L’imprévisible: Une petite esthétique de l’architecture

Samstag, 19. Dezember 2009

french german 

Auf nach Burgund! Partons en Bourgogne.

Mittwoch, 24. Juni 2009

Zuerst war es eine Idee, man könnte ja mal einen Ausflug anbieten, dann gab es eine Arbeitsgruppe, und dann wurde es ernst: Im Juni findet eine Exkursion des Vereins der Freunde und Förderer des Institut français in Stuttgart statt. Morgen geht es los. Vier Tage zu den interessantesten Orten nach Burgund. Natürlich schaffen wir davon nur einige wenige, aber in der Arbeitsgruppe haben wir lange um die Reiseroute gerungen. Mal gucken, ob wir die Planung einhalten werden. Zuerst nach Dijon:

Der Herzogspalast:

Und dann ein Besuch in Sainte-Bénigne. Buchstäblich aus Ruinen auferstanden; aber man steht hier ehrlich gesagt mehr im 19. Jahrhundert als im 12. Jahrhundert, aber dennoch hat dieser Ort seinen eignen Zauber, und man darf sich hier unten vorstellen, dass die zwei fehlende Etagen dieser Rotunde noch vorhanden seien. Ein unglaublich schönes Bauwerk: Also, zur Zeit etwas weniger Politik hier auf diesem Blog, da ich einige Führungen vorbereitet habe und die letzten Seiten der neuen Website für das deutsch-französische Geschichtsbuch geschrieben habe: Online etwa Mitte der nächsten Woche.

Am nächsten Tag nach Fontenay und Vézelay, auf den Spuren von Viollet-le-Duc.

Le congé annuel du blog ou eine Reise in die Auvergne

Mittwoch, 13. August 2008

french german 

Le congé annuel du blog ou eine Reise nach Burgund

Montag, 11. August 2008

french german 

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs


Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Unsere Videos 2009-2017

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> 22. Januar 2017 Deutsch-französischer Tag: Wir feiern die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags

> Frankreichs Präsident: Themenabend Politik am 10.1.2017 in Stuttgart

> Deutsch-französische Digitalkonferenz, Berlin, 13. Dezember 2016

> Existenzialismus

> >Litprom Literaturtagen 2017 – „Weltwandeln in französischer Sprache“ -mit 4 Video-interviews

> Wikipédia et la vérité

> Nachgefragt: Jean-Paul Willaime et la laïcité

> Präsidentschaftswahl 2017

> Auf nach Montpellier

> Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II)

> Réactions: Pisa-Studie – l’enquête Pisa

> Prix des lycéens allemands 2016-2017

> Schaubühne , Berlin: Albert Camus, Der Fremde

> Vacances en France (V) Wann und wohin?

> Nachgefragt: Ministerpräsident Winfried Kretschmann antwortet auf unsere Fragen

> #JFA2017 : 22 janvier 2017 journée franco-allemande

> Nachgefragt: Nathalie Guegnard, Attachée de coopération éducative, Ambassade de France, répond à nos questions

> Rencontre pédagogique et institutionnelle à Essen du 4 au 7 oct. 2016

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz

> 14 juillet 2016: Terror in Nizza

> Französisch in Deutschland : Interview d'Emmanuel Suard ****

> Fußball-Europameisterschaft 2016

> Der Vergleich I- XIII La comparaison

> Jacques Toubon, Défenseur des droits, parle des migrants et des réfugiés

> Un traité de l’Élysée 2.0 ?

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun

> Nachgefragt: CNCDH

> Marcel Proust

> Die Attentate vom 13.11.2015

> Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH

> Digital unterrichten

> Loi numérique 2016

> Twittern

> Bloggen für F und D

> Verdun

#COP21 auf unserem Blog

> Orthographiereform

> Napoleon III.

> Flüchtlinge-Integration

> Kurzfilm 2016

> Warum Französisch?

> Loi travail

> Open Access

> Jean-Paul Sartre

> L'étranger

> Schengen

> Deutsch-französischer Ministerrat

> La francophonie

> Digitale Agenda

> Lexikometrie