Archiv für die Kategorie 'Online Lernen'

Schüler/innen können mit dem Online-Lernen verdienen…

Mittwoch, 1. April 2020

Bahnbrechende Erkenntnisse der jüngsten Zeit, die durch den unvermutet so krassen Aufschwung des Online-Lernens noch einmal ganz eindeutig bestätigt wurden, geben zu verstehen, dass Schüler/innen online tatsächlich besser als mit herkömmlichen Methoden lernen.

In diesem Kontext und gerade auch angesichts der > aktuellen Krise haben sich mehrere große Mobilfunkanbieter über die sonst üblichen Grenzen ihrer Unternehmen hinweg mit Bildungsanbietern darauf verständigt, künftig gemeinsam das Online-Lernen vor allem der Fremdsprachen nachhaltig zu fördern.

In einer Mobilfunk-Online-Lernen-Vereinbarung MFOLVB haben sie sich auf folgendes Angebot verständigt, das ab sofort gelten soll: Die Lernstatistiken der Online-Vokabellernprogramme können, soweit deren Hersteller die MFOLVB mittragen, an die Mobilfunkbetreiber übermittelt werden – dabei werden natürlich die geltenden Bestimmungen der > DSGVO beachtet – übermittelt werden. Wenn die Schüler/innen bzw. deren gesetzliche Vertreter diesem Austausch einmalig zugestimmt haben – am besten bei der Installation des Vokabelernprogramms – können die Mobilfunkbetreiber bald diese Daten entgegennehmen. In ihrer MFOLVB haben sie gemeinsam festgelegt, dass 120 erfolgreich pro Woche gelernte Vokabeln das online nutzbare Volumen auf dem Smartphones des Lerners monatlich um 2 GB erhöhen. Diese großzügige Vereinbarung war allerdings nur möglich,wenn bei der Zustimmung zur Vereinbarung akzeptiert wird, dass bei der Nichterreichung dieses Ziels das frei verfügbare Daten-Volumen um monatlich 2 GB reduziert wird.

Auf unserem Blog: > Online Lernen I-VIII #Französischlernen

#Coronavirus : Frankreich organisiert sich I

Donnerstag, 26. März 2020

french german 

Unterrichten von Zuhuase mit Klett

Online #Französischlernen V – Francophonie

Freitag, 20. März 2020

Am 20. März wurde der > Internationale Tag der Francophonie (Website des Ministeriums für Europa und auswärtige Angelegenheiten) gefeiert.

Francophonie – Journée internationale de la Francophonie (20 mars 2019) et Semaine de la langue française et de la Francophonie (16 au 24 mars 2019) – Site du Ministére de l’Eurpe et des Affaires étrangères

Unterrichten von Zuhuase mit Klett

Übersicht über diese Serie: | Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III – Literatur | Online #Französischlernen IV und Geschichte | Online #Französischlernen V – Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben | Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |

Aufgaben:

1. Rédigez un article “La francophonie dans le monde”.

2. Lisez le site de l’OIF et établissez ensemble avec vos camerades un glossaire autour de la francophonie

3. Résumez le >Discours du Président de la Répubique à Érevan, 2018.

> Semaine de la langue française et de la Francophonie du 14 au 22 mars 2020

300 Millionen frankophone Sprecher auf der Welt, es geht um die 2. Fremdsprache, die von 50 Millionen weltweit gelernt wird, es ist die an 5. Stelle meist gesprochene Sprache weltweit. Französisch ist Amtssprache in 32 Ländern und die 4. Sprache im Internet! > Argumente für Französisch.

> La langue française en chiffres – Außenministerium in Paris

 

> L’Organisation internationale de la Francophonie OIF célèbre ses 50 ans !

> Qu’est-ce que la francophonie? *.PDF

> Mise en ligne du cartable numérique de la Francophonie *****

> Le cartable numérique de la Francophonie – Des ressources pour mieux connaître la Francophonie.

> Glossaire de la Francophonie

> Francophonie sans frontières

> La langue française dans le monde – *.pdf – 370 Seiten

> « La Francophonie : son histoire, ses grandes voix » / pdf imprimable

> Observatoire de la langue française

> Entretien avec Paul de Sinety, délégué général à la langue française et aux langues de France (ministère de la Culture), à l’occasion de la 25e édition de la Semaine de la langue française et de la Francophonie.

> L’Organisation internationale de la Francophonie OIF und > https://www.francophonie.org/50ans

A découvrir! > Ressources – 50 ans de Francophonie *** – OIF

>
Auf unserem Blog:

> Francophonie 58 Artikel:

> Francophonie: Bibliographie et sitographie

Anlässlich des XVII. Sommet de la Francophonie vom 11. bis 12. Oktober 2018 in Erevan – Arménie, hat Staatspräsident Emmanuel Macron die folgende Rede gehalten: > Staatspräsident Emmanuel Macron: Discours au Sommet de la francophonie à Érevan. – 12. Oktober 2018

Die Rede von Präsident Macron im März 2018 zu einer Strategie der französischen Sprache haben wir auf diesem Blog > in 5 Artikel, ausführlich kommentiert.

> #monmars20 Journée de la Francophonie. Präsident Macron : Lancement de la stratégie internationale pour la langue française et le plurilinguisme – 21. März 2018 von H. Wittmann

> Rappelons le poids de la francophonie – 31. August 2017

> Fête de la Francophonie 2017 au Centre français de Berlin. Nachgefragt: Les interviews – 4. April 2017 ****

Übersicht über diese Serie: | Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III – Literatur | Online #Französischlernen IV und Geschichte | Online #Französischlernen V – Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben | Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |

Online #Französischlernen II

Montag, 16. März 2020

Übersicht über diese Serie: | Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III- Literatur | Online #Französischlernen IV : Geschichte | Online #Französischlernen V : Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben |Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |


Wir setzen hier unsere Reihe zum “Online #Französischlernen” fort: Heute präsentieren wir Ihnen einige grundsätzliche Ideen zum #Französischlernen zusammen mit einigen weiteren Aufgaben. Morgen geht es um französische Literatur (Online #Französischlernen III) und übermorgen zeigen wir hier, wie mit Beiträgen zur Geschichte (Online #Französischlernen IV)gearbeitet werrden könnte.

Unterrichten von Zuhuase mit Klett



7. Aufgaben zum Lernen mit Artikeln auf unserem Frankreich-Blog

In diesem Beitrag hat unsere Redaktion einmal zusammengefasst, wie mit ganz unterschiedlichen Themen, über die hier berichtet wird, Französisch gelernt und geübt werden kann:

> www.france-blog.info/www-france-blog-info-beitraege-mit-aufgaben-fuer-schueler-innen

Die Form der Auswertung, schreibt man einen kleinen Kommentar, eine Zusammenfassung, eine Zeitungsmeldung, gar ein Kurzreferat oder ein längeres Referat, das bleibt ganz den Schüler/innen überrlassen – loben wir gleich mal ihre Kreativität und Phantasie. Auch online können mehrere Schüler/innen an einer Präsentation zu einem Thema schreiben.

Hier eine Auswahl von Artikeln mit Aufgaben, die in diesem Beitrag genannt werden?

Ihr kennt alle die Handbewegung, mit der das Smartphone aus der Tasche gezogen, entsperrrt, drauf geguckt wird, ob einer der sozialen Kontakte sich geregt hat… >  Etes-vous nomophobe ? – 16. Dezember 2019

Dürft Ihr Euer Smartphone in der Schule benutzen? > Frankreich verbietet das mobile Telefon für nichtpädagogische Zwecke in den Schulen – 31. Juli 2018

Vor knapp zwei Jahren haben wir die Präsidentin der > Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH in Paris besucht. Das Interview, das wir auf dem Blog zeigen wird von Fragen für Schüler/innen begleitet. Darunter stehen Links zu den Erklärungen der Menschenrechte.

> Nachgefragt: la Présidente de la CNCDH Christine Lazerges répond à nos questions – 17. April 2018


> Éditorial: Warum sollten Schüler unseren Blog lesen? – 16. Dezember 2019


8. Französisch aufgeben?

> Warum geben so viele Schüler/innen Französisch vor der Sek. II auf? – 4. Dezember 2019


9. Eine Reise nach Paris

Ihr seid doch bestimmt schon mal in Paris gewesen? Nun, unsere Redaktion zeigt viele Fotos aus Paris hier in verschiedenen Artikeln auf dem Blog, die dürft Ihr mit Screenshots auf Euren PC holen und daraus PPT-Präsentationen anfertigen und Euren Lehrer/innen und Klassenkamerad/innen zeigen. Nur im Netz auf Seiten, die öffentlich zugänglich sind, dürft Ihr die Fotos nicht verwenden:

> Paris – 22. – 24. Februar 2020

Am besten ruft Ihr den Beitrag, in dem Fotalben sich befinden, einzeln mit Klick auf dessen Titel auf, warten bis der Artikel ganz geladen ist, und dann erst auf ein Foto klicken, das geht auf einem schwarzen Hintergrund auf – meist sind über 20 Fotos in den Alben. Mit einer Auswahl könnt Ihr dann euren individuellen Spaziergang durch Paris zusammenstellen und darüber erzählen.

> Paris, 1. Dezember 2019 – 2. Dezember 2019

> Auf nach Paris – 21. Oktober 2018

> Paris im Juni – 17. Juni  2018

> Paris, April 2018 –  15. April 2018

> Paris im Juni 2016 – 1. Juli 2016

> Am ersten Februar-Wochenende nach Paris zum Frühling – 8. Februar 2016

> Fahrradfahren in Paris und in Frankreich – 13. Januar  2020

> Ortsbesichtigung: Notre-Dame de Paris – 8. September  2019

> Alfred Grosser parle de Notre-Dame de Paris – 17. April 2019

> Für einen Tag nach Paris – 17. Oktober 2011

> La restauration de la cathédrale Notre-Dame de Paris – 17. Juli  2019

> Kommen Sie einmal mit auf den Turm des Panthéon? – 26. Juni  2017

> Nouveau réseau bus à Paris – 24. Mai 2019

> Agnès Poirier, An den Ufern der Seine: Begleiten Sie uns durch das 6. Arrondissement in Paris? – 26. April 2019

> Les trottinettes à Paris – Elektrotretroller in Paris – 4. April 2019

> Paris und seine Museen: 185 496 œuvres en ligne – 23. Mai 2016

> Juni 2017 in Paris: Vom Panthéon zum Palais Royal und wieder zurück – 27. Juni  2017

> Ab 2. Juli ’17 von Paris nach Bordeaux in 2 Stunden – 10. Juli 2017

Recherchetipp: Gestern hat in Frankreich der erste Wahlgang zu den Gemeinderatswahlen stattgefunden: > Élections municipales françaises de 2020 : les 15 et 22 mars 2020. In Paris stellt sich Anne Hildago für die Parti socialiste zur Wiederwahl. Sie hat in den letzten Jahren sich für eine grüne Verkehrspolitik in Paris eingesetzt. Es stimmt, darüber haben wir hier viel zu wenig berichtet. Eine gute Gelegenheit, für dieses Thema zu recherchieren: Sucht ihre Seite, mit der sie Wahlkampf macht.

Worum gehts? Anke Schaefer > Bürgermeisterin Anne Hidalgo – Der grüne Umbau von Paris – DLF 18.9.2029

Am besten sucht ihr nach > Anne Hidalgo site=fr – denn wir haben ja Französischunterricht, n’est-ce pas ?

Digitale Lösungen von Klett


10. Mobbing in der Schule

Kennt Ihr das? Da ist jemand merkwürdig… man macht sich über ihn/sie lustig? Schreibt ein Mail über diese Vieo. Fasst den Inhalt zusammen, so als ob Ihr eine Zeitungsmeldung schrieben würdet. Oder einen Kommentar, oder ein Mail an einen Freund, oder ihr macht euch Notizen, um darüber Eurer Klasse etwas zu sagen:

> Harcèlement scolaire : le Président a un message pour les jeunes – 14. November 2019


11. Infox – was ist das?

> Infox – 16. September 2019


12. Die Rückgabe afrikanischer Kulturgüter?

> Afrotopia und die Restitution afrikanischer Kulturgüter. Nachgefragt: Interview mit Felwine Sarr – 27. Mai 2019


Und wie lernen französische Schüler, wenn ab Montag in Frankreich die Schulen geschlossen sein werden?

Übersicht über diese Serie: | Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III- Literatur | Online #Französischlernen IV : Geschichte | Online #Französischlernen V : Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben | Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |

Ein Gesetz regelt die Videos von unter 16-Jährigen

Donnerstag, 13. Februar 2020

In erster Lesung hat die Nationalversammlung in Paris gerade den Gesetzesvorschlag des Abgeordneten Studer > la proposition de loi visant à « encadrer l’exploitation commerciale de l’image d’enfants de moins de seize ans sur les plateformes en ligne » in erster Lesung verabschiedet.

Immer mehr Jugendliche und Kinder veröffentlichen Videos in sozialen Netzwerken wie YouTube. Zunehmend setzen auch Eltern Videos mit ihren Kindern ins Netz. Die Beteiligung von Minderjährigen an diesen Filmen ist bisher gesetzlich nicht geregelt. Die Gesetzesinitiative, also die “Proposition de loi” des Abgeordneten Brumno Studer, La REM, aus Straßburg will diese Lücke schließen: > @BrunoStuder67 Député #LaREM_AN #circo6703 – Président > #AfCultAN – Commission > @AN_AfCult,> @Assembleenat und > Francebrunostuder.fr.

Das > “Exposé des motifs” erläutert diesen Vorschlag: Für die Kinder Spaß und Jux aber juristisch gesehen ist ihre Beteiligung an vielen Videos als Arbeit zu verstehen
und sollte, so die Absicht dieser Gesetzesinitiative, auch den Schutzbestimmungen unterliegen, die das Arbeitsrecht vorsieht. Es entstehen dabei auch Honorare, die bisher durch keine sozial- oder steuerrechtlichen Bestimmungen geregelt sind. Außerdem will die Initiative auch die Gefahren wie das “Cyber-harcèlement” in den Blick nehmen. Das Gesetz sieht vor, dass Videos, die ohne Genehmigung eingestellt wurden, sofort zu löschen seien. Ein Artikel definiert die Verbreitung von Videos, die das Arbeitsrecht nicht berühren, ein anderer erinnert an die Verantwortung besonders hinsichtlich der Unter-16-jährigen. Artikel 5 legt das Recht auf vergessen fest, Artikel 6 enthält Sanktionen, die sich an die Verantwortlichen der Plattformen richten, die die etwaigen Aufforderungen zur Löschung von Inhalten nicht befolgen.

> la proposition de loi visant à « encadrer l’exploitation commerciale de l’image d’enfants de moins de seize ans sur les plateformes en ligne » – site de l’Assemblée nationale.

> Proposition de loi Enfants influenceurs – Website von Bruno Stauder, LaREM

Kein Smartphone mehr in der Schule

Sonntag, 20. Januar 2019

Rudy Cara hat das Smartphone aus der Schule, die er in Faucogney-et-la-Mer  (Haute-Saône) leitet schon im November 2017 (fast) verbannt.

> Collège sans portable : « On ne pouvait pas vivre sans, maintenant on se parle » –  LE MONDE- 18.1.2019

Als Rudy Cara die Schule übernahm, war ihm klar, wo er hin wollte: “Pour accroître notre attractivité auprès des familles, il fallait penser l’école autrement, offrir une autre manière de ­vivre. Une école où l’on se passe de téléphone pour échanger.” Die Schüler waren zuerst dagegen, aber Cara hat sie nach und nach überzeigt. Prohition? Nein “L’ambiance n’est ni à la prohibition ni à la nostalgie.” Manchmal, wenn man es im Unterricht braucht, darf das Smartphone benutzt werden. Cara conclut: ” On ­repart de zéro, on enseigne les moments où s’en servir ou non, on recrée un cadre protecteur contre la violence des réseaux sociaux. Bref, on fait notre devoir d’éducation”.

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> AKTUELLE Themen

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Lehrerfortbildung


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

Schüleraustausch?
> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz