Greta Thunberg prononce un discours à l’Assemblée Nationale

23. Juli 2019 von H. Wittmann



Aktuelles auf unserem Blog: | Ministerpräsident Armin Laschet antwortet auf unsere Fragen | Was wissen Sie über das Klima? | AfD: das "Europa der Vaterländer" | D-F Unsere Lesezeichen | Notre-Dame de Paris | Francophonie 58 Artikel | Die Restitution afrikanischer Kulturgüter | Gilets jaunes | Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI | Antisemitismus | Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine | Grand débat national | G7 | Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag | Deutschland, Frankreich und Europa. | Les gilets jaunes | La lettre du Président Macron | Pierre-Yves Le Borgn' : Europa? | Präsident Macron vor dem Bundestag | Francophonie 58 Artikel | 1914-1918 | La souveraineté de l’Europe | Sartre oder Camus? | KI | Präsident Macron devant l'UNO | Macron und Europa | 60 Jahre V. Republik | Élysée-Vertrag 2.0 | arte | Consultations européennes | Lernen mit unserem Blog | Migration | Zukunft der EU | Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

Am Dienstag, 33.7.2019 hat sich die Schweding Greta Thunberg auf Einladung der Nationalversamlung in Paris zum Klima geäußert:

> EN DIRECT – Greta Thunberg à l’Assemblée : “Le plus gros danger, c’est lorsque les politiques font semblant d’agir” Die größte Gefahr entsteht, wenn unsere Politiker nur so tun, als wenn sie handeln würden : “Guten Tag, ich heiße Greta Thunberg, vielen Dank für die Einladung. Ich habe gute und schlechte Nachrichten in Bezug auf den Klimawandel. Die Welt kommt in den nächsten elf Jahren nicht an ihr Ende. Aber wenn wir bis 2030 nicht unternehmen, werden wir den Lauf der Dinge nicht mehr ändern können.” Sie fügt hinzu: “Wir werden die unangenehmen Leute sein, die den anderen schlechte Nachrichten überbringen. Die gewählten Politiker lügen, wenn es um unsere Sache geht, an diejenigen, die unsere Einstellung in Frage stellen, möchte ich die Frage richten: ‘Haben Sie ein Budget, um die Erderwärmung auf 1,5°C zu begrenzen? Gibt es einen geheim Plan, eine geheime Expertengruppe? (…) 400 Gigatonnen, das ist alles, was wir an CO2 ausstoßen dürften um die Erderwärmung auf 1,5°C zu begrenzen.”


Mareike Nieberding
Verwende deine Jugend
Ein politischer Aufruf
Erscheinungsdatum: 24.08.2019
1. Aufl. 2019, ca. 96 Seiten, Flexcover
ISBN: 978-3-608-50367-8

Jugend an die Macht.

Jugendbewegungen wie Fridays for Future oder March for Our Lives machen unmissverständlich klar: Die Jugend will über die Zukunft mitentscheiden. Mareike Nieberding erklärt, wie ihr Engagement nicht auf der Straße verhallt, warum es im politischen Betrieb diskutiert werden sollte und dass Jung und Alt endlich anfangen müssen, gemeinsam für das Morgen zu kämpfen, nicht gegen-, sondern füreinander!


Und angesichts der Weigerung einiger Abgeordneten ihr zuzuhören, erklärte Thunberg: “Einige Personen haben es vorgezogen, nicht zu erscheinen, uns nicht zuzuhören. Wir sind keine Kinder, sie müssen uns nicht zuhören, aber sie haben die Pflicht, den Wissenschaftler anzuhören und sich hinter diese Sache zu stellen.” (Übersetzung: unsere Redaktion)

> Greta Thunberg invitée à l’Assemblée ce mardi : le vrai du faux sur la jeune militante écologiste

Um was geht es beim Klima?
> Klimawandel. Nachgefragt. Wir fragen Pierre-Yves Le Borgn’
– 19. Juni 2019

Die Kommentare sind geschlossen.

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Lehrerfortbildung


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz