Archiv für Januar 2014

Journée franco-allemande à Ludwigsburg
Feierliche Verleihung der Urkunden für DELF Partnerschulen

Freitag, 31. Januar 2014

Les articles sur notre blog.

In der PH Ludwigsburg wurden am Freitag, 30. Januar 2014, von M. Emmanuel Suard, Leiter der Kulturabteilung der Französischen Botschaft in Berlin und in Anwesenheit des französischen Generalkonsuls in Stuttgart, M. Michel Charbonnier, und der Leiterin der Französisch-Redaktion des Ernst Klett Verlags in Stuttgart, > Christa Weck, und des verantwortlichen Redakteurs im Ernst Klett Verlag für das Projekt DELF, – Was ist DELF? < Teck-Realschule Kirchheim unter Teck > Dr. Gilles Floret (die meist aufgerufenen Beiträge auf diesem Blog > Cinq minutes…) , den DELF-Partnerschulen Urkunden verliehen.

Fotoalbum:
Klicken Sie bitte ein auf eines der folgenden Fotos, dann öffnet sich das Foto auf schwarzem Grund, mit dem Mauszeiger finden Sie am rechten Rand einen Pfeil zum Weiterblättern. Bitte öffnen Sie das Fotoalbum erst, wenn auf dieser Seite alle Ressourcen – auch die rechte Spalte vollständig angezeigt wird – geladen sind = ganz oben im Browser muss das Ladezeichen vor Das Frankreich-Blog verschwunden und durch die Trikolore ersetzt worden sein -, sonst funktioniert evtl. das Album nicht. Dann könnten Sie noch F11 drücken, dann verschwinden die oberen Leisten im Browser und Sie haben freie Sicht auf/in das Fotoalbum. Haben Sie diesen Blog heute schon weiterempfohlen?

Sie dürfen diese Fotos, die bei der Urkundenverleihung aufgenommen wurden, per Screenshot (DRUCK + STRG/CTR-V in ein Bildprogramm einfügen) kopieren und für Ihre eigene Zwecke speichern und weiterverbreiten. Über den Zusatz © H. Wittmann, www.france-blog.info würden wir uns freuen.

Diese Schulen haben als Partnerschulen DELF Von M. Emmanuel Suard eine Urkunde erhalten:

Die DELF-Anstecker erhalten Sie unter Vorlage der Prüfungsnachweise bei Frau Christa Weck oder Dr. Gilles Floret.

PONS-Wörterbuch online

In eigener Blog-Sache

Mittwoch, 29. Januar 2014

Schon 1937 Beiträge auf diesem Blog seit September 2006.

Wir suchen Schulen, die im Französischunterricht den Computer einsetzen, und möchten auf diesem Blog darüber berichten. Folgt man der Website EDUSCOL > Enseigner avec le numérique und > …dans les disciplines findet man zum > Sprachunterricht bemerkenswerte Ressourcen. Welchen Stellenwert hat der PC bei uns im Französischunterricht?

Und wir interessieren uns dafür, ob, wie und wann Sie oder Ihre Schülerinnen und Schüler unseren Blog lesen? Über welche Themen möchten Sie oder Ihre Schülerinnen und Schüler hier mehr lesen?

Luciole und Nico K im Institut français de Stuttgart

Mittwoch, 29. Januar 2014

Institut français Stuttgart, Schloßstraße 51, 70174 Stuttgart
30.01.2014, 20:00 Uhr – 22:00 Uhr

Am 30. Januar bietet sich Ihnen die Gelegenheit, Luciole und Nico K, zwei aufstrebende und vielversprechende Solokünstler aus der französischen Slam-Szene, bei ihrem gemeinsamen Konzert zu erleben.

Bereits während ihrer Schulzeit hat Luciole ihre Leidenschaft für das Texten entdeckt. Mal singend, mal flüsternd oder murmelnd, mal klar und deutlich erzählt sie Geschichten von Begegnungen, von Liebschaften, die zu Ende gehen, Geschichten vom Warten. Nico K gibt sich dem Rap und der Improvisation hin und erzählt dabei Geschichten über das Sprechen selbst, über die Sucht und über allerlei Widersprüche. Luciole liebt die akustische Gitarre, Nico Ks Leidenschaft ist die elektronische Musik.

Im Rahmen des Konzerts vereinen die beiden Künstler ihre einzigartigen Herangehensweisen und lassen das Publikum an einer außergewöhnlichen Verbindung von Gesang, akustischen Klängen und Elektro-Slam teilhaben.

Der Eintritt ist frei.

> Die Neueröffnung des Institut français in Stuttgart

Pierre-Yves le Borgn’ : Braucht die deutsch-französische Zusammenarbeit ein neues Fundament?

Mittwoch, 29. Januar 2014

french german 

Das Institut français am Kudamm bleibt erhalten.
Die schönsten Tweets seit langem!!

Dienstag, 28. Januar 2014

Wenn Minister twittern, wird alles gut:

Der Elysée-Festvortrag:
> Pierre-Yves le Borgn’: Braucht die deutsch-französische Zusammenarbeit ein neues Fundament?
Stuttgart, Stadtbibliothek, Di., 28.1.2014, 19 h 30


> Haben Sie diesen Blog heute schon weiterempfohlen?

> Pierre-Yves Le Borgn´, Député des Français de l’étranger, schreibt auf Facebook:
“Le Ministre des Affaires étrangères Laurent Fabius vient juste d’annoncer que la Maison de France à Berlin ne sera pas vendue et restera sur le Kurfürstendamm. C’est une décision dont je me réjouis profondément. Je salue la formidable mobilisation des milliers de Berlinois qui, au printemps dernier, avaient fait part de leur désarroi en signant une pétition pour dire leur attachement à la Maison de France. Ce sont eux, ces Berlinois, amoureux de notre langue et de notre culture, qui, par leur fougue et leur volonté, ont sauvé cette maison qui parle à notre coeur à Berlin, en Allemagne et ailleurs.”

Lire son communiqué de presse:
> Pierre-Yves Le Borgn’, député des Français d’Allemagne : « La décision de Laurent Fabius de renoncer à la vente de la Maison de France à Berlin est une formidable nouvelle » :”Pour Pierre-Yves Le Borgn’, « la décision du Ministre des Affaires étrangères est une formidable nouvelle. Ce sont les Berlinois qui ont sauvé la Maison de France grâce à leur magnifique mobilisation collective. »”

Auf unserem Blog:

> Ne fermez pas la Maison de France à Berlin

> Nein zur Schließung des Maison de France in Berlin und zur Marginalisierung des Institut français in Dresden

François Hollande, président de la République

Montag, 27. Januar 2014

french german 

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Unsere Redaktion


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

Argumente für Französisch

Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Les Vœux 2018 du Président de la République à la Jeunesse de l'Europe

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


2009-2017

> Fête de la francophonie Berlin 2017 - 1er avril 2017

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> #Législatives2017

> #Présidentielle2017

> L’investiture d’Emmanuel Macron, Président de la République

> Die Tweets von Emmanuel Macron

> Les pouvoirs du président de la République / Die Aufgaben des Staatspräsidenten

> #Présidentielle2017. Le programme d’Emmanuel Macron

> #Presidentielle2017 : La victoire d’Emmanuel Macron

> Élection présidentielle 2017 : Candidats + campagne électoral + bibliographie + sitographie

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> 22. Januar 2017 Deutsch-französischer Tag: Wir feiern die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags

> Deutsch-französische Digitalkonferenz, Berlin, 13. Dezember 2016

> Existenzialismus

> >Litprom Literaturtagen 2017 – „Weltwandeln in französischer Sprache“ -mit 4 Video-interviews

> Wikipédia et la vérité

> Nachgefragt: Jean-Paul Willaime et la laïcité

> Präsidentschaftswahl 2017

> Auf nach Montpellier

> Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II)

> Réactions: Pisa-Studie – l’enquête Pisa

> Prix des lycéens allemands 2016-2017

> Schaubühne , Berlin: Albert Camus, Der Fremde

> Vacances en France (V) Wann und wohin?

> Nachgefragt: Ministerpräsident Winfried Kretschmann antwortet auf unsere Fragen

> #JFA2017 : 22 janvier 2017 journée franco-allemande

> Nachgefragt: Nathalie Guegnard, Attachée de coopération éducative, Ambassade de France, répond à nos questions

> Rencontre pédagogique et institutionnelle à Essen du 4 au 7 oct. 2016

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz

> 14 juillet 2016: Terror in Nizza

> Französisch in Deutschland : Interview d'Emmanuel Suard ****

> Fußball-Europameisterschaft 2016

> Der Vergleich I- XIII La comparaison

> Jacques Toubon, Défenseur des droits, parle des migrants et des réfugiés

> Un traité de l’Élysée 2.0 ?

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun

> Nachgefragt: CNCDH

> Marcel Proust

> Die Attentate vom 13.11.2015

> Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH

> Digital unterrichten

> Loi numérique 2016

> Twittern

> Bloggen für F und D

> Verdun

#COP21 auf unserem Blog

> Orthographiereform

> Napoleon III.

> Flüchtlinge-Integration

> Kurzfilm 2016

> Warum Französisch?

> Loi travail

> Open Access

> Jean-Paul Sartre

> L'étranger

> Schengen

> Deutsch-französischer Ministerrat

> La francophonie

> Digitale Agenda

> Lexikometrie