Schüler/innen können mit dem Online-Lernen verdienen…

1. April 2020 von H. Wittmann



Bahnbrechende Erkenntnisse der jüngsten Zeit, die durch den unvermutet so krassen Aufschwung des Online-Lernens noch einmal ganz eindeutig bestätigt wurden, geben zu verstehen, dass Schüler/innen online tatsächlich besser als mit herkömmlichen Methoden lernen.

In diesem Kontext und gerade auch angesichts der > aktuellen Krise haben sich mehrere große Mobilfunkanbieter über die sonst üblichen Grenzen ihrer Unternehmen hinweg mit Bildungsanbietern darauf verständigt, künftig gemeinsam das Online-Lernen vor allem der Fremdsprachen nachhaltig zu fördern.

In einer Mobilfunk-Online-Lernen-Vereinbarung MFOLVB haben sie sich auf folgendes Angebot verständigt, das ab sofort gelten soll: Die Lernstatistiken der Online-Vokabellernprogramme können, soweit deren Hersteller die MFOLVB mittragen, an die Mobilfunkbetreiber übermittelt werden – dabei werden natürlich die geltenden Bestimmungen der > DSGVO beachtet – übermittelt werden. Wenn die Schüler/innen bzw. deren gesetzliche Vertreter diesem Austausch einmalig zugestimmt haben – am besten bei der Installation des Vokabelernprogramms – können die Mobilfunkbetreiber bald diese Daten entgegennehmen. In ihrer MFOLVB haben sie gemeinsam festgelegt, dass 120 erfolgreich pro Woche gelernte Vokabeln das online nutzbare Volumen auf dem Smartphones des Lerners monatlich um 2 GB erhöhen. Diese großzügige Vereinbarung war allerdings nur möglich,wenn bei der Zustimmung zur Vereinbarung akzeptiert wird, dass bei der Nichterreichung dieses Ziels das frei verfügbare Daten-Volumen um monatlich 2 GB reduziert wird.

Auf unserem Blog: > Online Lernen I-VIII #Französischlernen

Die Kommentare sind geschlossen.

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> AKTUELLE Themen

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Lehrerfortbildung


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

Schüleraustausch?
> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz