Frankreich-Deutschland Termine 2017
France-Allemagne Agenda 2017

14. Dezember 2016 von H. Wittmann

Sie möchten uns weitere Termine nennen?
Wir freuen uns über > Ergänzungen für diese Seite.


| Janvier | Février | Mars | Avril | Mai | Juin | Juillet | Août | Septembre | Octobre | Novembre | Décembre |


> Calendrier scolaire pour les années 2015-2016, 2016-2017, 2017-2018.. – Site du Ministère de l’Éducation nationale

> Ferienkalender – Website der KMK

> Konzertkalender des > Bureauexport in Berlin wird monatlich aktualisiert

Pflichttermin Dienstags von 21.00 bis 22.30 Uhr > RendezVous Chanson

> Termine 2017


<<<< Das ist die > Timeline unseres Twitter-Accounts FranceBlogInfo> Ausstellungen in Paris

> #fbm16 – A Francfort, le Premier ministre Manuel Valls s’adresse à la jeunesse franco-allemande – #fbm17
> www.francfort2017.com/ ***

> DFJW – Entdeckungstag 2017

> Austausch mit Frankreich: das Brigitte-Sauzay-Programm

> Deutsch-französische Jugendreisen – alle Termine 2016/2017!
GÜZ e.V. Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit Deutsch-Französische Jugendbegegnungen


Janvier 2017

4.12.-31.1.2017
>Orpheus in der Unterwelt
Oper Stuttgart, Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
Im Rahmen der „Saison française à l’Opéra“ inszeniert die Staatsoper Stuttgart Jacques Offenbachs „Orphée aux enfers“.

DI, 10.1.2017,18.30 Uhr:
Sillenbucher Atrium, Gorch-Fock-Straße 30, 70619 Stuttgart:
> Soirée à thème : « Le président français» Dr. H.Wittmann présente les données historiques autour du rôle du Chef de l’Etat et la situation politique française actuelle. En français et allemand.
Themenabend: «Frankreichs Präsident»
Dr. Heiner Wittmann spricht über die Rolle des französischen Staatsoberhauptes, die historischen Grundlagen und die aktuelle politische Situation.

Bis 31. Januar 2017:
> Jetzt bewerben : Deutsch-französischer Zukunftsdialog 2017

Bis 11. Januar 2017:
> Terroirs de France / Frankreichs Gastronomie und junge Fotografie
Ausstellung im Institut français Stuttgart, Schloßstr. 51, 70174 Stuttgart
Donnerstag, 1. Dezember 2016 bis Mittwoch, 11. Januar 2017

SA/SO 14.-15. Januar 2017:
> Schönheit vergeht, Hektar bleibt
Ebene 0, Züblinparkhaus – Lazarettstraße 5 70182 Stuttgart
Vernissage Samstag ab 18 Uhr mit Performance (20 Uhr) -Eintritt frei
Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Französisch statt.
Sarah Bahr präsentiert Landschaften und Geschichten – Ergebnisse einer linguistischen Feldforschung.

11.-29. Januar 2017
> Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2017

Bewerbungsschluss: 15.01.2017:
>CfP: Die zweite große Reise Peters des Großen nach Europa und ihre diplomatische, wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung
Lucien Bély (Centre Roland Mousnier, Université Paris-Sorbonne), Francine-Dominique Liechtenhan (Centre Roland Mousnier, Université Paris-Sorbonne), Thomas Maissen (DHI Paris)
Paris, 19.06.2017 – 20.06.2017,

SO 15. Januar 2017:
> Felix & Till Neumann (Zweierpasch) und Mathias Montoya (Maras)
Rosenau-Lokalität & Bühne, Rotebühlstr. 109b, 70178 Stuttgart
Rap- und Poetry Slam-Abend zum Thema Arbeit und soziale Sicherung

MO 16. Januar 2017, 20 Uhr:
> Lesung & Gespräch: Marcel Proust. Briefe 1879-1922
Literaturhaus, Stuttgart, Breitscheidstraße 4A, 70174 Stuttgart
Jürgen Ritte und Rainer Moritz sprechen über die gigantische deutsche Briefausgabe von Marcel Proust.

MO 16. Januar 2017, 19 Uhr:
> Charles Gounods „Faust“
Oper Stuttgart, Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
Mitte des 19. Jahrhunderts war man in Frankreich fasziniert von der Faust-Legend

FR 20. Januar 2017, 16.00 Uhr:
> Zahra Poonawala „Constellations“
Institut français Stuttgart, Schloßstraße 51, 70174 Stuttgart
Zum Stuttgarter Filmwinter präsentiert Zahra Poonawala ihre in Stuttgart produzierte Videoarbeit.

FR 20. Januar 2017, 9-16 h
> Colloque “ Hommage à René Cassin „
Cour européenne des droits de l’homme, Strasbourg
Dazu: > Les droits de l’homme en France. Christine Lazerges, Présidente de la CNCDH répond à nos questions – 5. Februar 2015

FR 20. SA 21. Januar 2017
> Litprom-Literaturtage 2017 im Literaturhaus Frankfurt: „Weltwandeln in französischer Sprache“

22. Januar 2017:
> 22. Januar 2017 Deutsch-französischer Tag: Wir feiern die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags

> Primaires citoyennes am 22./29. Januar 2017

Di, 24. Januar 2017 19:30
> Elysée-Festvortrag: Michaela Wiegel (FAZ, Paris): Frankreich vor der Wahl – Stimmungslagen und Hintergründe
Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1

26. Januar 2017, 19 Uhr:
> Jeanne Seguin „Invitation au Voyage“
Institut français Stuttgart, Schloßstraße 51, 70174 Stuttgart
Liederabend mit Werken von Fauré, Debussy und Poulenc (u.a.)

Fr, 27. Januar 2017 um 14 Uhr
Institut français Stuttgart (Schloßstraße 51).
Das Institut Français Stuttgart und das Deutsch-Französische Institut (dfi) veranstalten gemeinsam einen > Deutsch-Französischen Tag

Fr, 27. Januar 2017 19:00
Veranstaltungsreihe: Le grand Autre – Le monothéisme en discussion / Der große Andere – Der Monotheismus in der Diskussion
> Jean-Paul Willaime: Die Religion in Europa: Bedrohung oder Bereicherung für die Demokratie?
Institut français, Schloßstraße 51, Stuttgart

Klett engagiert sich für Französisch


Februar 2017

DO, 2. Februar, 19.00 Uhr
Vortrag > Kriegsfotografie vom Krimkrieg bis heute.
Zu ethischen und ästhetischen Fragen der Bildmedien
Institut français Stuttgart, Schloßstr. 51, 70174 Stuttgart

2. bis 5. Februar 2017
> Baden-Württemberg präsentiert sich in Lyon bei der 21. „Mondial des Métiers“ ****

FR 3. Februar 2017, 19 Uhr
> Deutsch-französischer „Soirée de chansons“ mit Werken von Piaf und Trenet.
Freie Waldorfschule Uhlandshöhe, Stuttgart
Haußmannstraße 44, 70188 Stuttgart

Di 7. Februar 2017, 20 Uhr
> Liedkonzert Postscriptum
Schauspielhaus, Konrad-Adenauer-Str. 30-32, 70173 Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 30-32., 70173 Stuttgart
Französische und deutsche Lieder sowie Briefe von Soldaten des Ersten Weltkrieges im Schauspielhaus.

Mi, 08. Februar 2017 19:30
Veranstaltungsreihe: Frankreich-Schwerpunkt
> Isabelle Guinaudeau: Wahlen ohne Wahl? Politische Parteien und die Umsetzung ihrer Wahlversprechen
Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1

SO 12. Februar 2027
16. Bundesversammlung: Bundespräsidentenwahl

14.-18. Februar 2017
> Didacta in Stuttgart

Donnerstag, 16. Februar bis Samstag 18. Februar, 12.00 – 20.00 Uhr
Sonntag, 19. Februar, 11.00-19.00 Uhr |

30 Jahre Retour de Paris auf der art KARLSRUHE
Messe Karlsruhe, Messeallee 1, 76287 Rheinstetten

17. – 20. Februar 2017
Straßburg: Weinmesse der unabhängigen Winzer statt. 576 Winzer aus allen Regionen Frankreichs laden zur Verkostung.

Donnerstag, 23. Februar, 19.30 Uhr
Deutsch-französisches Wirtschaftsgespräch: Produktion und Produkte in Zeiten des demografischen Wandels
Institut français Stuttgart, Schloßstr. 51, 70174 Stuttgart

Donnerstag, 23. Februar, 19.30 Uhr
François Schuiten: Graphic Novels & Architektur. Lesung.
Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Pl. 1, 70173 Stuttgart

Bis zum 26. Februar 2016 können Vorschläge eingereicht werden:
23 et 24 juin 2017
Le Colloque du Groupe d’Etudes Sartriennes de l’année 2017 à Paris
> Appel à communications

DI 28. Februar 2017:
Maison Heidelberg à Montpellier
L’accès au premier emploi en France et en Allemagne
Conférence de Heiner Wittmann
L’insertion professionnelle en France et en Allemagne présente des conditions très inégales. A première vue, la baisse de la natalité en Allemagne ou les inégalités inhérentes du système scolaire et universitaire en France créant des conditions de départ si différentes pourraient fournir des explications. Or, la comparaison entre la France et l’Allemagne montre une fois de plus que nos gouvernements, en renforçant leur coopération, pourraient mieux soutenir la jeunesse. Une bibliographie et une sitographie accompagnent cette conférence.
> Der Vergleich (XII) : L’allemand en France, Französisch in Deutschland (III)- Besuch im Maison de Heidelberg à Montpellier


März 2017

Bewerbungsschluss: 1. März 2017:
> Sem: Die Grenze / La frontière – Deutsch-französische Sommerschule für NachwuchswissenschaftlerInnen
Organisiert vom CIERA (Paris); in Zusammenarbeit mit dem Centre Marc Bloch (Berlin)
03. – 07. Juli 2017 Andé (Normandie)

9.3.2017: 19 h: Tatis Schützenfest
> Kino achteinhalb, Nauwieserstr. 19, 66111 Saarbrücken

FR 10.3.2017: : 19 h: Die Ferien des Monsieur Hulot
SA 11.3.2017: 19 h: Mein Onkel
SO 12.3.2017: 19 h: Tatis herrliche Zeiten
MO 13.3.2017: 19 h: Trafic – Tati im Straßenverkehr
DI 14.3.2017: 19 h: Parade
MI 15.3.2017: 19 h: Der Illusionist
> Kino achteinhalb, Nauwieserstr. 19, 66111 Saarbrücken

SA 18. März 2017
> Finale des Deutsch-Französischen Chanson- und Liedermacherpreises
19 Uhr im Festsaal der Sulzbacher Aula, Gärtnerstraße 12 – 66280 Sulzbach

DI 21. März 2016
Pour la troisième année consécutive, > Goût de / Good France doit rassembler le jour du printemps, le 21 mars 2017, plus de 2 000 chefs sur 5 continents pour célébrer la gastronomie française.

18. – 26. März 2016
> 18 au 26 mars 2017 : 22e édition de la Semaine de la langue française et de la Francophonie.

23.-26. März 2017
> Buchmesse in Leipzig

SO 26. März 2017
Saarland: Landtagswahl


April 2017

23. April 2017
1. Wahlgang der Präsidentschaftswahlen in Frankreich

> Présidentielle et législatives 2017 : les dates des prochaines élections

Bis zum 24. April 2017 können Lehrkräfte die besten Arbeiten ihrer Schülerinnen und Schüler zum diesjährigen Thema „Sur les routes de France“ – Unterwegs in Frankreich“ einreichen: > Bundeswettbewerb „La vie en BD“ 2016/2017


Mai 2017

SO 7. Mai 2017
2. Wahlgang der Präsidentschaftswahlen in Frankreich

SO 7. Mai 2017
Schleswig-Holstein: Landtagswahl

SO 14. Mai 2017
Nordrhein-Westfalen: Landtagswahl


Juni 2017

> Présidentielle et législatives 2017 : les dates des prochaines élections

SO 11. Juni 2017
1. Wahlgang für die Parlamentswahlen in Frankreich

> Charles de Gaulle, Discours de Bayeux, 16 juin 1946

SO 18. Juni 2017
1. Wahlgang für die Parlamentswahlen in Frankreich

> Général de Gaulle : L’appel du 18 juin
19. – 20. Juni 2017:
Paris
>CfP: Die zweite große Reise Peters des Großen nach Europa und ihre diplomatische, wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung
Lucien Bély (Centre Roland Mousnier, Université Paris-Sorbonne), Francine-Dominique Liechtenhan (Centre Roland Mousnier, Université Paris-Sorbonne), Thomas Maissen (DHI Paris)

23 et 24 juin 2017
Le Colloque du Groupe d’Etudes Sartriennes de l’année 2017 à Paris
> Appel à communications


Juli 2017

1. Juli 2017
Die Tour de France startet in Düsseldorf
> Tour de France auch 2017 live in der ARD www.sr.de

3. – 7. Juli 2017:
Andé (Normandie)
> Sem: Die Grenze / La frontière – Deutsch-französische Sommerschule für NachwuchswissenschaftlerInnen
Organisiert vom CIERA (Paris); in Zusammenarbeit mit dem Centre Marc Bloch (Berlin)

16.-31. Juli 2017:
>Académie Lyrique für 14- bis 17-Jährige – Rochefort (F)


August 2017

1.-13. August 2017>:
> Deutsch-Französische Musikferien für 11- bis 16-Jährige – Burg Rothenfels (D)

02.-15. August 2017:
> Französisch Deutsche Orchesterfreizeit für 16- bis 21-Jährige – Dinard (F)


September 2017

Anniversaire: Onze ans > www.france-blog.info

September 2017
> Wahl zum 19. Deutschen Bundestag Website des Bundeswahlleiters


Oktober 2017

8.-12. Oktober 2017:
> Romanistentag 2017
Zürich

11.-15. Oktober 2017:
> Frankfurter Buchmesse

> www.francfort2017.com/ ***


November 2017


Dezember 2017

| Janvier | Février | Mars | Avril | Mai | Juin | Juillet | Août | Septembre | Octobre | Novembre | Décembre |

Schreiben Sie einen Kommentar

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Impressum


Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation


> Unsere Videos 2009-2017

> Fête de la francophonie Berlin 2017 - 1er avril 2017

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> #Législatives2017

> #Présidentielle2017

> L’investiture d’Emmanuel Macron, Président de la République

> Die Tweets von Emmanuel Macron

> Les pouvoirs du président de la République / Die Aufgaben des Staatspräsidenten

> #Présidentielle2017. Le programme d’Emmanuel Macron

> #Presidentielle2017 : La victoire d’Emmanuel Macron

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> 22. Januar 2017 Deutsch-französischer Tag: Wir feiern die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags

> Deutsch-französische Digitalkonferenz, Berlin, 13. Dezember 2016

> Existenzialismus

> >Litprom Literaturtagen 2017 – „Weltwandeln in französischer Sprache“ -mit 4 Video-interviews

> Wikipédia et la vérité

> Nachgefragt: Jean-Paul Willaime et la laïcité

> Präsidentschaftswahl 2017

> Auf nach Montpellier

> Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II)

> Réactions: Pisa-Studie – l’enquête Pisa

> Prix des lycéens allemands 2016-2017

> Schaubühne , Berlin: Albert Camus, Der Fremde

> Vacances en France (V) Wann und wohin?

> Nachgefragt: Ministerpräsident Winfried Kretschmann antwortet auf unsere Fragen

> #JFA2017 : 22 janvier 2017 journée franco-allemande

> Nachgefragt: Nathalie Guegnard, Attachée de coopération éducative, Ambassade de France, répond à nos questions

> Rencontre pédagogique et institutionnelle à Essen du 4 au 7 oct. 2016

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz

> 14 juillet 2016: Terror in Nizza

> Französisch in Deutschland : Interview d'Emmanuel Suard ****

> Fußball-Europameisterschaft 2016

> Der Vergleich I- XIII La comparaison

> Jacques Toubon, Défenseur des droits, parle des migrants et des réfugiés

> Un traité de l’Élysée 2.0 ?

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun

> Nachgefragt: CNCDH

> Marcel Proust

> Die Attentate vom 13.11.2015

> Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH

> Digital unterrichten

> Loi numérique 2016

> Twittern

> Bloggen für F und D

> Verdun

#COP21 auf unserem Blog

> Orthographiereform

> Napoleon III.

> Flüchtlinge-Integration

> Kurzfilm 2016

> Warum Französisch?

> Loi travail

> Open Access

> Jean-Paul Sartre

> L'étranger

> Schengen

> Deutsch-französischer Ministerrat

> La francophonie

> Digitale Agenda

> Lexikometrie