Die Rede von Altkanzler Helmut Schmidt auf dem SPD-Parteitag

4. Dezember 2011 von H. Wittmann



Am Sonntag, 4. 12., begann der SPD-Parteitag in Berlin mit einer Rede Altbundeskanzler Helmut Schmidt mit einem Appell zur Integration in Europa. Zu Beginn seiner Rede ging er auf die Geschichte Deutschlands in Europa und auf das deutsch-französische Verhältnis ein. Er erinnerte an eine Rede Jean Monnets, die er 1956 verfolgt hat. Er war derjenige von den französischen Politikern, die am weitesten sahen. Ein Europa der Integration, der kleinen aufeinanderfolgenden Schritte. So wie Giscard d’Estaing und er später diese Politik verfolgt haben, fügte der Altkanzler hinzu. Und wie Mitterrand und Kohl die Europapolitik fortgeführt haben. Über die Parteigrenzen hinweg hat er uns allen ins Gewissen geredet. Und von einer Übernahme der Macht durch die Finanzwelt hat er gesprochen (Applaus) wartet, sagt Schmidt… und die Politiker haben es zugelassen. Und dann hat er die Größenverhältnisse vorgerechnet, welchen Anteil Europa vor 50 Jahren, heute und in 50 Jahren an der Welt hat.

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter


> #presidentielle2022


> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzeption unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aus der Perspektive der Außenministerien

> Deutsch-französische Beziehungen: Suchen im Internet – Linklisten


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter Schüleraustausch?

> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt