In DIE WELT: Wolf Lepenies: “Frankreichs Linke träumt von Anti-Deutschland-Bund”

10. Mai 2013 von H. Wittmann



Wolf Lepenies berichtet in der WELT vom 8. Mai 2013 unter der Überschrift > Frankreichs Linke träumt von Anti-Deutschland-Bund über einen Beitrag des italienischen Philosophen > Giorgio Agamben (Wikipedia) – am 24.3. 2013 in Libération mit der Überschrift > “Que l’Empire latin contre-attaque!”. Agamben nennt in diesem Beitrag die Schrift des Philosophen > Alexandre Kojève (Wikipedia) mit dem Titel “Das lateinische Reich. Skizze einer Doktrin der französischen Politik”: (in TUMULT Franzosen, Wien o. J., S. 92-122) der vor einem Erstarken Deutschlands gewarnt hatte. Lepenies fragt sich mit Recht, wieso gerade jetzt Agamben auf die Idee kommt, den Text von Kojève zu zitieren?

Lepenies Empfehlung “Eine Mittelmeerunion zu bilden, die über Europa hinausreicht und von Deutschland unterstützt würde…” ist bedenkenswert, genauso eindeutig sagt Lepenies “Das Projekt eines “Empire latin” aber gehört in die Rumpelkammer der politischen Ideengeschichte.”

Nach wie vor glaube ich, dass die Regierungen in Berlin und Paris die alltägliche Routine der deutsch-französischen Kooperation – bessere Pressearbeit, mehr kontinuierliche Informationen, mehr Web 2.0 als hier: > /www.elysee50.de/-Deutsch-franzosisches-Jahr-.html -genauso deutlich vielleicht sogar noch viel mehr herausstellen müssten, als nur den Jubel über punktuelle Feierstunden.


Auf diesem Blog:

> Un ministre franco-allemand / ein deutsch-französischer Minister – auf diesem Blog

> Der Élysée-Festvortrag in Stuttgart: Hélène Miard-Delacroix, Eintracht, Effizienz, Exemplarität? Die deutsch-französischen Beziehungen auf dem Prüfstand

> 22.1.2013: Gemeinsame Erklärung des Bundestages und der Assemblée nationale

Und die deutsch-französische Zusammenarebit ist so intensiv, dass einige meiner Freunde gar nicht gemerkt haben, > an welchem Datum dieser Bericht hier auf unserem BNlog erschien.


Das deutsch-französische Jahr darf sich nicht auf 4-5 besondere Feiern beschränken, sondern es findet wie in den anderen Jahren an jedem Tag des Jahres statt, das ist nur den Spezialisten bekannt, und die Medien geraten immer wieder in die Gefahr ein solches Unwissen auszunutzen und vom Stottern des deutsch-französischen Motors zu sprechen oder schlechte Bilanz der französischen Regierung ohne viel nachzufragen als Fakt zu verbreiten. Wäre > die tägliche deutsch-französische Zusammenarbeit auf allen Ebenen im Bewusstsein beiderseits des Rheins, könnte ein Diskussionsbeitrag, wie das zu früh an die Öffentlichkeit geratene Papier der PS Papier sofort richtig eingeordnet werden: > “Confrontation. action de rapprocher des choses, de les comparer en les opposant. (Dictionnaire Larousse)” schreibt Claude Bartolone auf seinem Blog.

Vgl. Tom Assheuer, > Gegen Deutschland? Frankreich diskutiert ein Pamphlet des Philosophen Giorgio Agamben: Der Süden soll sich unter der Führung Frankreichs zur Wehr setzen. – DIE ZEIT, 11. 4. 2013

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> AKTUELLE Themen

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Lehrerfortbildung


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

Schüleraustausch?
> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz