Emmanuel Macron zu Besuch bei Angela Merkel

15. Mai 2017 von H. Wittmann


Nach der Ernennung von > Edouard Philippe (LR) ist der neue Präsident Emmanuel Macron nach Berlin geflogen, wo Bundeskanzlerin Merkel ihren Gast mit militärischen Ehren begrüßt hat. Ein Kennenlernen, aber Präsident Macron hatte auch gleich einige Dossiers mitgebracht, auf einem stand „Réfondation de l’Europe“. Dafür bekam er einen Seitenblick der Kanzlerin. Was sie wohl in dem Moment dachte? „Mal sehen?“ „Wie bitte?“ Aber ihr Gesichtsausdruck verriet mit keiner Zuckung eine Bewertung des gerade Gehörten. Aber ihre Website berichtet unter dieser Überschrift: > Neue Impulse und Dynamik für Europa, wo auch die Pressekonferenz auf deutsch zu sehen ist. „Deutschland wird es auf Dauer nur gut gehen, wenn es Europa gut geht. Und Europa wird es nur gut gehen, wenn es ein starkes Frankreich gibt und dem fühle ich mich, das darf ich auch für die ganze Bundesregierung sagen, verpflichtet“, erklärte die Bundeskanzlerin und nannte drei Themen wie die Entsenderichtlinie, das neue europäische Asylsystem und Fragen der Handelspolitik.

Noté ! Es doch bemerkenswert, dass diese drei Themen auf der Website der Kanzlerin erscheinen und vom Präsidenten umgehend quittiert werden:

Für den Monat Juni kündigte Angela Merkel einen deutsch-französischen Ministerrat an.

Steht eine Änderung der Europäischen Verträge an?

Auf unserem Blog: > Die Tweets von Emmanuel Macron

Hier die Pressekonferenz in Berlin, schon angezeigt vom Elyséepalast und bereit zum Einbetten in eine Website oder Blog:


Conférence de presse conjointe avec Mme Angela… von elysee

Und was sagt der Koalitionspartner der CDU, die SPD, in Berlin? >
> Macron bei Merkel Freundliche Worte – bis auf weiteres – DER SPIEGEL meldet, Außenminister Sigmar Gabriel Gabriel habe ein Papier „ELysee-2.0“ vorgelegt. Die Überschrift spielt auf den Élysée-Vertrag von 1963 an, den Gabriel offenbar gehörig aufpolieren will: Nach den Vorstellungen Gabriels solle es einen deutsch-französischen Pakt für die Zukunft Europas geben.

War die Zeit vor einem Jahr noch nicht reif dafür? > Alain Minc et Gerhard Schröder proposent un traité de l’Élysée 2.0

Vgl. „Europa neu gründen“ von Sigmar Gabriel und Martin Schulz www.spd.de *pdf

Zu diesem Beitrag passt besonders gut der sich selbst aktualisierende Artikel: > Französisch-deutsches Twittern – mit Aufgaben für Schüler.

Schreiben Sie einen Kommentar

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs


Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> #Législatives2017

> #Présidentielle2017

> L’investiture d’Emmanuel Macron, Président de la République

> Die Tweets von Emmanuel Macron

> Les pouvoirs du président de la République / Die Aufgaben des Staatspräsidenten

> #Présidentielle2017. Le programme d’Emmanuel Macron

> #Presidentielle2017 : La victoire d’Emmanuel Macron

> Unsere Videos 2009-2017

> Fête de la francophonie Berlin 2017 - 1er avril 2017

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> 22. Januar 2017 Deutsch-französischer Tag: Wir feiern die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags

> Frankreichs Präsident: Themenabend Politik am 10.1.2017 in Stuttgart

> Deutsch-französische Digitalkonferenz, Berlin, 13. Dezember 2016

> Existenzialismus

> >Litprom Literaturtagen 2017 – „Weltwandeln in französischer Sprache“ -mit 4 Video-interviews

> Wikipédia et la vérité

> Nachgefragt: Jean-Paul Willaime et la laïcité

> Präsidentschaftswahl 2017

> Auf nach Montpellier

> Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II)

> Réactions: Pisa-Studie – l’enquête Pisa

> Prix des lycéens allemands 2016-2017

> Schaubühne , Berlin: Albert Camus, Der Fremde

> Vacances en France (V) Wann und wohin?

> Nachgefragt: Ministerpräsident Winfried Kretschmann antwortet auf unsere Fragen

> #JFA2017 : 22 janvier 2017 journée franco-allemande

> Nachgefragt: Nathalie Guegnard, Attachée de coopération éducative, Ambassade de France, répond à nos questions

> Rencontre pédagogique et institutionnelle à Essen du 4 au 7 oct. 2016

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz

> 14 juillet 2016: Terror in Nizza

> Französisch in Deutschland : Interview d'Emmanuel Suard ****

> Fußball-Europameisterschaft 2016

> Der Vergleich I- XIII La comparaison

> Jacques Toubon, Défenseur des droits, parle des migrants et des réfugiés

> Un traité de l’Élysée 2.0 ?

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun

> Nachgefragt: CNCDH

> Marcel Proust

> Die Attentate vom 13.11.2015

> Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH

> Digital unterrichten

> Loi numérique 2016

> Twittern

> Bloggen für F und D

> Verdun

#COP21 auf unserem Blog

> Orthographiereform

> Napoleon III.

> Flüchtlinge-Integration

> Kurzfilm 2016

> Warum Französisch?

> Loi travail

> Open Access

> Jean-Paul Sartre

> L'étranger

> Schengen

> Deutsch-französischer Ministerrat

> La francophonie

> Digitale Agenda

> Lexikometrie