Projet de loi pour une immigration maîtrisée et un droit d’asile effectif.

27. Februar 2018 von H. Wittmann



Aktuelles auf unserem Blog: | 8. Deutsch-französischer Jugendkongress in Düren" | Ministerpräsident Armin Laschet | Was wissen Sie über das Klima? | AfD: das "Europa der Vaterländer" | D-F Unsere Lesezeichen | Notre-Dame de Paris | Francophonie 58 Artikel | Die Restitution afrikanischer Kulturgüter | Gilets jaunes | H. Uterwedde, DFI | Antisemitismus | Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine | Grand débat national | G7 | Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag | Deutschland, Frankreich und Europa. | Les gilets jaunes | La lettre du Président Macron | Pierre-Yves Le Borgn' : Europa? | Präsident Macron vor dem Bundestag | 1914-1918 | La souveraineté de l’Europe | Sartre oder Camus? | KI | Präsident Macron devant l'UNO | Macron und Europa | 60 Jahre V. Republik | Élysée-Vertrag 2.0 | arte | Consultations européennes | Lernen mit unserem Blog | Migration | Zukunft der EU | Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

AUf der Website der Nationalversammlung steht jetzt das > N° 714 PROJET DE LOI pour une immigration maîtrisée et un droit d’asile effectif, über das demnächst im Parlament debattiert wird.

M. Gérard COLLOMB,ministre d’État, ministre de l’intérieur legt hier das “EXPOSÉ DES MOTIFS” im Namen von de M. Édouard PHILIPPE, Premier ministre, vor:

Zunächst heißt es im ersten Abschnitt des Gesetzesentwurf, man wolle die Ausübung des Asylrechts garantieren. Man wolle die Antragsfristen auf Asyl verkürzen und die Empfangsbedingungen der Antragssteller auf Asyl und die Integration der Asylanten verbessern. Es werden die Bedingungen geregelt, unter denen Asyl gewährt werden kann. Der weiterer Abschnitt regelt die materiellen Umstände, wie Asylsuchende empfangen und auf dem Territorium verteilt werden. Im zweiten Abschnitt werden die Maßnahmen gen die irreguläre Einwanderung definiert. Hier geht es um die Ablehnungsbescheide und deren Durchsetzung sowie deren rechtliche Prüfung. Die Inegration soll durch eine Verbesserung der Aufnahme der anerkannten Asylbewerber hinsichtlich ihrer Kompetenzen und Talente gesichert werden.

> Projet de loi pour une immigration maîtrisée et un droit d’asile effectif – le 22 02 2018 vie-publique

> Compte rendu du Conseil des ministres du 21 février 2018 – Immigration maîtrisée et droit d’asile effectif – Website der französischen Regierung

Auf unserem Blog: > Le projet de loi asile-immigration – Beratungsphase – 12. Januar 2018

> Immigration : le droit d’asile en question – La Dépêche – 22.02.2018

> Droit d’asile: les principales dispositions du projet de loi – LEXPRESS.fr, 19.02.2018

> Loi asile et immigration : relisez le débat contradictoire avec deux députées. Le projet de loi « pour une immigration maîtrisée et un droit d’asile effectif » “…doit être présenté mercredi en conseil des ministres. Marie Guévenoux (LRM) et Marietta Karamanli (PS) ont répondu à vos questions.”

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Lehrerfortbildung


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz