Archiv für Mai 2016

Rupert Neudeck (1939-2016)

Dienstag, 31. Mai 2016

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun
www.france-blog.info ist auf einer Vortragsreise. Ab Montag 6. Juni erscheinen hier drei weitere Beiträge zu den Gedenkfeiern in Verdun.


Rupert Neudeck, der Begründer von Cap Anamur und Mitbegründer und Vorsitzender des internationalen Friedenskorps Grünhelme e.V ist am 31. Mai gestorben. Neudeck hatte bei einem Vortrag in Bonn im April 2010 in so überzeugender Weise La Peste von Albert Camus als die Bibel der NGO dargestellt: > www.france-blog.info/rupert-neudeck-parle-de-la-peste. Es geht um die Diskussion zwischen Rieux und Rambert, den Journalisten, der eigentlich die Stadt verlassen möchte.

In seinem Vortrag in Bonn, von dem wir einen Video-Auszug bewahrt haben, es war der erste Film für unseren Frankreich-Blog, hat er davon berichtet, wie er La Pest seinen Unterstützern auf der Cap Anamur mitgebracht hatte. Später gab er mir seinen Artikel über > Camus der Journalist zur Veröffentlichung auf meiner Website „Ganz am Schluß rettet der windige Bursche Rambert dann doch noch die Würde des Journalismus. „Man kann sich schämen, allein glücklich zu sein“; „Mais il peut y avoir de la honte à être heureux tout seul“. Das sagt er dem Arzt Dr. Rieux, der ihm vorher exkulpiert hatte: man müsse sich nicht schämen, sein Glück zu suchen. Denn das haben Journalisten auch wieder an sich. Sie wollen nicht ausharren, sie wollen sich nicht die Hände schmutzig machen, aber sie wollen auch gleichzeitig entschuldigt werden. Am liebsten können Journalisten sich und ihresgleichen gegenüber betonen, daß sie ein Zertifikat oder politisch noch korrekter gesagt: ein Mandat haben, das sie gar nicht befähigt, in der von der Cholera und Ebola vergifteten Atmosphäre etwas zu berichten.“ und in der Zusammenfassung schrieb Neudeck mit Blick auf Sartre: „Albert Camus hat in seinem schriftstellerischen wie in seinem journalistischen Werk auf eine Schieflage aufmerksam gemacht, die in Deutschland besonders virulent ist. Journalisten schreiben über alle Gruppen, die Kollaborateure waren – Juristen, Richter, Priester, Staatsanwälte, Mediziner -, selten oder nie über sich selbst als Versager und Verräter. Camus war der vorbildlichere Journalist als Jean-Paul Sartre, der 1934 in Berlin am Institut Français saß, Heidegger las und den Beginn des furchtbarsten totalitären Regimes der Zeitgeschichte vor seinen Fenstern nicht mitbekam. Wo bleibt die Ästhetik? Die Ästhetik des Journalismus, wie ihn Albert Camus ausgeübt hat, besteht in der ungeschmälerten Sehnsucht nach der Wahrheit und der Gerechtigkeit.“

Rupert Neudeck war ein radikaler Engagierter. Und trotzdem lebte auch er von Emotionen. In Afghanistan berichte er vom Bau einer Dorfschule. Und dann kam die Einweihung. Eine kleine Gruppe von Schülern. Einer trat hervor, erzählt Neudeck, und hielt mir einen kleinen Zettel hin: Der Name der Schule: Johann-Wolfgang-von-Goethe Schule stand darauf.

Schauen Sie sich das Video mit der besten kurzgefassten Erklärung der Pest an, die ich kenne und lesen Sie seinen Text über Camus.

Nachgefragt: Juniorbotschafter Patrick Pulsfort

Dienstag, 31. Mai 2016

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun


Vor zwei Jahren haben wir > Patrick Pulsfort aus Flensburg kurz vor seinem Gespräch mit François Hollande auf dem > Hartmannsweilerkopf: Staatspräsident Hollande und Bundespräsident Gauck gedenken der Opfer des Ersten Weltkriegs – kennengelernt: der Präsident wollte von ihm wissen, warum er so gut Französisch spreche. Mittlerweile ist der Juniorbotschafter des Deutsch-französischen Jugendwerks geworden und für seinen > Freiwilligendienst nach Marseille umgezogen, wir haben ihn nach den Aufgaben der Juniorbotschafter und dem DFJW in Verdun befragt:

29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun. 4 vidéos, 250 photos

Montag, 30. Mai 2016

Mai 2016: Les articles autour des commémorations de la bataille de Verdun sur notre blog:

> Patrick Stemmler présente „Mémoire vive“

> Commémorer la bataille de Verdun, honorer la paix d’aujourd’hui
> Die Gedenkfeier vor dem Ossuaire de Douaumont am 29. Mai 2016 – 30. Mai 2016

> Nachgefragt: Le Directeur du Centre mondial de la paix répond à nos questions

> Cérémonie du centenaire de la bataille de Verdun: La déclaration de François Hollande

> Hollande und Merkel: Kranzniederlegung auf dem Friedhof von Consenvoye – 30. Mai 2016

> Les élèves franco-allemands visitent Verdun II – 28. Mai 2016

> Les élèves franco-allemands visitent Verdun I – 28. Mai 2016

> 2000 élèves à Verdun – 27. Mai 2016

> Les commémorations de la bataille de Verdun. Die reconstituteurs in Verdun – 27. Mai 2016

L’éditorial : > Enseigner l’allemand – Französisch unterrichten – 26 mai 2016

> Voyez comment Verdun reçoit l’Allemagne – 26 mai 2016

> Ressources pour le travail : 4000 élèves à Verdun – Les commémorations de la bataille de Verdun – 25. Mai 2016

> La cérémonie des commémorations de la bataille de Verdun : Le programme 4 000 jeunes pour Verdun – 24. Mai 2016

Cérémonie du centenaire de la bataille de Verdun:
La déclaration de François Hollande

Montag, 30. Mai 2016

> Cérémonie du centenaire de la bataille de Verdun – Site du Palais de l’Élysée


Cérémonie à l'Ossuaire de Douaumont von elysee

Die Gedenkfeier vor dem Ossuaire de Douaumont am 29. Mai 2016

Montag, 30. Mai 2016

Am 29. Mai 2016 haben Frankreich und Deutschland gemeinsam des hundersten Jahrestages der Schlacht von Verdun gedacht. 300 Tage kämpften die französischen und deutschen Soldaten unter entsetzlichen Verlusten gegeneinander. Aber Verdun ist auch ein Symbol für die Versöhnung zwischen Frankreich und Deutschland geworden. Vor genau 50 Jahren erinnerte Charles de Gaulle in einer Zeremonie hier an diese Schlacht. Hier trafen sich François Mitterrand und Helmut Kohl zu ihrem historischen Händedruck. Eine solche Geste kann man nicht überbieten. Aber Präsident Hollande wollte die Aussöhnung zwischen Deutschland und Frankreich unterstreichen und auf ihren friedlichen gemeinsamen Beitrag zur Konstruktion Europas hinweisen. Die Inszenierung des Auftritts von 3400 Jugendlichen aus Deutschland und Frankreich wurde von Volker Schlöndorff durchgeführt.

Bitte öffnen Sie mit einem Klick auf eines der folgenden Fotos das Fotoalbum erst dann, wenn diese Seite vollständig geladen ist, sonst öffnet sich das Album: Fotos auf dunklem Hintergrund nicht:

Hollande und Merkel: Kranzniederlegung auf dem Friedhof von Consenvoye

Montag, 30. Mai 2016

Am29. Mai 2016 legten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Präsident François Hollande einen Kranz auf dem deutschen Soldatenfriedhof von Consenvoye in der Nähe von Verdun nieder. Sie trafen sich an diesem Tag in Verdun anlässlich der Gedenkfeier an die Schlacht um Verdun vor 100 Jahren.



Bitte öffnen Sie mit einem Klick auf eines der folgenden Fotos das Fotoalbum erst dann, wenn diese Seite vollständig geladen ist, sonst öffnet sich das Album: Fotos auf dunklem Hintergrund nicht:

> Le Cimetière de Consenvoye – http://www.espace-ehce.fr

Fotos: © Heiner Wittmann

Les élèves franco-allemands visitent Verdun II

Samstag, 28. Mai 2016

Samedi, le Secrétaire d’Etat chargé des Anciens combattants et de la Mémoire, Jean-Marc Todeschini, et Gilles Pécout, Recteur de > l’académie de Nancy-Metz, Chancelier des universités de Lorraine, Recteur coordonnateur de la région académique Grand Est ont accompagné les élèves franco-allemands durant leur visite de la ville de Verdun :

A noter : un membre du gouvernement s’installe au milieu des élèves.

S. v. p., ouvrez l’album par un clic sur une photo seulement si cette page est entièrement chargée. Une photo s’ouvre sur fonds noir. 35 photos – un petit choix nous compléterons cet article très prochainement:

Les élèves franco-allemands visitent Verdun I

Samstag, 28. Mai 2016

Quelle organisation remarquable. La tâche : Faire visiter la ville à 2000 élèves. L’OFAJ/DFW et la Mission du Centenaire ont très bien organisé cette visite une vidéo suivra au début de la semaine prochaine :

S. v. p., ouvrez l’album par un clic sur une photo seulement si cette page est entièrement chargée. Une photo s’ouvre sur fonds noir. 35 photos – un petit choix nous compléterons cet article très prochainement:

2000 élèves à Verdun

Freitag, 27. Mai 2016

www.france-blog.info war heute beim offiziellen Rundgang durch das Dorf der französischen und deutschen Schülerinnen und Schülen in Verdun mit dabei. Der Secrétaire d’Etat chargé des Anciens combattants et de la Mémoire, Jean-Marc Todeschini der Bürgermeister von Verdun, Samuel Hazard, und Olivier Wambecke, Directeur des services de l’Education Nationale de la Meuse und die beiden Generalsekretäre de OFAJ/DFJW; Beatrice Angrand und Markus Ingenlath beobachteten die Gruppenarbeiten. Anschließend gab es ein Gruppenfoto mit allen Schülerinnen und Schülern. Jetzt will www.france-blog.info für solche Anlässe eine Drohne haben:

S. v. p., ouvrez l’album par un clic sur une photo seulement si cette page est entièrement chargée. Une photo s’ouvre sur fonds noir. 35 photos – un petit choix nous compléterons cet article très prochainement:

> Voyez comment Verdun reçoit l’Allemagne

> La cérémonie des commémorations de la bataille de Verdun : Le programme 4 000 jeunes pour Verdun

Les commémorations de la bataille de Verdun
Die reconstituteurs in Verdun

Freitag, 27. Mai 2016

> Centenaire de la Bataille en images : le défilé des reconstituteurs à Verdun – Est-Républicain 27 mai 2016 : „Les reconstituteurs ont défilé dans les rues de Verdun pour terminer sur le monument de la Victoire pour la cérémonie d’ouverture sous les applaudissements du public ravi.“

Jetzt lernen Sie ein neues Wort: Les reconstituteurs haben sich an diesem Wochenende in Verdun getroffen, um ihre historischen Uniformen vorzuzeigen. Die Veranstaltung war ein Teil der Gedenkfeiern aus Anlass des 100. Jahrestages der Beginn der Schlacht von Verdun 1916. Deutsche Soldaten in den Uniformen von 1914/18 in der Stadt… deutsche Befehle… und die Zuschauer applaudieren.

Die Orchester in historischen Uniformen haben die Marsaillaise und die deutsche Nationalhymne gespielt. Nach dem Défilé in der Stadt haben sich die Les reconstituteurs in der Stadtmitte versammelt, wo der Bürgermeister von Verdun, Samuel Hazard sie mit eine Ansprache begrüßt hat.

S. v. p., ouvrez l’album par un clic sur une photo seulement si cette page est entièrement chargée. Une photo s’ouvre sur fonds noir.

> Verdun : la passion des „reconstitueurs“ – France 3

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs


Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Unsere Videos 2009-2017

Unser Thema im Monat Februar:

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> 22. Januar 2017 Deutsch-französischer Tag: Wir feiern die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags

> Frankreichs Präsident: Themenabend Politik am 10.1.2017 in Stuttgart

> Deutsch-französische Digitalkonferenz, Berlin, 13. Dezember 2016

> Existenzialismus

> >Litprom Literaturtagen 2017 – „Weltwandeln in französischer Sprache“ -mit 4 Video-interviews

> Wikipédia et la vérité

> Nachgefragt: Jean-Paul Willaime et la laïcité

> Präsidentschaftswahl 2017

> Auf nach Montpellier

> Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II)

> Réactions: Pisa-Studie – l’enquête Pisa

> Prix des lycéens allemands 2016-2017

> Schaubühne , Berlin: Albert Camus, Der Fremde

> Vacances en France (V) Wann und wohin?

> Nachgefragt: Ministerpräsident Winfried Kretschmann antwortet auf unsere Fragen

> #JFA2017 : 22 janvier 2017 journée franco-allemande

> Nachgefragt: Nathalie Guegnard, Attachée de coopération éducative, Ambassade de France, répond à nos questions

> Rencontre pédagogique et institutionnelle à Essen du 4 au 7 oct. 2016

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz

> 14 juillet 2016: Terror in Nizza

> Französisch in Deutschland : Interview d'Emmanuel Suard ****

> Fußball-Europameisterschaft 2016

> Der Vergleich I- XIII La comparaison

> Jacques Toubon, Défenseur des droits, parle des migrants et des réfugiés

> Un traité de l’Élysée 2.0 ?

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun

> Nachgefragt: CNCDH

> Marcel Proust

> Die Attentate vom 13.11.2015

> Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH

> Digital unterrichten

> Loi numérique 2016

> Twittern

> Bloggen für F und D

> Verdun

#COP21 auf unserem Blog

> Orthographiereform

> Napoleon III.

> Flüchtlinge-Integration

> Kurzfilm 2016

> Warum Französisch?

> Loi travail

> Open Access

> Jean-Paul Sartre

> L'étranger

> Schengen

> Deutsch-französischer Ministerrat

> La francophonie

> Digitale Agenda

> Lexikometrie