Fehler auf unserem Blog

Abgesehen von den leidigen Tippfehlern gibt es auch noch andere Probleme auf unserem Blog:

Leider sind auf der neuen Version der Website des Elysée-Palastes Ende 2018 enige Links/Adressen zu den Reden von Präsident Macron geändert worden. Das kann unsere Redaktion erst nach und nach auf unserem Blog korrigieren. bitte signalisieren Sie uns, wenn Sie dazu falsche Links entdecken.

Die Software entwickelt sich immer weiter, deshalb funktionieren manche unserer frühen Fotoalben nicht mehr, weil die Programmiertechnik sich mittlerweile geändert hat.

Dies gilt auch für die Tonfiles auf unserem Blog: Nachdem bei WORDPRESS einige Programmierregeln geändert wurden, muss unsere Redaktion die Tonfiles auf rund 100 Artikeln überprüfen. Das wird bald abgeschlossen sein. Noch 50 Dateien muss hier auf dem Blog korrigiert werden. Dann laufen alle Tonfiles wieder.

Die fehlende Kommentarmöglichkeit ist kein Fehler. Z. Zt. sind die Kommentare auf diesem Blog abgeschaltet. Bitte wenden Sie sich an unsere Redaktion: redaktion at france-blog.info.

Natürlich sind in den den früheren Artikeln oft Links vorhanden, die auf Inhalte auf anderen Seiten zeigen, die nicht mehr vorhanden sind. Manchmal haben sich nur die Adressen anderer Websites geändert, und dann können deren Inhalte mit einer Suchmaschine gefunden werden, oder die Websites oder deren Inhalte sind von ihren Betreibern gelöscht worden.

Für Hinweise auf gravierende Fehler dankt Ihnen die Redaktion: redaktion at france-blog.info

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Unsere Redaktion


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz