Blue Train / Jazzquintett

28. Oktober 2009 von H. Wittmann



Anlässlich des Besuchs von Direktor Jean-Pierre Gauvin (Vandoren de Paris), eine weltbekannte französische Firma für Klarinetten- und Saxofonblättchen und Mundstücke:

Programm

Das Beste von Thelonious Monk mit Alfred Haag, Saxophone, Arne Meerwein, Saxophone, Bernd Oppolzer, Klavier, Fred Stern, Kontrebasse, Alois Geiger, Schlagzeug

Blue Train wurde in Deutschland 1987 ins Leben gerufen um die Musik von legendären Künstlern wie Charlie Mingus, Archie Shepp, McCoy Tyner und John Coltrane zu feiern.

Der Abend ist Thelonious Monk gewidmet, diesem einzigartigem und genialen Pianisten der viele Standarts gesetzt hat. Die Melodien von Monk zeichnen sich durch eine lebensfrohe und gewisse Einfachheit aus. Dennoch ist sein Stil geprägt durch nostalgischen, romantischen und sehr intensiven Ansätzen.

Blue Train widmet sich diesen Stücken mit einer Hingabe und wird das Publikum begeistert! Blue Train ist ein angesehenes Mitglied der deutschen Jazzscene und ein gern gesehener Gast bei Festivals und Club.

Institut Français de Stuttgart
Diemershaldenstraße 11
70184 Stuttgart

Montag, 2. November 2009, 20 Uhr

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter


> AKTUELLE Themen


> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzeption unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aus der Perspektive der Außenministerien

> Deutsch-französische Beziehungen: Suchen im Internet – Linklisten


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter Schüleraustausch?

> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt