Archiv für die Kategorie 'Frankfurter Buchmesse'

Nachgefragt. #FRAFRA2017 : Catherine Briat, Conseillère culturelle près de l’Ambassade de France

Montag, 17. Juli 2017

Vom 10.-15. Oktober wird die Buchmesse in Frankfurt stattfinden. Dieses Jahr ist Frankreich das Gastland, zum ersten Mal seit 1989. Wie haben Catherine Briat, Conseillère culturelle près de l’Ambassade de France und Directrice de l’Institut Français d’Allemagne gefragt, wie bereitet sich Frankreich darauf vor?

Als Gastland Frankreich hat drei Schwerpunkte definiert : jeunesse, innovation und langue française.Die Federführung hat das Institut français übernommen. Mit dabei ist der Service culturel de l’Ambassade de France, den sie leitet, aber auch das Centre National du Livre… Aber es gibt weitere Partner :

> Frankreich wird Gastland auf der Frankfurter Buchmesse 2017

Abgesehen von der Buchmesse im Oktober nutzt Frankreich das Jahr 2017 um ein ganzes Jahr Francfort en français #FRAFRA2017 auszurufen. Werben für die französische Literatur, die französische Sprache, wo liegen die Schwerpunkte? Francfort en français ist mehr als ein Bücherfest. Aber es gibt auch politische Aspekte. Frankophonie, freier Austausch der Texte. Kulturministerin Françoise Nyssen bezeichnet in ihrem Éditorial die Kultur als „le fer de lance de notre avenir“. Und es gibt eine lange Liste der eingeladenen frankophonen Autorinnen und Autoren.

Unser Gespräch auf Deutsch:

La France, invitée d’honneur de la Foire du Livre de Francfort – Présentation du Pavillon français à Francfort – 20 juin 2017

Sonntag, 25. Juni 2017


In Frankfurt/M. wird vom 10.-15. Oktober die Buchmesse stattfinden. Gastland ist Frankreich.

Am 20. Juni 2017 wurde der Französische Pavillon Le 20 juin 2017, den die Ecole supérieure d’art et de design de Saint-Etienne konzipiert hat, offiziell vorgestellt. Er umfasst 2500 m². 30.000 Bücher können präsentiert werden, 110 Autoren werden empfangen > Bibliographie: Auteurs dans la délégation française, und man rechnet mit 60.000 Besuchern. Zugleich wurde das Rahmenprogramm Frankreichs für die Buchmesse vorgestellt.

> La France, invitée d’honneur de la Foire du Livre de Francfort – Présentation du Pavillon français à Francfort – 20 juin 2017

Weitere Informationen > http://www.francfort2017.com

Interview mit Paul de Sinety, dem Kurator des Auftritts Frankreichs auf der Frankfurter Buchmesse:

#fbm16 – A Francfort, le Premier ministre Manuel Valls s’adresse à la jeunesse franco-allemande – #fbm17

Samstag, 22. Oktober 2016

french german 

#fbm17 Die Buchmesse empfängt 2017 Frankreich als Gastland

Samstag, 22. Oktober 2016

> Veranstaltungen (Auswahl)
> Auteurs dans la délégation française

Francfort en français 2017 / Frankfurt auf FranzösischFür > Francfort en français 2017 wurde unser Blog Anfang 2017 offiziell labellisiert.

Um die Wartezeit bis 2017 zu überbrücken, haben wir in diesem Jahr auf der Frankfurter Buchmesse wieder in Halle 5.1. auf den Ständen der französischen Verlage Fotos aufgenommen:

Diese Seite muss erst vollständig geladen sein. Das Fotoalbum öffnet sich sich per Klick auf ein Foto auf schwarzem Hintergrund, rechts erscheint ein Pfeil zum Weiterklicken. Schließen mit KLick auf CLOSE rechts unten. Tipp: F 11 vergrößert den Bildschirm.

> #fbm16 – A Francfort, Le Premier ministre Manuel Valls s’adresse à la jeunesse franco-allemande – #fbm17

> Frankreich ist 2017 Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse – 18. März 2016


Un nouveau site:

> www.francfort2017.com/

> www.frankfurt2017.com/

francfort-auf-franzoesisch


Stichwort: Französische Literatur. Die Filmwelt antwortet!

Frankreich ist Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2017. Für uns die Gelegenheit zu erfahren, was die Filmwelt und Künstler wie Daniel Brühl, Max Riemelt, Zazie de Paris, Wim Wenders und Clotilde Courau über französische Literatur denken!

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Impressum


Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation


> Unsere Videos 2009-2017

> Fête de la francophonie Berlin 2017 - 1er avril 2017

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> #Législatives2017

> #Présidentielle2017

> L’investiture d’Emmanuel Macron, Président de la République

> Die Tweets von Emmanuel Macron

> Les pouvoirs du président de la République / Die Aufgaben des Staatspräsidenten

> #Présidentielle2017. Le programme d’Emmanuel Macron

> #Presidentielle2017 : La victoire d’Emmanuel Macron

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> 22. Januar 2017 Deutsch-französischer Tag: Wir feiern die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags

> Deutsch-französische Digitalkonferenz, Berlin, 13. Dezember 2016

> Existenzialismus

> >Litprom Literaturtagen 2017 – „Weltwandeln in französischer Sprache“ -mit 4 Video-interviews

> Wikipédia et la vérité

> Nachgefragt: Jean-Paul Willaime et la laïcité

> Präsidentschaftswahl 2017

> Auf nach Montpellier

> Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II)

> Réactions: Pisa-Studie – l’enquête Pisa

> Prix des lycéens allemands 2016-2017

> Schaubühne , Berlin: Albert Camus, Der Fremde

> Vacances en France (V) Wann und wohin?

> Nachgefragt: Ministerpräsident Winfried Kretschmann antwortet auf unsere Fragen

> #JFA2017 : 22 janvier 2017 journée franco-allemande

> Nachgefragt: Nathalie Guegnard, Attachée de coopération éducative, Ambassade de France, répond à nos questions

> Rencontre pédagogique et institutionnelle à Essen du 4 au 7 oct. 2016

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz

> 14 juillet 2016: Terror in Nizza

> Französisch in Deutschland : Interview d'Emmanuel Suard ****

> Fußball-Europameisterschaft 2016

> Der Vergleich I- XIII La comparaison

> Jacques Toubon, Défenseur des droits, parle des migrants et des réfugiés

> Un traité de l’Élysée 2.0 ?

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun

> Nachgefragt: CNCDH

> Marcel Proust

> Die Attentate vom 13.11.2015

> Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH

> Digital unterrichten

> Loi numérique 2016

> Twittern

> Bloggen für F und D

> Verdun

#COP21 auf unserem Blog

> Orthographiereform

> Napoleon III.

> Flüchtlinge-Integration

> Kurzfilm 2016

> Warum Französisch?

> Loi travail

> Open Access

> Jean-Paul Sartre

> L'étranger

> Schengen

> Deutsch-französischer Ministerrat

> La francophonie

> Digitale Agenda

> Lexikometrie