Frankreich kommt als Gastland zur Frankfurter Buchmesse: #FRAFRA 2017 : Tipps zur Arbeit mit Twitter

25. August 2017 von H. Wittmann



Aktuelles auf unserem Blog: | Ministerpräsident Armin Laschet antwortet auf unsere Fragen | Was wissen Sie über das Klima? | AfD: das "Europa der Vaterländer" | D-F Unsere Lesezeichen | Notre-Dame de Paris | Francophonie 58 Artikel | Die Restitution afrikanischer Kulturgüter | Gilets jaunes | Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI | Antisemitismus | Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine | Grand débat national | G7 | Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag | Deutschland, Frankreich und Europa. | Les gilets jaunes | La lettre du Président Macron | Pierre-Yves Le Borgn' : Europa? | Präsident Macron vor dem Bundestag | Francophonie 58 Artikel | 1914-1918 | La souveraineté de l’Europe | Sartre oder Camus? | KI | Präsident Macron devant l'UNO | Macron und Europa | 60 Jahre V. Republik | Élysée-Vertrag 2.0 | arte | Consultations européennes | Lernen mit unserem Blog | Migration | Zukunft der EU | Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

Frankreich wird Gastland auf der Frankfurter Buchmesse vom 10.-15. Oktober 2017 erwartet.

Die offizielle Website : > Francfort en français /Frankfurt auf Französisch 2017.

Die Tweetline des Gastlandes #FRAFRA2017

Unsere Blogleser kennen schon unserer Aufgaben, die wir hier öfters mit hier angezeigten Twitter timelines verbinden. Die Vorteile für Schüler im Unterricht: Sie lernen Informationen zu finden, zu bewerten und zusammenzufassen. Längst nicht alle in Twitter gestreuten Informationen sind wirklich wichtig – aber hier mit der Timeline www.twitter.com/FraFra2017 bietet sich eine interessante Vorbereitung auf die Frankfurter Buchmesse mit dem Gastland Frankreich.

> in > Französisch Heute, 3/2017, 2. Umschlagseite steht eine > Zusammenfassung aller Aktivitäten von #FRAFRA2017 >>>>>>>

Lernen per Twitter vermittelt in kurzer Zeit die ungeheure Vielfalt, die die frankophonen Autoren in Frankfurt mit ihren Büchern vorzeigen werden.

Um die hier angezeigte Timeline > www.twitter.com/FraFra2017 auszuwerten, könnten sich Lerngruppen im Französischunterricht Fragen mit verschiedenen Schwerpunkten ausdenken, deren Lösungen dann in Form von Artikeln oder Referaten in der Klasse vorgestellt werden:

> www.twitter.com/FraFra2017 :

1. Coment la France prépare-t-elle sa présence à la Foire du Livre à Francfort ?

2. Quelles sortes d’informations sont distribuées avec le Tweetline #FRAFRA2017 ?

3. Quels auteurs sont cités par les Tweets ? (voir > Bibliographie: Auteurs dans la délégation française)

4. La France n’envoie pas seulement des auteurs et des livres à Fancfort, cet événement a aussi une haute signification culturelle. Donnez des exemples.

5. Dressez un vocabulaire autour de la présence de la France (et de la langue française) à la Foire du livre à Francfort.

PONS hilft online bei allen Vokabelfragen:

Und wenn jede Schülerin und jeder Schüler einer Klasse je ein oder zwei oder gar mehrere > französische Bücher lesen würden und ihr darüber in einer eigenen Tweetline twittern/zwitschern würdet und dabei den Hashtag #FRAFRA2017 nicht vergesst, könnt Ihr Euch sicher darüber freuen, wenn wir oder FRAFRA2017 Euch retweeten.



Immer aktuell: > Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Embed a Twitter profile in WordPress
> Support. Embedding content, Social Tools. Twitter »Twitter Embeds – wordpress.com

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Unsere Redaktion


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz