Die Stadtplaner in Frankreich setzen auf die Tram

20. April 2010 von H. Wittmann



Heute geht es um einen Blick über den Rhein, der sich besonders lohnt. Guckt man sich in Stuttgart um, trifft man wie in vielen anderen deutschen Städten auf Straßenbahnen, die aber in hier besonders hohe Einstiegstüren haben und daher große erhöhte Bahnsteige Bahnsteige benötigen, um einen den Fahrgästen einen leichten Ein- und Ausstieg zu gewährleisten. Außerdem haben die Stuttgarter Straßenbahn bis auf wenige Ausnahmen immer einen stets für sie reservierten Verkehrsraum.

In > Straßburg und anderen Städten in Frankreich hat man das Glück andere Straßenbahnen zu haben, die sich viel besser in das Verkehrsgeschehen integrieren und ihren Verkehrsraum meiste, wenn sie gerade nicht da sind, anderen Verkehrsteilnehmern zu überlassen.

Der Journalist Wolfgang O. Hugo hat für > DOKUMENTE. Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog, 1/2010, einen interessanten Beitrag geschrieben: > Die „Tramway“ kommt zum Zug. Immer mehr Städte in Frankreich setzen auf die Straßenbahn (*.pdf), den wir hier mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von DOKUMENTE als Download anbieten dürfen. Wolfgang O. Hugo erklärt, was in den letzten Jahren die Stadtplanung in Frankreich so erfolgreich macht: “Die Rückkehr der Straßenbahn in Frankreichs Städte wurde zum Motor von Stadtentwicklung und Stadterneuerung. Es kam Bewegung in Stadtplanung und Straßennetz, das Gesicht der Städte (ver)änderte sich: Man erneuerte von Fassade zu Fassade, baute vierspurige Straßen auf zwei zurück, teilte die Verkehrsfläche neu auf unter den Verkehrsträgern – dachte auch an Fußgänger und Radfahrer.” Da fällt mir ich doch gleich an die > Hauptstätter Strasse in Stuttgart, auf die man manche Erkenntnis der französischen Stadtplaner anwenden könnte. > Die Neue Mitte Ulm hat es Stuttgart bereits vorgemacht. Und vom Großstadtverkehr in Straßburg, in Nantes oder in Bordeaux könnte deutsche Stadtväter einiges lernen.

In Paris wird gerade die > Verlängerung der Linie T3 diskutiert.

Siehe auch: > Fußgänger und Straßenbahn

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter


> AKTUELLE Themen


> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzeption unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien


> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter Schüleraustausch?

> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt