Parlez-vous ciné? Sprachen lernen durch Filme machen

6. April 2009 von H. Wittmann



Aktuelles auf unserem Blog: | Ministerpräsident Armin Laschet antwortet auf unsere Fragen | Was wissen Sie über das Klima? | AfD: das "Europa der Vaterländer" | D-F Unsere Lesezeichen | Notre-Dame de Paris | Francophonie 58 Artikel | Die Restitution afrikanischer Kulturgüter | Gilets jaunes | Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI | Antisemitismus | Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine | Grand débat national | G7 | Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag | Deutschland, Frankreich und Europa. | Les gilets jaunes | La lettre du Président Macron | Pierre-Yves Le Borgn' : Europa? | Präsident Macron vor dem Bundestag | Francophonie 58 Artikel | 1914-1918 | La souveraineté de l’Europe | Sartre oder Camus? | KI | Präsident Macron devant l'UNO | Macron und Europa | 60 Jahre V. Republik | Élysée-Vertrag 2.0 | arte | Consultations européennes | Lernen mit unserem Blog | Migration | Zukunft der EU | Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

Pour les passioné du film et de la technique, l’Institut français de Stuttgart organise des ateliers autour du film: Parlez-vous ciné? – Sprachen lernen durch Filme machen – Deux ateliers au choix
– Regisseur / Reporter – April / Juni 2009. Die Teilnahme ist kostenlos.
– Für alle Altersstufen:
– Schüler, Studenten, Lehrer, Rentner.

Workshop 1: Regisseur vom 29. April bis 8. Mai 2009
Entdeck den Regisseur in dir!
Sie realisieren einen Kurzfilm auf Französisch.
Beim “Sprechen Sie Film – Endeck den Regisseur in dir” übernehmen die Lernenden aktiv verschiedene Rollen (Regie, Schauspiel, Kamera, usw.) in dem sie die unterschiedlichen Phasen des Filmemachens in Team zusammen durchführen. Sie müssen sich über Technik, Inhalt, Organisatorisches und Gestaltung verständigen. Das gesamte interdisziplinäre Projekt wird in französischer Sprache umgesetzt. Dazu wird die Arbeit in 5 Module aufgeteilt.
Modul 1: 29. April 2009, Kurzfilmseminar: Einführung in die Filmanalyse
Modul 2: 30. April 2009 Atelier Drehbuch schreiben
Modul 3: 04. Mai 2009 “Silence, on tourne!”, Filmdrehen auf Französisch
Modul 4, 05. und 06. Mai 2009: Montage, Postproduktion, Musikauswahl
Modul 5: 07. bzw. 08 Mai 2009: Präsentation, Reflexion und Diskussion über das Filmemachen auf Französisch

Sprachniveau: Mittelstufe und höher (ab B2)

Jeden Tag wird voraussichtlich vom 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr gearbeitet. Es ist jedoch empfohlen, sich viel Zeit außerhalb dieses Zeitfensters freizuhalten. Eine Stunde Mittagspause ist geplant. Die Zwischentage sollen freigehalten werden, da sich die Gruppe wahrscheinlich selbständig treffen wird. Es kann etwa vom 01.05 bis 03.05 am Drehbuch weitergearbeitet werden.

Workshop 2: Reporter vom 21. April bis 30. Juni 2009
Entdeck den Reporter in dir ! Sie berichten als Journalist über das Filmemachen.

Sie lernen sowohl an Ort und Stelle als auch im Unterricht. Sie schauen sich nämlich an, wie ein Kurzfilm gemacht wird, interviewen die Mitwirkenden des Projekts und andere Fachleute und nehmen gleichzeitig am Unterricht teil, wo alles vorbereitet und bearbeitet wird. Zum Schluss werden die geschriebenen Artikel auf einer Website veröffentlicht.

Und das Alles auf Französisch ! Für Kinointeressierte wie Technikunbegabte

Sprachniveau: Fortgeschrittene (Niveau B2)
Dienstags von 18:00 bis 21:00 Uhr + Zusatztermine
21. April 2009, 28. April 2009, IfS: Einführung; technische Begriffe im Bereich Film ; Vorbereitung auf den Besuch an der HdM – Filmdreh, Schnitt, Interviews – ; Aufgabenverteilung.
29. April 2009, 04. Mai 2009, 05.Mai 2009, 08. mai 2009, HdM: Treffen an Ort und Stelle (in Zweier- oder Dreiergruppen pro Aufgabe). Andere Termine für Interviews werden im Mai und Juni vereinbart.
05. Mai 2009, 12. Mai 2009, IfS, 19. Mai 2009: Ergebnisse der Besuche und Interviews. Mündliche und schriftliche Aufgaben: etwas vorstellen, etwas Technisches im Filmbereich erklären, von Ereignissen berichten.
09. Juni 2009, 16. Juni 2009, 23. Juni 2009, IfS: Mündliche und schriftliche Aufgaben über den Kurzfilm: eine Sequenz beschreiben und erzählen, Anfang und Ende des Kurzfilms vergleichen, seine Meinung äußern
30. Juni 2009, IfS: Redaktionsschluss des Presseberichts. Bilan

Der Kurs findet am Institut français de Stuttgart und an der Hochschule der Medien in Stuttgart-Vaihingen statt.

Film- und Französischdozenten: Sonia Labeyrie und Willy Rollé. Begrenzte Teilnehmerzahl

Info & Anmeldung:
Institut français Stuttgart
0711 23 925 10
Emai: Info.stuttgart@institut-francais.fr
Betreff: Sprechen Sie Film?

exil production. Hochschule der Medien Nobelstraße 10 www.hdm-stutgart.de

Institut français de Stuttgart Diemershaldenstr. 11 www.institut-francais.fr/-stuttgart-.html

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Lehrerfortbildung


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz