#legislatives2017 : 1er tour, 11 juin 2017

11. Juni 2017 von H. Wittmann



Heute veröffentlicht LE MONDE einen interessanten Artikel mit einer Analyse der hundert Wahlkreise, wo die Entscheidung im 2. Wahlgang noch offen ist:

> Législatives : 104 circonscriptions où pèse l’incertitude – LE MONDE – 13.06.2017 par Patrick Roger

> #Legislatives2017

> Fragen zur Analyse dieser Tweets >>

> Législatives 2017 : triangulaires, élection dès le premier tour… Quelles sont les règles du scrutin ? – LE MONDE
11.06.2017
> #Législatives2017 – Les élections législatives en France 2017 – 2. Juni 2017
> Hashtag #Legislatives2017 – Twittern für den Wahlkampf – 10. Mai 2017
> Législatives : profond renouvellement en perspective – LE MONDE 10 juin 20

LE MONDE meldet heute abend, dass La République en marche LREM – berücksichtigt man die heutigen Resultate, am nächsten Sonntag zwischen 390 und 430 von 577 Sitzen in der Nationalversammlung erhalten könnten. Im ersten Wahlgang erhält LREM-MoDem des 31,2 %. Heute haben 51,2 % der Wähler abgestimmt. Damit rückt das von Staatspräsident Macron in Aussicht gestellte > Renouveau der deutsch-französischen Beziehungen in greifbare Nähe. Allein schon durch die große Zahl an >Germanisten in der Regierung und im Élyséepalast hat Macron bereits vorgesorgt.

Pour aller plus loin > Quels sont les pouvoirs du Parlement ? – www.vie-publique.fr

1919 kamen 412 Abgeordnet der Rechten in die Kammer (“Chambre bleue”) mit 613 Abgeordneten. 1993 waren es 472 Abgeordnete der RPR und der UDF von 577 Abgeordneten. 2002, bekam die RPR 398 Mandate. Also sind die Franzosen offenkundig bereit, ihrem neuen Präsidenten eine ungewöhnlich große Mehrheit zu geben. Für die Parti Socialiste PS ist das Ergebnis besonders schmerzlich. Kaum waren 259 Wahlkreise ausgezählt, steht schon fest, dass 43 Kandidaten der PS nicht in den zweiten Wahlgang kommen werden. Mit 6,58 % der Stimmen erleidet die PS eine extrem herbe Niederlage: 2012 erhielt die PS 295 Mandate und am 18 Juni wird sie nur noch zwischen 15 und 40 Sitze bekommen:

Welche Regeln gibt es bei der Wahl zur Nationalversammlung? > Les élections législatives, comment ça marche ? Explications en BD ****

Nach den ersten Hochrechnungen bekommt die Rechte LR-UDI 21,5 %.

Der FN erhält nach den Hochrechnungen ca. 14 % der Stimmen. Das ist nicht mehr das befürchtete raz-de-marée, als der FN noch im mit über 50 Mandaten glaubte rechnen zu können. Die Kandidaten des Front national werden voraussichtlich noch nicht einmal eine Fraktion bilden können, dafür sind 15 Abgeordnete notwendig. Marine Le Pen, die Präsidentin des FN, könnte ihren 3. Anlauf schaffen. Im 11. Wahlkreis des Pas-de-Calais erhält sie heute 45 % der Stimmen und kommt in den 2. Wahlgang am 18. Juni zusammen mit Anne Roquet LREM.

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> AKTUELLE Themen

> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

Schüleraustausch?
> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz