Didacta in Hannover – 20.-24. Februar 2018

26. Februar 2018 von H. Wittmann



> #didacta 2018 – Lehren, lernen mit digitalen Medien

Diese Seite muss erst vollständig geladen sein. Das Fotoalbum öffnet sich per Klick auf ein Foto auf schwarzem Hintergrund, rechts erscheint ein Pfeil zum Weiterklicken. Schließen mit Klick auf CLOSE rechts unten. Tipp: F 11 vergrößert den Bildschirm:

Aktuell auf unserem Blog

Haben sie sich schon angemeldet?
> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig
09. und 10. März 2018

> A qui appartient la langue française ?

> Motivation im Französischunterricht

> Tintoretto in Köln und Paris

Ein wichtiges Thema auf der didacta in Hannover war die Digitalisierung, der Einzug der digitalen Welt in die Bildung oder umgekehrt. Alle fragen sich > Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II) 16. November 2016 . Die neue > Fachdidaktik berücksichtigt den Einsatz von Medien und macht ganz praktische Vorschläge für den Medieneinsatz.

Der Umweg über eine digitalisierte Bildung nützt nicht viel, sie lässt sich nicht digitalisieren. Ob die digitalen Medien zu besseren Bildungsergebnissen verhelfen, ist noch nicht ausgemacht, aber wenn meine Schüler/innen mit ihrer französischen Austauschklasse bloggen, Videos erstellen oder im Netz zu politischen Themen – > Twittern für die deutsch-französische Kooperation – Infos sammeln würden, um für den gemeinsamen Blog Diskussionsbeiträge, Reportagen, Kommentare oder eine virtuelle Ausstellung anfertigen würden, könnte ich mich als Lehrer etwas zurücklehnen, nachdem die Schüler/innen einige Stichwörter gehört haben. Das wär richtig gut.

Gucken wir mal bei Twitter nach : > Digitalisierung didacta. Im Vordergrund steht bei den Gesprächen mit den Lehrerinnen und Lehrer immer wieder die Feststellung, aber wir haben keine Geräte, an denen die Schüler/innen arbeiten könnten. Alle scheinen auf die Realisierung des Digitalpaktes zu warten > Digitales Lernen als Bildungsoffensive bei uns – digitales Lernen als Praxis in Frankreich – 13. Oktober 2016.

Es gibt Fortschritte > Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht – 11. Februar 2018 – aber noch fehlt eine tragkräftige Mediendidaktik, die dazu beiträgt, Inhalte für die so sehr gewünschte Digitalisierung der Lernverfahren bereitzustellen. Differenzierung, Selbstständigkeit, Chancengleichheit, Kollaboratives Arbeiten, Vernetzung von Lerngruppen über Landesgrenzen hinweg sind für unsere Redaktion die Stichwörter, die die Möglichkeiten digitalisierter Lernprozesse von morgen bestimmen werden. Und dabei kann man von Frankreich viel lernen:

> Rapport Jules Ferry 3.0
> L’école à l’heure numérique – Schule im digitalen Zeitalter – 6. November 2017
> École numérique / Digitale Bildung – 23. Oktober 2017.
> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet? – 5. Oktober 2017.
> Lesebericht: Lutz Küster (Hrsg.), Individualisierung im Französischunterricht mit digitalen Medien – 30. August 2017
> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique – 15. März 2017

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter


> AKTUELLE Themen


> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzeption unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien


> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter Schüleraustausch?

> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt