Archiv für die Kategorie 'Französisch'

Eine Botschaft von Ministerpräsident Armin Laschet, Bevollmächtigter der Bundesrepublik Deutschland für kulturelle Angelegenheiten im Rahmen des Vertrags über die deutsch-französische Zusammenarbeit

Dienstag, 26. Januar 2021

| Aktuelle Themen auf unserem Blog | Online #Französischlernen I ff. |


Auf unserem Blog haben wir schon oft die verstärkte und überfällige Förederung des Französischunterrichts angemahnt: > Michaela Wiegel: Ungeliebter Französischunterricht – und was können/müssen wir tun? – 24. März 2019.

> L’enseignement et l’apprentissage du français et de l’allemand – 22. Februar 2017

Genauso wie auf unserem Blog seit 2006 jeder Tag ein Deutsch-französischer Tag ist, so gibt es hier auch eine große Zahl von Anregungen jeder Art, gerade auch in Zeiten der Pandemie: Online #Französischlernen I ff. Gerade hat sich Ministerpräsident Armin Laschet, Bevollmächtigter der Bundesrepublik Deutschland für kulturelle Angelegenheiten im Rahmen des Vertrags über die deutsch-französische Zusammenarbeit und Vorsitzender der CDU, zu Wort gemeldet. Auf dass auf seine Anregungung auch Taten folgen.

> Nachgefragt: Ministerpräsident Armin Laschet antwortet auf unsere Fragen – 8. Juli 2019

> Argumente für Französisch

Veranstaltungen im Dezember 2020

Mittwoch, 2. Dezember 2020

Der Lockdown und seine Verlängerung nagt an unseren Kräften. Besinnen wir uns trotzdem auf die Kultur besonders auf das Angebt der des/der Institut(s) français in Deutschland. Not macht erfinderisch

> Consultations poétiques avec le Théâtre de la Ville – 07 décembre 2020 – 23 janvier 2021
Dans le cadre de sa programmation culturelle résiliente, l’Institut français d’Allemagne, en partenariat avec le Théâtre de la Ville de Paris, offre aux francophones et francophiles à travers l’Allemagne des Consultations poétiques par téléphone, dès le 7 décembre 2020.

> Übersetzungswettbewerb: Briefe von Apollinaire
Bewerbungsschluss : 31.01.202
1
Zum zweiten Mal veranstaltet der Deutsche Übersetzerfonds in Kooperation mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung einen öffentlichen Übersetzungswettbewerb. Diesmal ist die Ausgangssprache Französisch…

> Nachlese Écho – Rentrée littéraire 2020 – 11.12.2020, Zoom
Jedes Jahr widmet das Frankreichzentrum der Freien Universität in Kooperation mit dem Institut français Berlin der “rentrée littéraire” eine Diskussionsveranstaltung. Entdeckt die aktuellen Tendenzen der französischen Gegenwartsliteratur!
> “Manifest für die Tiere”: Online-Begegnung mit Prof. Dr. Corine Pelluchon – 03.12.2020, Zoom
Die evangelische Stadtakademie München organisiert mit der Unterstützung des Institut francais München eine Online-Begegnung mit der französischen Philosophin Corine Pelluchon über ihr “Manifest für die Tiere”.

> Deutsch-französische Literaturreihe: digitale Dialoge 10.12.2020, Zoom
Die Europa-Universität Flensburg und die Le Mans Université in Frankreich organisieren eine deutsch-französische Lesungsreihe mit Autor*innen aus beiden Ländern. Im Dezember präsentiert der Autor Erwan Desplanques seine tragikomischen Kurzgeschichten.

> Victor Hugo, Notre Dame de Paris 10.12.2020, Online
Eine Online-Konferenz des Institut français Stuttgart und der Universität Stuttgart mit Prof. Dr. Fabienne Chevallier (Musée d’Orsay) und Dr. Arnaud Timbert (Université de Picardie).

> Passagen Streams : L’écriture selon la philosophe Hélène Cixous. Une discussion littéraire en ligne
La maison d’édition Passagen met en ligne une passionnante discussion avec la philosophe française Hélène Cixous, menée par Peter Engelmann. Une occasion de découvrir la pensée de cette auteure incontournable !

> „La migration en bande dessinée“ – Rencontre virtuelle avec Farid Boudjellal en français
09 décembre 2020 – 19:00 – 20:30 En coopération avec l’Université Heinrich-Heine de Düsseldorf
Une inscription préalable par mél (info.duesseldorf@institutfrancais.de) ou par téléphone (0211 130 679 0) est nécessaire pour recevoir l´invitation à la vidéoconférence par mél.

> STORYTIME : lectures de Noël pour les enfants – Samedi 12 décembre 2020

> Förderprogramm IF Paris : Zuschüsse zum Lizenzerwerb
Abgabefrist bis zum 10.01.2021 – Senden Sie uns eure Bewerbung !

> Die LeseEule fliegt nach Frankreich zur Illustratorin Emmanuelle Tchoukriel – 01. Dezember 2020 – 31. Dezember 2020

Das Video ist auf dem > Youtube Kanal der Stadtbücherei Frankfurt unter „Wunderwelt Natur“ zu sehen.

Institut français: Die französische Filmwoche

Donnerstag, 26. November 2020


> Die Französische Filmwoche Berlin findet als hybride Sonderedition statt.

Online auf Sooner.de vom 26. November bis 02. Dezember
Hoffentlich im Kino am 01. und 02. Dezember

Zur Sonderedition 2020 gibt es ein tolles, sehr abwechslungsreiches Program mit preisgekrönten Filmen aller Genres zu entdecken, die die Vielfalt des französischen und frankophonen Filmschaffens vorführen.

Schade, dass man auf einen Teil der geplanten Kinovorführungen verzichten muss. Aber diese Sonderedition reicht weit über die Grenzen Berlins hinaus und präsentiert das Beste des aktuellen französischen Kinos: eine Auswahl des Filmprogramms wird bundesweit auf der Streamingplattform SOONER.DE verfügbar sein! Tickets für die Filme des Online-Filmprogramms werden zu einem Einheitspreis von 3,95 €/Film (0,95€ für den Kurzfilm) in Kürze auf SOONER.DE erhältlich sein.

La lettre de l’Ambassadrice de France en Allemagne @amdescotes à tous les enseignants de français d’Allemagne

Donnerstag, 26. November 2020

Aus Anlass des Internationalen Tages der Französischlehrer hat Ihre Exzellenz, die Botschafterin der Französischen Republik in Deutschland an allen Französischlehrer/innen ein Brief geschickt:

Auf unserem Blog:

> Die Botschafterin Frankreichs in Deutschland S. E. Madame Anne-Marie Descôtes antwortet auf unsere Fragen – 22. Dezember 2017

Institut français d’Erlangen : KAP’S – Capsules pédagogiques für den Französischunterricht

Mittwoch, 25. November 2020

> Tools zum Französisch-Online-Lernen – 8. Dezember 2020


Das deutsch-französische Institut Erlangen präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Klett-Verlag:

KAP’S – Capsules pédagogiques für den Französischunterricht – Kurze Videos zu Kultur und Sprache für Lernende mit dem Niveau A1/A2.

Zu jedem Video finden Sie ein Arbeitsblatt im pdf-Format, fertig für den Einsatz im Unterricht! Sollten Sie das Arbeitsblatt als Word-Dokument benötigen, kontaktieren Sie uns: team@dfi-erlangen.de

Zum Video “Le sport en France” ist auch ein interaktives Arbeitsblatt hier verfügbar.

Nehmen Sie an unserem ersten Webinar zu KAP’S teil!

KAP’S : sur place ou à emporter ? Vidéos pédagogiques pour capter vos élèves en classe et à distance.

Dienstag, 1.12.2020, 17.00 Uhr /Anmeldung unter > kaps@dfi-erlangen.de

Wir bedanken uns herzlich beim Bezirk Mittelfranken, beim Bezirk Unterfranken und bei der Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer in Bayern für die Unterstützung!

Ausschreibung: Konrad-Adenauer-Europapreis für Facharbeiten in franzoesischer Sprache

Donnerstag, 5. November 2020

Konrad Adenauer setzte sich in seinem gesamten politischen Leben entschieden für einen
Zusammenschluss der europäischen Staaten ein. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde er zu
einem der Gründerväter des vereinten Europas. Die deutsch-französischen Beziehungen machte er
dabei zu einem Angelpunkt seiner Politik.

Anlässlich des 70. Jahrestags des Schuman-Plans als Geburtsstunde der europäischen Integration
schrieb die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus 2019 erstmals gemeinsam mit dem Institut français
Bonn, dem Büro für Sprach- und Bildungszusammenarbeit und dem Büro für Hochschulkooperation
der französischen Botschaft einen Konrad-Adenauer-Europapreis für Facharbeiten in französischer
Sprache aus. In diesem Schuljahr 2020/21 geht der Preis in die nächste Runde!


Auf unserem Blog:
> Nachgefragt: 9 mai 1950. Etienne Deschamps répond à nos questions

> Am 9. Mai ist Europatag – 5. Mai 2020


Der Preis soll Schülerinnen und Schüler zur Beschäftigung mit Europa einladen und die französische
Sprachkompetenz fördern. Prämiert werden die drei besten Arbeiten mit Geldpreisen von 250, 150
und 100 EUR. Eingereicht werden können Arbeiten, die

– als Facharbeiten der Jahrgangsstufe Q1 eines Gymnasiums oder Klasse 12 einer Gesamtschule
im Bundesland Nordrhein-Westfalen entstanden sind,
– im aktuellen Schuljahr 2020/2021 geschrieben werden,
– in französischer Sprache verfasst sind,
– sich mit einem Thema des Lebens in einem frankophonen Land, der deutsch-französischen
Beziehungen oder der europäischen Integration in historischer, politischer, wirtschaftlicher
oder kultureller Hinsicht befassen,
– mindestens mit 10 Punkten bewertet wurden.

Einsendeschluss ist der 9. Mai 2021.
Über die Teilnahmebedingungen informiert die Website > www.adenauerhaus.de. Für Rückfragen und
weitere Informationen steht Ihnen gerne Frau Dr. Steidle vom Team des Adenauerhauses zur
Verfügung: Tel. 02224/921-302 bzw. > museumspaedagogik@adenauerhaus.de

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> AKTUELLE Themen

> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

Schüleraustausch?
> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz