Lire Sartre : Michel Sicard parle de Jean-Paul Sartre

9. März 2015 von H. Wittmann

www.france-blog.info kann auch mit seinem > transportablen TV-Studio kürzere Videos aufzeichnen. Am vergangenen Samstag haben wir Michel Sicard gefragt, welche Bücher er zum Einstieg in das Werk von Sartre empfiehlt: 12 Min. Danach haben wir längeres Interview zum Werk von Jean-Paul Sartre aufgezeichnet, das wir in den nächsten Tagen nach dem Schnitt hier zeigen werden. Am 8.3. waren wir in seinem Atelier, wo er zusammen mit Mojgan Moslehi arbeitet: > www.sicard-moslehi.com/fr. Dort haben wir weitere Interviews über Objekte, Videos und Photographien aufgezeichnet.

sartre-huis-clos

Zuerst zeigen wir hier ein kurzes Interview (12 Min.), in dem sich Sicard zu den wichtigen Werken von Sartre äußert, die er als einen Einstieg in sein Werk empfiehlt: Dazu gehören u.a. der Roman La Nausée (1938), sicard-sartre-entretiensin dem der Protagonist am Ende, als er nach Paris zurückfährt, über ein neues Buch nachdenkt, das so hart wie Stahl sein solle, und den Leuten wegen ihrer Existenz die Schamröte ins Gesicht treibe, und er resümiert so nebenbei die Ästhetik von > Sartre. Sicard ist einer der besten Sartre-Kenner in Frankreich. Er war von 1972 bis zum Tod Sartres am 15. April 1980 mit ihm befreundet: > Texte von Sicard über Jean-Paul Sartre.

Unser erstes Interview mit Michel Sicard über Sartre mit haben wir im Juni 2011 > Michel Sicard parle de Jean-Paul Sartre aufgezeichnet.

> Nachgefragt : Michel Sicard, Professeur, artiste et écrivain

> Michel Sicard, professeur et artiste

> “Tourner une page, c’est déclencher un événement”: Les livres d’artiste de Michel Sicard et Mojgan Moslehi

> Deux entretiens sur l’art: Michel Sicard, Mojgan Moslehi

> www.sartre-gesellschaft.de
> www.ges-sartre.fr

Schreiben Sie einen Kommentar

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Impressum


Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> #Législatives2017

> #Présidentielle2017

> L’investiture d’Emmanuel Macron, Président de la République

> Die Tweets von Emmanuel Macron

> Les pouvoirs du président de la République / Die Aufgaben des Staatspräsidenten

> #Présidentielle2017. Le programme d’Emmanuel Macron

> #Presidentielle2017 : La victoire d’Emmanuel Macron

> Unsere Videos 2009-2017

> Fête de la francophonie Berlin 2017 - 1er avril 2017

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> 22. Januar 2017 Deutsch-französischer Tag: Wir feiern die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags

> Frankreichs Präsident: Themenabend Politik am 10.1.2017 in Stuttgart

> Deutsch-französische Digitalkonferenz, Berlin, 13. Dezember 2016

> Existenzialismus

> >Litprom Literaturtagen 2017 – „Weltwandeln in französischer Sprache“ -mit 4 Video-interviews

> Wikipédia et la vérité

> Nachgefragt: Jean-Paul Willaime et la laïcité

> Präsidentschaftswahl 2017

> Auf nach Montpellier

> Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II)

> Réactions: Pisa-Studie – l’enquête Pisa

> Prix des lycéens allemands 2016-2017

> Schaubühne , Berlin: Albert Camus, Der Fremde

> Vacances en France (V) Wann und wohin?

> Nachgefragt: Ministerpräsident Winfried Kretschmann antwortet auf unsere Fragen

> #JFA2017 : 22 janvier 2017 journée franco-allemande

> Nachgefragt: Nathalie Guegnard, Attachée de coopération éducative, Ambassade de France, répond à nos questions

> Rencontre pédagogique et institutionnelle à Essen du 4 au 7 oct. 2016

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz

> 14 juillet 2016: Terror in Nizza

> Französisch in Deutschland : Interview d'Emmanuel Suard ****

> Fußball-Europameisterschaft 2016

> Der Vergleich I- XIII La comparaison

> Jacques Toubon, Défenseur des droits, parle des migrants et des réfugiés

> Un traité de l’Élysée 2.0 ?

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun

> Nachgefragt: CNCDH

> Marcel Proust

> Die Attentate vom 13.11.2015

> Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH

> Digital unterrichten

> Loi numérique 2016

> Twittern

> Bloggen für F und D

> Verdun

#COP21 auf unserem Blog

> Orthographiereform

> Napoleon III.

> Flüchtlinge-Integration

> Kurzfilm 2016

> Warum Französisch?

> Loi travail

> Open Access

> Jean-Paul Sartre

> L'étranger

> Schengen

> Deutsch-französischer Ministerrat

> La francophonie

> Digitale Agenda

> Lexikometrie