Froodel.eu: Deutsch-französische Projekte, Veranstaltungen, Studiengänge, Stellenangebote, Aus- und Fortbildungen, Jobs

15. Januar 2018 von H. Wittmann



Aktuelles auf unserem Blog: | 70 Jahre: Allegmeine Erlärung der Menschenrechte | Les gilets jaunes | 1848: Le premier président de la République est élu | Pierre-Yves Le Borgn' : Was sagen Sie zu Europa? | Präsident Macron spricht vor dem Bundestag | 1914-1918 | Nachgefragt: S. E. Anne-Marie Descôtes, Botschafterin der Französischen Republik in Deutschland | > La souveraineté de l’Europe | Sartre oder Camus? | Künstliche Intelligenz |Präsident Macron devant l'UNO | Macron und Europa | 60 Jahre V. Republik | Élysée-Vertrag 2.0 | arte | Consultations européennes | Lernen mit unserem Blog | Migration | Zukunft der EU | Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

Unsere 1-Mann-Redaktion hat im letzten Jahr versucht > deutsch-französische Termine 2017 hier anzuzeigen. Dieses Jahr erscheint diese Liste nicht mehr, es ist einfach zu viel los in Francoallemand. Also muss eine Datenbank her. Da kommt > FROODEL Entdecke Deine deutsch-französische Welt als Online-Plattform gerade im genau richtigen Moment. Willkommen!

Die Website versammelt deutsch-französische Angebote, von Veranstaltungen und Sprachkursen über Austauschprogramme, Studiengänge und Ausbildungsangebote bis hin zu Praktika- und Stellenausschreibungen. Richtig! “Die deutsch-französischen Beziehungen sind unglaublich vielfältig und abwechslungsreich.” Jede Übersicht wird deshalb leider sofort unübersichtlich, muss ständig korrigiert und gepflegt werden. > FROODEL hilft dabei. Die deutsch-französischen Angebote werden übersichtlich mit Hilfe einer Suchfunktion auf einer Website aufgelistet. Toll. Froodel ist ein Projekt des Deutsch-Französischen Jugendausschusses e.V., in dem sich zahlreiche junge Erwachsene aus beiden Ländern durch verschiedenste Projekte im kulturellen, städtepartnerschaftlichen und politischen Bereich für die deutsch-französische Freundschaft einsetzen. Unterstützt wird das Projekt aus Fördermitteln des Auswärtigen Amts, der Französischen Botschaft in Berlin, dem Institut Français Deutschland, des Deutsch-Französischen Jugendwerks, der Fondation Entente Franco-Allemande, der Staatskanzlei des Saarlandes, der Sparkasse Unna-Kamen und vieler Einzelpersonen.

Wie angedeutet, eine 1-Mann-Redaktion kann diese Vielfalt nicht pflegen, also dürfen die Veranstalter und Organisatoren ihre deutsch-französischen Aktivitäten nach einer Anmeldung in > FROODEL kostenfrei selbst eintragen. einer noch breiteren Zielgruppe zugänglich zu machen:

Am besten gleich ausprobieren:

> Stuttgart: Soirée à thème : Politique – Littérature des immigrés en France

> Der Künstler verkauft Visionen. Sartre und Tintoretto

Wünsche? Eine Liste der deutsch-französischen Organisationen, so wie wir sie damals auf der Seite Romanistik im Internet der Instituts für Romanistik/Lubguistik der Universität Stuttgart und dann der TU Dresden von 2000-2014 gepflegt haben, die es heute nicht mehr gibt. Erinnern wir an den > Bericht von Frau Annegret Kramp-Karrenbauer und Herrn Jean-Marc Ayrault zur Förderung der Integration in unseren Gesellschaften 9. April 2016, für den auf unserem Blog eine Liste aller Organisationen steht, die in diesem Bericht genannt werden: > Flüchtlinge und Integration: Akteure der deutsch-französischen Zusammenarbeit. Und es gibt noch viel mehr… die sich alle in Froodel eintragen könnten.

Das Projekt wird durch Spenden von Einzelpersonen sowie Drittmitteln finanziert. > FROODEL ist ein Projekt des Deutsch-Französischen Jugendausschuss e.V.| DFJA. Der DFJA wurde im April 2016 als eingetragener Verein gegründet. Es ist ein Netzwerk von jungen Deutschen und Franzosen, die sich als Wegbereiter einer neuen deutsch-französischen Jugendbewegung in Städtepartnerschaften verstehen. Mittlerweile gehören dem Verein über 50 junge Erwachsene aus beiden Ländern an, die sich durch verschiedenste Projekte im kulturellen, städtepartnerschaftlichen wie politischen Bereich der Unterstützung der deutsch-französischen
Freundschaft verschrieben haben.

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

Argumente für Französisch

Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Monsieur le Président veut de nos idées! La consultation citoyenne sur la promotion de la langue française et du plurilinguisme dans le monde

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Les Vœux 2018 du Président de la République à la Jeunesse de l'Europe

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


2009-2017

> Fête de la francophonie Berlin 2017 - 1er avril 2017

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> #Législatives2017

> #Présidentielle2017

> L’investiture d’Emmanuel Macron, Président de la République

> Die Tweets von Emmanuel Macron

> Les pouvoirs du président de la République / Die Aufgaben des Staatspräsidenten

> #Présidentielle2017. Le programme d’Emmanuel Macron

> #Presidentielle2017 : La victoire d’Emmanuel Macron

> Élection présidentielle 2017 : Candidats + campagne électoral + bibliographie + sitographie

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> 22. Januar 2017 Deutsch-französischer Tag: Wir feiern die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags

> Deutsch-französische Digitalkonferenz, Berlin, 13. Dezember 2016

> Existenzialismus

> >Litprom Literaturtagen 2017 – „Weltwandeln in französischer Sprache“ -mit 4 Video-interviews

> Wikipédia et la vérité

> Nachgefragt: Jean-Paul Willaime et la laïcité

> Präsidentschaftswahl 2017

> Auf nach Montpellier

> Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II)

> Réactions: Pisa-Studie – l’enquête Pisa

> Prix des lycéens allemands 2016-2017

> Schaubühne , Berlin: Albert Camus, Der Fremde

> Vacances en France (V) Wann und wohin?

> Nachgefragt: Ministerpräsident Winfried Kretschmann antwortet auf unsere Fragen

> #JFA2017 : 22 janvier 2017 journée franco-allemande

> Nachgefragt: Nathalie Guegnard, Attachée de coopération éducative, Ambassade de France, répond à nos questions

> Rencontre pédagogique et institutionnelle à Essen du 4 au 7 oct. 2016

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz

> 14 juillet 2016: Terror in Nizza

> Französisch in Deutschland : Interview d'Emmanuel Suard ****

> Fußball-Europameisterschaft 2016

> Der Vergleich I- XIII La comparaison

> Jacques Toubon, Défenseur des droits, parle des migrants et des réfugiés

> Un traité de l’Élysée 2.0 ?

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun

> Nachgefragt: CNCDH

> Marcel Proust

> Die Attentate vom 13.11.2015

> Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH

> Digital unterrichten

> Loi numérique 2016

> Twittern

> Bloggen für F und D

> Verdun

#COP21 auf unserem Blog

> Orthographiereform

> Napoleon III.

> Flüchtlinge-Integration

> Kurzfilm 2016

> Warum Französisch?

> Loi travail

> Open Access

> Jean-Paul Sartre

> L'étranger

> Schengen

> Deutsch-französischer Ministerrat

> La francophonie

> Digitale Agenda

> Lexikometrie


 

Diese Website speichert User-Daten  für eine Besucher-Statistik,womit der Inhalt dieses Blogs verbessert werden kann.  Falls Sie die to opt-out Option anklicken, wird ein Cookie gesetzt, das ein Jahr lang diesen Hinweis berücksichtigt. Ich stimme zu, Nein, ich stimme nicht zu.
674