Présidentielle 2017 (III) : 23 avril et 7 mai 2017

6. März 2017 von H. Wittmann



> Alfred Grosser, Le Mensch. Die Ethik der Identitäten
in Köln: So, 12.3 2017, 17:00 h, in Bonn: Di, 14.3.2017, 20:00 h, in Düsseldorf, 15.3.2017, 19:00 h und weitere Termine


> #Presidentielle2017

Marine Le Pen (FN) und Emmanuel Macron (En Marche) werden möglicherweise am 23. April die zweite Runde der Präsidentschaftswahl am 7. Mai erreichen.

Vielleicht nur noch ein dritter Platz für François Fillon, der sich im zweiten Wahlgang der > Primaire de la droite, 27 novembre 2016 gegen Alain Juppé durchgesetzt hat. Fillon glaubt immer noch, sich erfolgreich gegen alle Vorwürfe verteidigen zu können. Mittlerweile hat Alain Juppé erneut erklärt, dass er für eine Kandidatur nicht zur Verfügung stände: > Juppé renonce, la droite au bord de la rupture – LE MONDE, 6.3.2017.

Die Primärwahlen haben den Charakter der Präsidentschaftswahl verändert. Früher traten alle Kandidatinnen und Kandidaten im ersten Wahlgang zusammen an und rangen um die Gunst der Wählerinnen und Wähler. Bei den Primärwahlen der Rechten nahmen 4,1 Mio. Stimmberechtigte teil, bei der Primärwahen der Linken nahmen nur kaum mehr als 2 Mio. Stimmberechtigte teil: > Primaires citoyennes teil, bei der Benôit Hamon gegen den Favoriten Manuel Valls gewann. Die Verlierer der Vorwahlen hatten also keine Chance sich im ersten Wahlgang der Präsidentschaftswahl den Wählen zu stellen, obwohl natürlich alle Wähler die Möglichkeit gehabt hätten, an den Vorwahlen teilzunehmen. Sind dieses Wahlergebnisse schon als Kritik der Wähler an den Vertretern der etablierten Parteien zu bewerten? Und könnte Marine Le Pen den zweiten Wahlgang gewinnen, wenn im 2. Wahlgang viele nicht wählen gehen werden?

Das Projekt von Marie Le Pen ist ganz einfacher Natur. In ihrem > Programm warnt sie vor der “Auflösung der Nation”, die ein Alternative, und tritt für die “französische Nation” ein und will deren Unabhängigkeit, die Territorien, die Werte, die Freiheiten und den Nationalstolz wiedererringen, womit sie zu verstehen geben will, dass diese Werte heute bedroht sind. Zwar spürt man in Frankreich nichts davon, aber ihr Wettern gegen die Europäische Union, gegen den Euro wird geschickt vorgebracht und zugleich mit einer “allgemeinen Desorganisation” in verbunden, die im gleichen Atemzug den “Eliten” angelastet wird: “… la désorganisation générale qui s’est installée d’abord dans les esprits de prétendues élites puis dans les rouages de l’Etat pour atteindre progressivement des parts entières du pays.” > Programm

> Marine Le Pen racontée en 60 secondes – LE MONDE | 03.02.2017

En savoir plus sur http://www.lemonde.fr/election-presidentielle-2017/video/2017/02/03/marine-le-pen-racontee-en-60-secondes_5074368_4854003.html#m00rOSTyOT6WyfO8.99

> La “menace” d’une victoire de Marine Le Pen à la présidentielle “existe”, affirme Hollande – EUROPE I 06 mars 2017

> LE MONDE – Présidentielle 2017

Auf unserem Blog: > Election présidentielle 2017 : Candidats + Sondages + Campagne élctoral+ Bibliographie + sitographie

> Présidentielle 2017 (I) 5. September 2016

> Présidentielle et législatives 2017 : les dates des élections précisées

> Comment est élu le Président de la République ? – vie-publique.fr

Burkhard Birke, > Präsidentschaftswahl in Frankreich. Eine Revolution bahnt sich an

Von

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> AKTUELLE Themen

> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

Schüleraustausch?
> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz