Archiv für Dezember 2014

François Hollande: “L’histoire de l’immigration en France est notre histoire à tous”

Mittwoch, 17. Dezember 2014

french german 

Warten auf das Christkind: Der Wunschzettel vom Frankreich-Blog

Mittwoch, 17. Dezember 2014

noel-metz-2-500

Vor dem Bahnhof von Metz, 2014

weihnachtswunschzettel-2014

Vor einigen Jahren standen wir von der Krippe im Straßburger Münster und warteten auf das Christkind, so wie jetzt in der Adventszeit. Jetzt ist es Zeit, sich nach Geschenken für Ihren Lieben. Volle Läden? Und was sollte es sein? Wer freut sich über was? Wir haben hier für Sie einen Wunschzettel geschrieben, den Sie zu Hause in Ruhe am PC durchlesen können, um dann auch dem ein oder anderen Link zu folgen. Sie treffen auf die Leseberichte, die wir zu vielen der hier genannten Titel verfasst haben, dann wird Ihnen sicher die Auswahl leichter fallen. Auf den Verlagsseiten können Sie direkt bestellen.

Oder Sie drucken den Weihnachts-Wunschzettel aus, zeigen ihn ihrem Buchhändler und sagen, dieser Titel und dieser Titel…

> Weihnachtswunschzettel 2014

Bien préparer la journée franco-allemande

Dienstag, 16. Dezember 2014

> Deutsch-französischer Tag – 22. Januar 2018

Horizons Dossier
> La France, l’Allemagne et l’Europe

Das thematische Aufbau­dossier La France, l’Allemagne et l’Europe setzt auf dem Basis­dossier und den dort vermittelten Strategien auf. Es enthält zahlreiche ­Kopiervorlagen („Schüler-Teil“) sowie Lösungen, Zusatzinforma­tionen und methodische Hinweise („Lehrer-Teil“). Eine beiliegende CD-ROM enthält die Video- und ­Audiodokumente sowie alle Strategien aus Basis- und Aufbaudossiers und auf­bereitete, editierbare Klausurvorschläge.

Aus dem Inhalt:
– Les relations franco-allemandes au quotidien – zwischen Klischees und erlebter Wirklichkeit
– L’histoire des relations franco-allemandes – von Karl dem Großen bis zum Elysée-Vertrag
– La France, l’Allemagne et l’Europe depuis 1963 – der besondere Beitrag beider Staaten zur Entwicklung Europas und die Zukunftsperspektiven der Europäischen Union

Kopiervorlagen mit CD-ROM
Oberstufe
978-3-12-521014-1 (3-12-521014-3)

> Inhaltsverzeichnis (PDF)
> Probeseiten (PDF)

Horizons Dossier
> Relations franco-allemandes

Mit dem Dossier Relations franco-allemandes liegt ein weiterer Baustein zum neuen Oberstufenlehrwerk Horizons vor. Es baut auf das Basisdossier Les jeunes auf, indem es die im Basisdossier entwickelten Grundkompetenzen wiederholt, festigt und weiterentwickelt, aber auch neue Aufbaukompetenzen einführt.

Kopiervorlagen mit CD-ROM
Oberstufe
978-3-12-521096-7 (3-12-521096-8)

Découvertes Atelier
> La journée franco-allemande

Zur Vor­bereitung und Durchführung des deutsch-französischen Tages, der jedes Jahr am 22. Januar gefeiert wird. Das Heft enthält Texte, Übungen und Spiele mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für einen motivierenden und erfolgreichen Unterricht. Auch in Vertretungsstunden oder fächerübergreifend einsetzbar.

Lehrermaterial mit Audio-CD
978-3-12-522038-6 (3-12-522038-6)

Le Conseil national du numérique CNNum (I)

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Erinnern Sie sich noch? Als > Jaron Lanier in der Frankfurter Paulskirche dieses Jahr den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels entgegennahm, haben wir gleichzeitig auch über die Internetbefragung in Frankreich berichtet: > Contribuez à l’ambition numérique de la France (I).

<<< > Dossier de présentation *.pdf

Am 4. Oktober 2014 hatte der Premierminister Manuel Vall seine große nationale Befragung – concertation – gestartet, bei der öffentlich über alle wesentliche Fragen, die das Internet betreffen diskutiert werden soll, mit dem Ziel, den Staat beim Eintritt in die digitale Welt zu unterstützen.

Les objectifs de la concertation:
Ouvrir le débat dans l’espace public et donner aux citoyens les moyens de s’approprier politiquement les enjeux liés au numérique et de définir l’avenir numérique de la France.
Partager des diagnostics sur les enjeux liés au numérique et les initiatives innovantes pour favoriser un développement numérique riche en emplois durables et source d’inclusion sociale.
Définir des objectifs communs pour construire une vision partagée de la République numérique.” S. 6

Klingt verheißungsvoll.

4 Themen werden öffentlich diskutiert werden:

“1 – Croissance, innovation et disruption
2 – Loyauté dans l’environnement numérique
3 – La transformation numérique de l’action publique
4 – La société face à la métamorphose numérique” S. 8

Der Frankreichblog besucht am nächsten Montag den > Conseil national du numérique CNNum in Paris. Vorher haben wir uns die Website des CNNum genauer angesehen, und wir möchten wir die Rede zeigen, mit der der Präsident, des CNNum, Benoît Thieulin, Fondateur et Directeur de l’agence digitale La Netscouade der Internet-Befragung kommentiert hat: – auch wenn es Werbung am Anfang gibt… –


Concertation numérique : discours de Benoît… von cnnumeriquefr

Die Art und Weise, wie die Regierung mittels des CNNum der Öffentlichkeit ein Forum zur Mitarbeit, zur Diskussion und Teilnahme bietet ist bemerkenswert. Das ist ganz anders als in Deutschland, wo man uns immer mehr daran gewöhnt, dass Ausschüsse und die Fraktionen Gesetzesvorhaben erarbeiten und dann dem Bundestag / uns präsentieren.

Partagez, améliorez et réutilisez les données publiques : data.gouv.fr

Mittwoch, 10. Dezember 2014

opendata

Wir zitieren diese Grafik von der Website der französischen Regierung. Hier wird an den Erfolg des Webangebots > www.data.gouv.frerinnert, auf das wir schon auf unserem Blog am 18. Dezember 2013 hingewiesen haben: > Web 2.0 ! Partagez, améliorez et réutilisez le donnée publiques : data.gouv.fr.

Zitieren wir hier nur die Einleitung für das Kapitel: Culture

“Où sont localisés les établissements culturels et quelle est leur fréquentation ?
Quelle est l’offre culturelle disponible et quelles sont les pratiques des français ?
Quelles sont les aides et subventions allouées à l’audiovisuel, à la presse ?…

Retrouvez ici les données relatives aux thèmes suivants: arts, musées, cinéma, littérature, spectacle vivant, patrimoine, jeux vidéos, communications, Internet, médias, presse…

Ces séries sont notamment fournies par le Ministère de la Culture et de la Communication, les Etablissements Publics sous tutelle et les collectivités territoriales.”

Schule und Internet: Une didactique nouvelle à un monde nouveau

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Victor Hugo schreibt in der Préface von Hernani (1830): “à peuple nouveau, art nouveau.” Neue Technik, neue Didaktik. Das Lernen wird mit dem Internet nicht einfacher, aber interessanter. Lehren mit dem Internet verlangt vom Lehrer viel mehr Vorbereitung. Internet im Unterricht nutzen ist oft mehr als zeitaufwendig. Irgendetwas geht wieder mal nicht, ein Stecker fehlt, das Netz tut es gerade nicht… Aber mit dem Internet lernen heißt für die Schüler Gelerntes unmittelbar und sofort anzuwenden. Sei es beim Blick in die Welt der Frankophonie >, der > Literatur oder der >deutsch-französischen Beziehungen (226 Artikel auf unserem Blog), jeder Ausflug ins Netz ist eine Bereicherung, vorausgesetzt, die Schüler lernen Inhalte zu identifizieren, zu bewerten und für ihre Arbeit zu nutzen. Kurzgefasste Vorstellungen von Websites am Anfang einer Französischstunde können dabei helfen. Ein klasseneigenes Wiki oder ein Blog mit Passwort geschützt nur für die Klasse dokumentiert die gemeinsame Arbeit an einer Unterrichtsreihe. Kommunikationsfähigkeit, Urteilsvermögen, Sachkennrisse, propädeutisches lernen, Internetgestütztes Lernen enthält > die ganze Bandbreite didaktischer Begriffe von Anwendungsorientiertes Üben bis Zielorientierung. Meine Schüler? Die würden in der Oberstufe die Unterrichtsreihe selbst konzipieren müssen. Ist der Lehrer nur noch ein Moderator bei Lernprozessen? Nein. Er wird seinen Schülern den richtigen Tipp geben, ein gutes Reihenthema stellen und wissen, wer mit welchen Aufgaben betraut werden kann. Da ist sein geballtes Fachwissen mit viel Didaktik und guter Pädagogik notwendig. Ja, das ist anstrengend, aber seine Schüler werden die vier Wochen dieser Unterrichtsreihe nie vergessen.

Als wir heute per Twitter die Meldung des FAZ gelesen haben, dass in einer renommierten Schule am Bodensee Schüler nicht mehr nach Lust und Laune internetfähige Endgeräte nutzen dürfen,

dachten wir uns, es wäre gut, noch einmal an die letzten Berichte und Interviews zum Thema Internet und Schule, also > Web 2.0, 226 Artikel auf unserem Blog, zu erinnern.

Ein Blick über den Rhein, unser Blog hilft dabei, da kann man über die sinnvolle pädagogische Nutzung des Internets echt was lernen. Salopp zusammengefasst enthält der Bericht Jules Ferry 3.0 80 % Pädagogik und 20 % Technik. > JULES FERRY 3.0 – Bâtir une école créative et juste dans un monde numérique

Internet ist kein Störfaktor im Unterricht, sondern die Schülerinnen und Schüler sollten angeleitet werden, mit Hilfe der Digitalen Welt Lernerfolge zu erzielen.

> Nachgefragt: Sophie Pène spricht über den Bericht JULES FERRY 3.0

> “Numérique et pédagogie de projet : osons innover !” – 12 novembre 2014 à Paris

> Véronique Garczynska explique le programme Déclic

> Nachgefragt: Florence Rizzo répond à nos questions sur SynLab

> Computertechnik und Pädagogik. Nachgefragt: Martial Pinkowski. Comment vous servez-vous du numérique dans vos cours ?

> Nachgefragt: Muriel Epstein répond à nos question sur TRANSAPI

<<< JULES FERRY 3.0 – Bâtir une école créative et juste dans un monde numérique

> Diskutieren Sie über den Rapport Jules Ferry 3.0

> Frankreich und Deutschland: Der Vergleich V- Web 2.0 in der Schule

> Französischlernen mit dem Computer (I)

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter


> #presidentielle2022


> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzeption unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aus der Perspektive der Außenministerien

> Deutsch-französische Beziehungen: Suchen im Internet – Linklisten


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter Schüleraustausch?

> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt