Schüleraustausch mit La Réunion

5. März 2012 von H. Wittmann




Größere Kartenansicht

Aus Bochum kommt eine willkommene Bereicherung unseres Blogs. Paul Reiter war mit seinem Französischkurs auf La Réunion. Er, Simone Kapella und Lena Timmer haben uns diesen Bericht geschickt:

Schulpartnerschaft des Neuen Gymnasiums Bochum mit dem Collège Bassin Bleu in Sainte-Anne auf La Réunion: Unser Gegenbesuch auf La Réunion vom 17. Oktober bis zum 4. November 2011

> Schüleraustausch: Wir waren auf La Réunion – Die Berichte der Schülerinnen

Nun war es wieder so weit: Ab Ende September waren drei Wochen lang Schülerinnen und Schüler des Collège Bassin Bleu aus Sainte-Anne (La Réunion) bei uns in Bochum zu Besuch. Wir hatten diese Terminierung bewusst so gewählt, damit alle unseren französischen und deutschen Schülerinnen und Schüler fünf Wochen ununterbrochen gemeinsam verbringen konnten. Die Kontaktaufnahme der einzelnen Austauschpartnerinnen und -partner hatte schon ein halbes Jahr vor Reisebeginn stattgefunden. Und am 17. Oktober flogen wir mit vierzig französischen und deutschen Schülerinnen und Schülern sowie vier Lehrerinnen und einem Lehrer von Düsseldorf über Paris gemeinsam nach La Réunion, dem französischen D.O.M. (dt. Übersee-Département) und südlichsten Zipfel der Europäischen Union.

Unsere fünfzehn deutschen Schülerinnen sowie wir drei begleitenden Lehrer wohnten in Gastfamilien. An den Wochentagen standen naturgemäß der Besuch der Schule Collège Bassin Bleu in Sainte-Anne sowie Wanderungen durch Vulkanlandschaften (u.a. Plaine des Sables) auf dem Programm. Natürlich durfte im Rahmen der Städte-Exkursionen die obligatorische Shopping-Stunde in Boutiquen (u.a. von Saint-Denis) sowie auf Märkten mit den verschiedenartigsten Gewürzen (Marché de Saint-Paul) nicht fehlen. Einmal ging es von Saint-Gilles-Les-Bains sogar hinaus aufs weite Meer, um von einiger Distanz die heimischen Wale beim häufigen Wiederauftauchen an die Wasseroberfläche zu beobachten. Der Besuch einer großen Zucker- und Rumfabrik in Saint-André, wo der berühmte braune Rohrzucker und Rum gleichermaßen gewonnen und hergestellt werden, schloss vor dem Rückflug nach Deutschland das Programm ab.

In der Regel verbrachten unsere Schülerinnen die Zeit nach Schulschluss und die Wochenenden in ihren reunionesischen Gastfamilien. Die andere Sprache (Französisch und Kreolisch), Schulkultur und Lebensweise (Familienleben, Küche und Freizeitaktivitäten) sowie das friedliche Nebeneinander der verschiedenen Religionen (christlich-katholisch, hinduistisch und muslimisch) brachten uns Gästen aus Deutschland einen neuartigen Aspekt multikulturellen Lebens in der Europäischen Union nahe. Neu an dem diesjährigen Austausch war ein dreitägiger gemeinsamer Ausflug zum Cirque de Cilaos, der großen Talmulde im Zentrum der Insel La Réunion. Im Ort Cilaos wohnten dann alle unsere französischen und deutschen Schülerinnen und Schüler, die sich ja nun schon seit vier Wochen kannten, in gemischtsprachigen Bungalows des ‚Village des Sources’. Neben Wanderungen durch die herrliche Landschaft standen auch interkulturelle Aktivitäten auf dem Programm. So brachten die französischen Schülerinnen und Schüler unseren deutschen Schülerinnen in einem Stationen-Lernen einen Tanz, ein Volkslied und das Spielen verschiedener typischer Instrumente bei. Die deutschen Schülerinnen revanchierten sich mit einem deutschen Lied. Alles wurde später mit viel Freude und Erfolg aufgeführt. Am Ende des deutsch-französischen Schüleraustausches war uns wieder klar geworden, wie wichtig zwischenmenschliche Kontakte auch über eine so große Distanz hinweg sind. Und so nimmt es nicht Wunder, dass auf dem Flughafen der reunionesischen Hauptstadt Saint-Denis zahlreiche Abschiedstränen flossen. In zwei Jahren ist es dann wieder so weit: Von La Réunion kommen wieder unsere Gäste, und wir hoffen diesmal, dass sich auch und vor allem auch mehr Jungen unseres Neuen Gymnasiums Bochum an diesem in der Tat interessanten und einzigartigen Schüler-Austausch beteiligen werden.

Simone Kapella / Dr. Paul Reiter / Lena Timmer

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> AKTUELLE Themen

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Lehrerfortbildung


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

Schüleraustausch?
> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz