Das Studieren ausprobieren:
Sommeruni Rinteln 2010 vom 17.7. bis 23.7.2010

29. Juni 2010 von H. Wittmann



Sommeruniversität RintelnDie Anmeldefrist zur Sommeruniversität in Rinteln lief bis zum 14. Juni 2010. (Wo ist > Rinteln?) > Es sind noch einzelne Plätze frei.

Mit über 70 Universitäts-Seminare und Vorlesungen aus allen gängigen Studienfächern: Geschichte, Philosophie, Psychologie, Pädagogik, Jura, Politik, Theologie, Wirtschaftswissenschaften, Kunst, Musik und Naturwissenschaften/Technik ist die Sommeruni Rinteln schon ein traditionelle Veranstaltung für Schüler der Obserstufe, die das Studieren ausprobieren wollen.

> Vorlesungsverzeichnis.

Zum Beispiel:

Literaturwissenschaft – Romanistik – Einführung in die Literaturwissenschaft

Diese Veranstaltung vermittelt Grundwissen zur Romanistik an ausgewählten Beispielen. Studieninhalte werden am Beispiel der Literatur- und Kulturwissenschaft erläutert. Mit den verschiedenen Übungsformen dieser Veranstaltung werden Lehrformen der Universität, wie Übung, Pro- und Hauptseminar und Vorlesung erläutert. Die Veranstaltung beginnt mit einem Vortrag, der wie in einer Vorlesung Grundlagenwissen und ausgewählte wissenschaftliche Postitionen vermittelt. Danach lesen wir in dieser Veranstaltung in Form einer Übung zwei bis drei Textauszüge aus dem Werk von > Albert Camus als eine Einführung in die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Werk dieses Autors.

< leider z. Zt. vergriffen – Am Nachmittag werden wir nach einer kurzen Einzel – oder Gruppenarbeit Interpretationsansätze für ausgewählte Texte aus dem Werk von Camus untersuchen. Dabei können Sie auch gerne Ihre eigenen Lektürekenntnisse mit einbringen.

Französischkenntnisse des 4. Jahres sind ausreichend. Die Nobelpreisrede von Camus liegt auch als Übersetzung vor.

Leitung: Dr. Heiner Wittmann
Ort: VHS, Raum 2/3 – Termin : Montag, 19.07.10 – V.-Nr.: 16J812

Und unter vielen anderen Veranstaltungen:

Einführung in die Medienwissenschaften

In dieser Veranstaltung werden Grundkenntnisse über die Inhalte dieses Faches vermittelt: Was ist ein Medium? Die Arbeitsformen dieser Veranstaltung sind zugleich eine Einführung in die an der Universität üblichen Lehrformen wie Vorlesung, Seminar und Übung. Danach werden Studieninhalte anhand von Beispielen aus dem Bereich der Neuen Medien (Internet, Web 2.0) vorgestellt. Die unterschiedlichen Mediengattungen werden anhand von Beispielen zusammen mit ihren Forschungsfeldern im Rahmen eines Vortrags (Vorlesung) präsentiert. Aktuelle Ereignisse aus der Tagespolitik und deren Darstelltung in verschiedenen Medien (Zeitungen, Radio, TV, Internet) werden im Rahmen einer Übung diskutiert. Unser Untersuchungsobjekt ist das > wissen.dradio.de

Grundlagen zum Bloggen: > Blogs in Frankreich und Deutschland
Termin: Dienstag, 20.07.10
V.-Nr.: 16F512

> Erwachsenenbildung UNI-WISSEN

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter


> AKTUELLE Themen


> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzeption unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien


> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter Schüleraustausch?

> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt