Archiv für die Kategorie 'Berufliche Bildung'

Deutsch-Französisches Sekretariat für den Austausch in der beruflichen Bildung – Secrétariat Franco-Allemand pour les Échanges en Formation Professionnelle

Dienstag, 6. Dezember 2016

Die letzten Beiträge auf einen Blick: > www-france-blog-decembre-2016 *.pdf


Auf die Gefahr hin, dass wir uns wiederholen, Französisch ist eine echte Jobbeschaffungsmaßnahme. > Argumente für Französisch auf unserem Blog – die anderen rund 3000 Artikel auf diesem Blog gehören dazu. Fast überall auf diesem Blog wird über das francoallemand berichtet. Unzählige Themen für interessante Berufsfelder, wo Jugendliche sich engagieren können. Dabei steht der Austausch in der beruflichen Bildung ganz oben. Der Erfolg kann sich lesen lassen, denn seit 1980 konnten 98.000 Teilnehmende berufliche Erfahrung im Nachbarland sammeln.dfsfa-1Die Außenminister der Bundesrepublik Deutschland und der Französischen Republik haben am 5. Februar 1980 in einem Abkommen die Durchführung eines Austausches von Jugendlichen und Erwachsenen in beruflicher Ausbildung oder Fortbildung verabredet. Im gleichen Jahr wurde das > Deutsch-Französischen Sekretariat für den Austausch in der beruflichen Bildung DFS gegründet. Im November 1980 nahmen das Ausbildungszentrum der Saarländischen Bauwirtschaft in Schafbrücke und dem Lycée Professionnel von Illkirch-Graffenstaden (Elsass) am ersten Austausch teil. 2016 finden die Austausche des DFS in mehr als 50 verschiedenen Berufen statt und das DFS wird noch dieses Jahr seinen 100 000. Teilnehmenden feiern.

Das Austauschprogramm des DFS/SFA will den Teilnehmern während der Ausbildung einen Aufenthalt im Partnerland zu ermöglichen. Sie sollen den realen Berufsalltag in einem für sie neuen sozio-kulturellen Umfeld zu kennenlernen. Die gemeinsame Arbeit soll dazu beitragen, sprachliche Hürden zu überwinden.

> Austauschprogramm

> Akteure des Programms

> Links zu deutschen Internetseiten

> Praktikumsberichte

> Lust auf Frankreich?

> Übersicht aller französischen Einrichtungen, die Interesse an einer Austauschmaßnahme haben und auf der Suche nach einem deutschen Partner sind

Das Programm de DFS richtet sich auch an Personen wendet, die kein Französisch beherrschen… wir hätten da ein paar Tipps.

Das DFS hilft bei bei der Partnersuche und Unterstützung bei den administrativen Schritten, vermittelt 40 Stunden sprachliche Vorbereitung vor dem Austausch, organisiert einen Tandemsprachkurs und ein kulturelles Programm während der 1. Woche des Austausches, sichert eine Sprachbegleitung während des gesamten Austausches zu außerdem werden werden Vorbereitungstreffen, Fahrtkosten, Unterkunft, Verpflegung, kulturelles Programm, sprachliche und interkulturelle Vorbereitung und Begleitung der Gruppe finanziert. Das DSF organisiert Austausche von Lehrern/innen an berufsbildenden Schulen und Ausbildern/innen und Deutsch-französische Tandemsprachkurse für am Austausch beteiligte Erwachsene.

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Impressum


Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Unsere Videos

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


2009-2017

> Fête de la francophonie Berlin 2017 - 1er avril 2017

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> #Législatives2017

> #Présidentielle2017

> L’investiture d’Emmanuel Macron, Président de la République

> Die Tweets von Emmanuel Macron

> Les pouvoirs du président de la République / Die Aufgaben des Staatspräsidenten

> #Présidentielle2017. Le programme d’Emmanuel Macron

> #Presidentielle2017 : La victoire d’Emmanuel Macron

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> 22. Januar 2017 Deutsch-französischer Tag: Wir feiern die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags

> Deutsch-französische Digitalkonferenz, Berlin, 13. Dezember 2016

> Existenzialismus

> >Litprom Literaturtagen 2017 – „Weltwandeln in französischer Sprache“ -mit 4 Video-interviews

> Wikipédia et la vérité

> Nachgefragt: Jean-Paul Willaime et la laïcité

> Präsidentschaftswahl 2017

> Auf nach Montpellier

> Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II)

> Réactions: Pisa-Studie – l’enquête Pisa

> Prix des lycéens allemands 2016-2017

> Schaubühne , Berlin: Albert Camus, Der Fremde

> Vacances en France (V) Wann und wohin?

> Nachgefragt: Ministerpräsident Winfried Kretschmann antwortet auf unsere Fragen

> #JFA2017 : 22 janvier 2017 journée franco-allemande

> Nachgefragt: Nathalie Guegnard, Attachée de coopération éducative, Ambassade de France, répond à nos questions

> Rencontre pédagogique et institutionnelle à Essen du 4 au 7 oct. 2016

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz

> 14 juillet 2016: Terror in Nizza

> Französisch in Deutschland : Interview d'Emmanuel Suard ****

> Fußball-Europameisterschaft 2016

> Der Vergleich I- XIII La comparaison

> Jacques Toubon, Défenseur des droits, parle des migrants et des réfugiés

> Un traité de l’Élysée 2.0 ?

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun

> Nachgefragt: CNCDH

> Marcel Proust

> Die Attentate vom 13.11.2015

> Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH

> Digital unterrichten

> Loi numérique 2016

> Twittern

> Bloggen für F und D

> Verdun

#COP21 auf unserem Blog

> Orthographiereform

> Napoleon III.

> Flüchtlinge-Integration

> Kurzfilm 2016

> Warum Französisch?

> Loi travail

> Open Access

> Jean-Paul Sartre

> L'étranger

> Schengen

> Deutsch-französischer Ministerrat

> La francophonie

> Digitale Agenda

> Lexikometrie