Fußball-Europameisterschaft 2016 Frankreich – Deutschland: Donnerstag, 7. Juli 2016, 21.00 in Marseille (II)

8. Juli 2016 von H. Wittmann



| Prof. Dr. Dirk Hoeges (1943-2020) | Mobbing in der Schule | Rentenreform| Macron und die NATO | Orientierung im Internet | Educ'Arte | Lehrerfortbildung | Twitter im Französischunterricht | Madame Bovary | Ministerpräsident Armin Laschet | Klimakrise | AfD: das "Europa der Vaterländer" | D-F Unsere Lesezeichen | Notre-Dame de Paris | Francophonie 58 Artikel | Afrika | Gilets jaunes | Macron: Ein Appell zugunsten Europas | Macron und Europa | Zukunft der EU | La souveraineté de l’Europe | Le Borgn' : Europa? | H. Uterwedde, DFI | Antisemitismus | Fotoausstellung: An den Ufern der Seine | Grand débat national | G7 | Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag | Deutschland, Frankreich und Europa. | Les gilets jaunes | La lettre du Président Macron | Präsident Macron vor dem Bundestag | 1914-1918 | Sartre oder Camus? | KI | 60 Jahre V. Republik | Élysée-Vertrag 2.0 | arte | Lernen mit unserem Blog | Migration | Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

Aktuelle Topthemen: | Le Défenseur des droits nous répond | Le Tour de France 2016 | Frankreich – Island: Sonntag, 3. Juli 2016, 21.00 | Loi travail | Fußball-Europameisterschaft 2016 | Brexit | Der Vergleich (XII) : L’allemand en France, Deutsch in Frankreich (I) | Endgültig am 5. Juli 2016 angenommen: Loi travail et l’art. 49/3


mittelfeldspieler
Ab nach Hause, hieß es für die deutsche Mannschaft nach der 2:0 Niederlage gegen Frankreich bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 am Donnerstag, 7. Juli 2016, stuermer-1 21.00 in Marseille. > Die Vorbereitung auf das Spiel #FRAGER. Ein Freund sagte mir neulich, auf den Ballbesitz kommt es in erster Linie an, und in der Tat das haben die Franzosen mehrmals und immer wieder sehr eindrucksvoll vorgeführt. freistossSowie sie im Ballbesitz waren, ging es zum deutschen Tor, ohne viele Pässe, die Deutschen hingegen üben bei den Pässen: 584 Pässe, während die Franzosen sich mit 231 begnügten, dem entsprachen auch die häufigeren Ballkontakte der Deutschen 63,7 % und Frankreich hatte 36,3 %. Allerdings konnte man mindestens zweimal auch Fehler bei der Ballannahme bei den Franzosen sehen: deckung 89,7% erfolgreiche Pässe auf deutscher Seite, etwas geringer die Quote für die Franzosen mit 84,4%. Deutschland bekam 6, die Franzosen 5 Ecken: le corner. 7 mal foulten deutsche Spiele, 12 Fouls wurden von den Franzosen verursacht. 4 gelbe Karten für die Deutschen, und die Franzosen kassierten 2 gelbe Karten. Nachspielzeit nach der ersten Halbzeit, Handspiel von Schweinsteiger, Penalty, Griezmann, 1:o für Frankreich. Und dann wieder Griezmann, das war doch in der 72 Minute: 2:0 für Frankreich. Nun Deutschland hatte 17 Torschüsse, besonders die beiden Torschanzen am Ende der 2. Halbzeit wurden so richtig vermasselt, während die Franzosen 14 mal auf das deutsche Tor zielten. Und dabei hatte das Spiel so gut angefangen, nach 10 Minuten wurden die Deutschen stärker, beide Mannschaften sahen sich lange zusammen vor dem deutschen Tor, aber die Verteidigung der Deutschen hielt, in den letzten 15 Minuten der Halbzeit wurden die Franzosen deutlich stärker, kein langes Zaudern, immer gleich Richtung deutsches Tor, eine Taktik, die sich dann wie gesagt in der 72. Minute auszahlte.

500-1

Foto: Patrick Pulsfort

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Lehrerfortbildung

> 2019 auf unserem Blog


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

Schüleraustausch?
> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz