Frankeich und Deutschland:
Von der Erbfeindschaft zur Kernfreundschaft

10. Januar 2011 von H. Wittmann



| Macron und die NATO | Orientierung im Internet | Educ'Arte | Lehrerfortbildung | Twitter im Französischunterricht | Madame Bovary | Ministerpräsident Armin Laschet | Klimakrise | AfD: das "Europa der Vaterländer" | D-F Unsere Lesezeichen | Notre-Dame de Paris | Francophonie 58 Artikel | Afrika | Gilets jaunes | Macron: Ein Appell zugunsten Europas | Macron und Europa | Zukunft der EU | La souveraineté de l’Europe | Pierre-Yves Le Borgn' : Europa? | H. Uterwedde, DFI | Antisemitismus | Fotoausstellung: An den Ufern der Seine | Grand débat national | G7 | Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag | Deutschland, Frankreich und Europa. | Les gilets jaunes | La lettre du Président Macron | Präsident Macron vor dem Bundestag | 1914-1918 | Sartre oder Camus? | KI | 60 Jahre V. Republik | Élysée-Vertrag 2.0 | arte | Lernen mit unserem Blog | Migration | Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

Donnerstag, 20. Januar 2011 | 19.30 Uhr
Die Veranstaltung ist ausgebucht.
Eine Außenübertragung im Foyer der Stadtbücherei bieten wir an.
Stadtbücherei Stuttgart
Von der Erbfeindschaft zur Kernfreundschaft
Klaus Harpprecht | La Croix-Valmer
Elysée-Festvortrag

Der Elysée-Festvortrag erinnert an die Unterzeichnung des deutsch-französischen > Freundschaftsvertrages im Jahr 1963. Im Januar 2001 wird die Universität Stuttgart die Ehre haben, mit Klaus Harpprecht einen bedeutenden Intellektuellen und Mittler zwischen Deutschland und Frankreich als Festredner begrüßen zu dürfen. Klaus Harpprecht arbeitete seit 1948 als Journalist und wurde nach Stationen beim RIAS und WDR Korrespondent des ZDF in Washington. Als Leiter des S. Fischer Verlags von 1966-1969 erlebte er die Turbulenzen der Studentenbewegung in Frankfurt. Willy Brandt holte ihn 1972 als Berater ins Kanzleramt. 1982 wurde er Frankreich-Korrespondent der Wochenzeitung der ZEIT. Heute lebt er in Südfrankreich und gibt mit Michael Naumann die legendäre bibliophile Buchreihe Die Andere Bibliothek im Eichborn Verlag heraus.

In seinem Festvortrag wird er zentrale Entwicklungsstationen der deutsch-französischen Kooperation rekonstruieren und von seinen persönlichen Erfahrungen berichten.

Vortrag in deutscher Sprache.

Der Vortrag wird von der DVA-Stiftung gefördert.

Do, 20. Januar 2011 19:30
Stadtbücherei Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Lehrerfortbildung


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz