Seminare des Frankreichzentrums:
Bewerben in Frankreich und in der frankophonen Großregion

6. März 2014 von H. Wittmann



| Das TV-Studio des Frankreich-Blogs | Der Computer im Französischunterricht |
| Centenaire 1914-1918 | OFAJ/DFJW | Sénat MIC Internet | Françallemagne 2.0 |

Zur Vorbereitung auf die Praktikums- und Arbeitssuche sowie das Berufsleben in Frankreich und der frankophonen Großregion bietet das Frankreichzentrum der Saar-Uni wieder zweitägige Bewerbungsseminare an. Sie finden am 11. und 12. April sowie am 5. und 6. Dezember 2014 auf dem Uni-Campus statt (Geb. A4 2). Die Seminare in französischer Sprache richten sich an Studenten und junge Absolventen aller Fachrichtungen der Universität des Saarlandes sowie der Partneruniversitäten der Universität der Großregion. Eine Anmeldung für das erste Seminar (11. bis 12. April) ist bis zum 28. März möglich.

Wer seine berufliche Zukunft in Frankreich und in der Großregion sieht oder sein nächstes Praktikum dort absolvieren will, sollte sich gut auf die kulturspezifischen Besonderheiten der Bewerbung vorbereiten. Hierbei helfen die Seminare des Frankreichzentrums. Sie haben folgende Schwerpunkte:
• Information und Beratung
Berater von EURES-transfrontalier informieren über Praktikumsmöglichkeiten und den Berufseinstieg in Frankreich und in der Großregion.
• Workshop „Bewerben in Frankreich“
Unter Anleitung professioneller Bewerbungstrainer reflektieren die Teilnehmer ihre bisherige Ausbildungsbiografie, entwickeln ihre Berufsziele und erhalten konkrete Hilfe bei der Vorbereitung auf das französische Bewerbungsverfahren. Themen sind der Lebenslauf, das Bewerbungsschreiben und das Vorstellungsgespräch.
Für die Teilnahme an den Seminaren werden gute Französischkenntnisse vorausgesetzt. Die Seminare sind kostenlos.

Eine Anmeldung für das erste Seminar (11. bis 12. April 2014) ist bis zum 28. März 2014 möglich. Anmeldefrist für das zweite Seminar (5. bis 6. Dezember 2014) ist der 21. November 2014.
Anmeldung und Informationen:
Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes
Deutsch-Französisches Praktikumsbüro
Claire Bourdon
Tel.: +49 (0)681 302-64061
E-Mail: fz-arbeitswelt@mx.uni-saarland.de
> www.uni-saarland.de/fz

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> AKTUELLE Themen

> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

Schüleraustausch?
> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz