Der Empfang des französischen Generalkonsuls in Stuttgart anlässlich des Nationalfeiertages

15. Juli 2010 von H. Wittmann



Christian Dumon, Generalkonsul der Französischen Republik in Stuttgart und Direktor des Institut français de Stuttgart begrüßte die Gäste des Empangs und bedankte sich für die Unterstützung bei vielen Akteuren der deutsch-französischen zusammenarbeit in Stuttgart seiner vierjährigen Amtszeit in Stuttgart, die im August zu Ende geht. Er wird in das Außenminsterium nach Paris zurückkehren und dann an einer Mission bei den Vereinten Nationen in New York teilnehmen.

Fotos vom Empfang:

> www.freunde-ifs.de

Dr. Wolfgang Reinhart, Minister für Bundes-, Europa- und internationale Angelegenheiten, erinnerte an die besonderen Aufgaben der deutsch-französischen Zusammenarbeit, der ein entscheidender Beitrag beim Umbau der Finanzarchitektur gelungen ist: “In Krisenzeiten ist Europa immer vorwärtsgekommen.” Er erwähnte Meilensteine der Zusammenarbeit: die grenzüberschreitende Zusammenarbeit am Oberrhein: ein Modell für ganz Europa. Frankreich ist für uns der Handelspartnerr Nummer 1. 335 Koperationsvereinbarungen zwischen baden-württembergischen und französischen Universitäten machen dieses Bundesland zu einem Spitzenreiter. Und es gibt 433 kommunale Partnerstädten zwischen Gemeinden in Franrkreich und Baden-Württemberg pflegen das Europa der Bürger.

Dr. Wolfgang Schuster, Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart, begann seine Ansprache auf deutsch und setzte sie (frei sprechend!) auf französisch fort. Ein echtes Vorbild für alle Akteure auf der deutschen Seite, einschließlich der Bundespolitiker, die sich für die deutsch-französischen Beziehungen engagieren. Er wies u.a. auf die wichtige Zusammenarbeit der Stadt Stuttgart mit Frankreich hin, die sich auch in Bldungsangeboten der Stadt vom Kindergarten bis zum zweisprachigen deutsch-französischen Gymnasium zeigt und dankte Christian Dumon für seine Arbeit.

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> AKTUELLE Themen

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Lehrerfortbildung


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

Schüleraustausch?
> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz