Französische Wochen in Stuttgart und Tübingen
Die 100 Tage Bilanz von François Hollande – Aufbruchsstimmung in Frankreich

5. November 2012 von H. Wittmann



PODIUMSDISKUSSION
Montag, 5. November, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart

Das ganze Jahr über schließen sich das Institut français Stuttgart und das Deutsch-Französische Institut Ludwigsburg für diese Reihe von drei Begegnungen rund um die Präsidentschaftswahlen in Frankreich zusammen. Inmitten einer wirtschaftlich sowie sozial schwierigen Situation haben die französischen Bürger am 22. April und am 6. Mai 2012 den Sozialisten François Hollande für die Dauer von fünf Jahren an die Spitze ihres Landes gewählt. Dieser muss sich großen Herausforderungen stellen: dem Abstieg der französischen Wirtschaft, der Schuldenlast, dem Vertrauensverlust in die Politik, dem Zerfall Europas…
Zum Abschluss dieser Reihe präsentieren zwei Korrespondenten großer deutscher und französischer Medien ihre Analyse der neuen Führungsmannschaft: ihre ersten Maßnahmen, die Agenda für die kommenden Monate und die ersten Schritte des neuen deutsch-französischen Gespanns Hollande-Merkel – all dies vor dem Hintergrund der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum des Elysée-Vertrags sowie der europäischen Wirtschafts- und Finanzkrise.

Gesprächspartner: Axel Veiel (Stuttgarter Zeitung), Anne Mailliet (France 24)
Der 1953 geborene Axel Veiel kommt im Anschluss an sein Studium der Rechtswissenschaften 1985 zur Stuttgarter Zeitung. Nachdem er mehrere Jahre als Korrespondent für die Tageszeitung in Madrid verbracht hat, nimmt er seit 2004 diese Aufgabe in Paris wahr.
Er wird sich mit Anne Mailliet unterhalten. Nach ihrem Studium der Literatur und Soziologie in Straßburg und Berlin arbeitet die Deutsch-Französin seit zehn Jahren als freie Journalistin in Berlin. Seit 2001 ist sie für verschiedene französische Fernsehsender und seit 2006 als Deutschland-Korrespondentin des internationalen Senders France 24 tätig.

Moderiert wird die Diskussion von Dominik Grillmayer, Forscher am Deutsch-Französischen Institut in Ludwigsburg.

Sprache: Deutsch
Eintritt: frei
Veranstalter: Institut français Stuttgart, DFI Ludwigsburg, Stuttgarter Zeitung und Stadtbibliothek Stuttgart
Mit freundlicher Unterstützung der Klett Stiftung
Im Rahmen des Deutsch-französischen Jahres

www.franzoesischewochen.de/

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter


> #presidentielle2022


> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzeption unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aus der Perspektive der Außenministerien

> Deutsch-französische Beziehungen: Suchen im Internet – Linklisten


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter Schüleraustausch?

> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt