Konzeption unseres Blogs www.france-blog.info

Dieser Blog behandelt seit September 2006 Themen für den Französischunterricht und informiert über viele Aspekte der deutsch-französischen Beziehungen: Zu den Schwerpunkten gehören, Onlinelernen (bisher > rund 300 Artikel zum Thema Web 2.0), Fachdidaktik (> Lesebericht: Lutz Küster (Hrsg.), Individualisierung im Französischunterricht mit digitalen Medien – 30. August 2017 oder > Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II) – 16. November 2016) oder > Was können Sie mit Französisch machen? Die Antworten von Bernd Schmidt – 21. März 2016, Politik mit den Deutsch-französischen Beziehungen > Journée franco-allemande 2018 – 22 janvier 2018 – Deutsch-französischer Tag 2018 – 22. Januar 2018 – 5. Januar 2018, Literatur > rund 300 Artikel: z.B. > Stuttgart. Soirée à thème : Politique – Littérature des immigrés en France avec une bibliographie et sitographie), Geschichte (rund 200 Artikel: z. B. > Staatspräsident Macron und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnen die Gedenkstätte auf dem Hartmannswillerkopf – 10. November 2017), Schüler-, und Schulaustausch, Brieffreundschaften und Jobs in Frankreich.

> Themen für den Französischunterricht

Immer aktuelles Lernszenario: > Twittern für die deutsch-französische Kooperation

Dieser Frankreich-Blog ist ein Projekt des Ernst Klett Verlags. Autor: Heiner Wittmann

Rund 80 % Beiträge dieses Blogs sind auf Französisch und Deutsch verfasst. Mit einem Klick auf die französische Flagge wird die französische Version des Beitrags aufgerufen.

Eine Anleitung für das > Frankreich-Blog *.pdf – Zum Verteilen.

Un mode d’emploi pour le > Frankreich-Blog *.pdf – Pour distribuer

HINWEIS: Für die Sprachumschaltung muß Javaskript aktiviert sein.

Die Leser unseres Blogs können zu den Beträgen Kommentare zu schreiben.

Unsere Blogordnung:

1. Kommentare werden namentlich gekennzeichnet. Sie geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Beiträge von Schülerinnen und Schüler können auf Wunsch hier mit Pseudonym eingetragen werden. Die Namen sind der Redaktion bekannt.

2. Kommentare werden nur veröffentlicht, wenn eine gültige E-Mailadresse angegeben wurde. Mailadressen werden nicht veröffentlicht. IP-Adressen werden erfasst.

3. Die Redaktion wird eingehende Kommentare lesen und dann freischalten. Wir behalten uns die Löschung von Kommentaren vor sofern diese Inhalte enthalten, die gegen geltendes Recht verstoßen, insbesondere das Allgemeine Gleichstellungsgesetz, das Strafgesetzbuch.

4. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare in allen anderen Medien zu zitieren. Ein Anspruch auf Honorierung besteht nicht.

5. Wir werden bei Gelegenheit die Kommentarfunktion für bestimmte Beiträge freigeben. Sollten in diesem Zusammenhang Kommentare geschrieben und von uns nicht gesehen werden die diskriminierende, fremden- oder andere menschenfeindliche Inhalte enthalten, oder die zu Straftaten auffordern, informieren Sie bitte die Redaktion: redaktion@france-blog.info. In diesen Fällen gilt ebenfalls Ziffer 3.

http://www.france-blog.info/photos/anniversaire.jpgSeptember 2007! Schon ein Jahr! Nach 432 meist zweisprachigen Artikeln feiert dieses Blog seinen ersten Geburtstag.

Man hat uns oft gefragt, an wen sich das Blog richtet? Nun an alle, die sich für Frankreich und die deutsch-französischen Beziehungen interessieren. Es gibt Beiträge für Lehrer und es gibt Beiträge für die Oberstufenschüler, aber es gibt auch eine Menge von Beiträgen, die über mehr oder weniger große Details der französischen Kultur berichten und die sich an alle diejenigen wenden, die aus irgendwelchen Gründen ein bißchen den Spaß am Vokabellernen verloren haben. Wenn unter ihnen einige dank dieses Blogs ihr Interesse für die französische Sprache wiederfinden, dann ist das wichtigste Ziel erreicht: Schüler davon abzuhalten, deses Fach abzuwählen.

> France-blog fête son premier anniversaire /
Das Frankreich-Blog feiert seinen ersten Geburtstag

PONS Wörterbuch online

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Unsere Videos

> Consultations citoyennes

> Monsieur le Président veut de nos idées! La consultation citoyenne sur la promotion de la langue française et du plurilinguisme dans le monde

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Les Vœux 2018 du Président de la République à la Jeunesse de l'Europe

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


2009-2017

> Fête de la francophonie Berlin 2017 - 1er avril 2017

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> #Législatives2017

> #Présidentielle2017

> L’investiture d’Emmanuel Macron, Président de la République

> Die Tweets von Emmanuel Macron

> Les pouvoirs du président de la République / Die Aufgaben des Staatspräsidenten

> #Présidentielle2017. Le programme d’Emmanuel Macron

> #Presidentielle2017 : La victoire d’Emmanuel Macron

> Élection présidentielle 2017 : Candidats + campagne électoral + bibliographie + sitographie

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> 22. Januar 2017 Deutsch-französischer Tag: Wir feiern die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags

> Deutsch-französische Digitalkonferenz, Berlin, 13. Dezember 2016

> Existenzialismus

> >Litprom Literaturtagen 2017 – „Weltwandeln in französischer Sprache“ -mit 4 Video-interviews

> Wikipédia et la vérité

> Nachgefragt: Jean-Paul Willaime et la laïcité

> Präsidentschaftswahl 2017

> Auf nach Montpellier

> Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II)

> Réactions: Pisa-Studie – l’enquête Pisa

> Prix des lycéens allemands 2016-2017

> Schaubühne , Berlin: Albert Camus, Der Fremde

> Vacances en France (V) Wann und wohin?

> Nachgefragt: Ministerpräsident Winfried Kretschmann antwortet auf unsere Fragen

> #JFA2017 : 22 janvier 2017 journée franco-allemande

> Nachgefragt: Nathalie Guegnard, Attachée de coopération éducative, Ambassade de France, répond à nos questions

> Rencontre pédagogique et institutionnelle à Essen du 4 au 7 oct. 2016

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz

> 14 juillet 2016: Terror in Nizza

> Französisch in Deutschland : Interview d'Emmanuel Suard ****

> Fußball-Europameisterschaft 2016

> Der Vergleich I- XIII La comparaison

> Jacques Toubon, Défenseur des droits, parle des migrants et des réfugiés

> Un traité de l’Élysée 2.0 ?

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun

> Nachgefragt: CNCDH

> Marcel Proust

> Die Attentate vom 13.11.2015

> Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH

> Digital unterrichten

> Loi numérique 2016

> Twittern

> Bloggen für F und D

> Verdun

#COP21 auf unserem Blog

> Orthographiereform

> Napoleon III.

> Flüchtlinge-Integration

> Kurzfilm 2016

> Warum Französisch?

> Loi travail

> Open Access

> Jean-Paul Sartre

> L'étranger

> Schengen

> Deutsch-französischer Ministerrat

> La francophonie

> Digitale Agenda

> Lexikometrie