Französisch-deutsches Twittern über den Aachener Vertrag: #AachenerVertrag – #TraitédAixlaChapelle

18. Januar 2019 von H. Wittmann



Aktuelles auf unserem Blog: | Ministerpräsident Armin Laschet antwortet auf unsere Fragen | Was wissen Sie über das Klima? | AfD: das "Europa der Vaterländer" | D-F Unsere Lesezeichen | Notre-Dame de Paris | Francophonie 58 Artikel | Die Restitution afrikanischer Kulturgüter | Gilets jaunes | Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI | Antisemitismus | Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine | Grand débat national | G7 | Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag | Deutschland, Frankreich und Europa. | Les gilets jaunes | La lettre du Président Macron | Pierre-Yves Le Borgn' : Europa? | Präsident Macron vor dem Bundestag | Francophonie 58 Artikel | 1914-1918 | La souveraineté de l’Europe | Sartre oder Camus? | KI | Präsident Macron devant l'UNO | Macron und Europa | 60 Jahre V. Republik | Élysée-Vertrag 2.0 | arte | Consultations européennes | Lernen mit unserem Blog | Migration | Zukunft der EU | Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |
> Élysée-Vertrag von 1963

Auf unserem Blog:
> 22. Januar 2019: Der neue Élysée-Vertrag heißt Aachener Vertrag – Le nouveau Traité de l’Élysée s’appelle Traité d’Aix-la-Chapelle – 17. Januar 2019

> Vom Élysée-Vertrag zum Aachener Vertrag im Januar 2019

> Signature d’un nouveau traité de coopération et d’intégration franco-allemand – site du Palais de l’Élysée:

> Gemeinsam für Europa: Deutschland und Frankreich schließen Aachener Vertrag – Website des Auswärtigen Amts

> Journée franco-allemande 2018 – 22 janvier 2018 – Deutsch-französischer Tag 2018 – 22. Januar 2018

> 50 ans Traité de l’Élysée (66)

> Staatspräsident Emmanuel Macron hat in Aachen den Karlspreis erhalten – 11. Mai 2018

Unsere Leser kennen schon den Artikel >Französisch-deutsches Twittern, in dem die Tweets der französischen Botschaft in Berlin und der deutschen Botschaft in Paris gegenübergestellt werden – verbunden mit Aufgaben (die stehen diesmal hier am Ende dieses Beitrags) zum Vergleichen und Auswerten dieser Tweets.

Am 22. Januar 2019 unterzeichnen Bundeskanzlerin Angela Merkel und  Staatspräsident Macron den > Aachener Vertrag, der den bisherigen Freundschaftsvertrag von 1963, genannt der Élysée-Vertrag, ergänzen soll.

Wir würden auch zu diesem Ereignis sehr gerne zwei Tweetlines gegenüberstellen, die einmal französische Tweets zum Traité d’Aix-la-Chapelle und zum anderen deutsche Tweets zum Aachener Vertrag enthalten, so ähnlich wie wir es in diesem Artikel gemacht haben: > Twittern für die deutsch-französische Kooperation.

Optisch müssen wir das hier allerdings etwas anders gestalten, da Twitter es schon seit ca. einem Jahr nicht mehr gestattet, eine Tweetline z. B. mit einem  > Hashtag wie z.B. #AachenerVertrag auf einer Website oder Blog einzubinden, das geht nur, wenn die Tweets, die eingebunden werden sollen, von einem einzigen Twitterkonto stammen (einschl. Retweets auf dieses Twitterkontos). Nun, das ist nur ein optisches oder Designproblem. Wir geben jetzt hier alle notwendigen Links an, um trotzdem mit Twitter die Meinungen zum Aachener Vertrag aus deutscher und französischer Sicht zu analysieren. Vielleicht ist diese Methode auch viel besser, weil sie den Schüler/innen die Entwicklung von viel mehr eigener Kreativität und Eigeninitiative erlaubt.

  1. Zuerst wird mit Hilfe von Tweets eine Stoffsammlung durchgeführt, wo bei man sich schon einmal vorher überlegen sollte, wonach man suchen möchte. Für meinen Kurs wäre diese Vorüberlegung wunderbar geeignet, da jede Schülerin und jeder Schüler selbständig arbeiten kann und wir hinterher viele Spezialisten haben, die über ihre Fragestellungen berichten können.  Deswegen kann die Twittersuche auch als Hausaufgabe durchgeführt werden, dann gibt es mehr Zeit zum Sprechen im Unterricht.> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet? – 5. Oktober 2017

  2. Danach oder gleichzeitig überlegen sich die Schüler/innen, wie sie ihre Ergebnisse präsentieren: Ein kurzer Leitartikel, ein Kommentar, eine Nachricht oder ein Statement… meine Schüler/innen würden sich bei diesen Twitterprojekten schnell daran gewöhnen, sich eigene Präsentationsformen auszudenken, die zu ihren Neigungen und Inhalten am besten passen

Nun zum Suchen: Man  kann das kleine Suchfeld oben rechts in Twitter nutzen oder die > Detailsuche erlaubt Ihren Schüler/innen, nach Stichworten, nach Zeiträumen zu suchen, etc. Am besten ausprobieren. Und es gibt noch > Suchoperatoren, mit denen man bei der Suche z. B. einstellen kann, in welcher Sprache man Tweets suchen möchte: lang: fr, lang:de, lang:en, etc. Schreibt man also “Brexit lang:de” in das Suchfeld, werden nur deutschsprachige Tweets zum Brexit angezeigt:

Zwei Anwendungsbeispiele:
> Frankreich-Deutschland und der #Brexit (II) – Die Twitter-Analyse – 28. Juni 2016.

> A qui appartient la langue française ? – 4. Februar 2018

Übungsablauf:

Suchen wir nach > #AachenerVertrag – das ist kein Tippfehler, Hashtags bestehen immer nur aus einem Wort. Wer über diesen Vertrag twittert, fügt den Hashtag #AachenerVertrag hinzu. Wenn Sie in dem Suchfeld in Twitter oben rechts diesen Suchausdruck “#AachenerVertrag francebloginfo” (=Wer schreibt über was?) eintragen, werden alle Tweets gefunden, die unsere Redaktion zum Aachener Vertrag verschickt hat. Man kann auch nach >  suchen, womit Sie einen weiteren Hashtag kennenlernen.

Twitter funktioniert wie eine riesige Datenbank, eigentlich ein Topf, in die / in den alle Teilnehmer etwas  hineinschreiben (twittern/zwitschern) und jeder Tweet sit ein Abfrage aus dieser Datenbank und mit Hilfe der > Detailsuche und den > Suchoperatoren kann man etwas aus diesem Topf herausholen.

Jetzt könnte unsere Redaktion noch seitenlang weitere Suchausdrücke nennen und Ergebnisse kommentieren. > Traité d’Aix la Chapell – manche nutzen auch keinen Hashtag. So findet man zur Zeit die Diskussion um die Vorwürfe von Marine le Pen, Rassemblement National RN, vorher Front National, die Emmanuel Macron wegen des Aachener Vertrages Verrat vorwirft: Die Reaktion von > Sabine Thillhaye, LaREM, Abgeordnete des 5.Wahlkreises des Departements Indre-et-Loire  und Mitglied des Verteidigungsausschusses der Nationalversammlung kam prompt. Ebenso hat Samuel Laurent (LE MONDE) die Position von Marine le Pen scharf kritisiert
L’intox de Marine Le Pen sur le traité d’Aix-la-Chapelle qui « affaiblit la France »: “Elle affirme que la France va « partager » son siège au Conseil de sécurité de l’ONU avec l’Allemagne à cause de ce traité. C’est faux.”

Par Adrien Sénécat et Marie Dédéban Publié le 18 janvier 2019 à 13h35 – Mis à jour le 18 janvier 2019 à 14h56

Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

Es ist bei der Analyse von Tweets interessant zu beobachten, welche politischen Gruppierungen, den Vertrag wie auffassen – das würde aber für unsere Zwecke zu weit führen, aber auch dafür wäre die detaillierte Twittersuche geeignet, um sich zumindest einen Überblick über die Reaktionen zu verschaffen. Immerhin, die Analysen mit Twitter sind vor allem interessant, um herauszufinden, über welche Inhalte beiderseits des Rheins diskutiert wird:

Es ist ganz einfach, einen Tweet hier einzubinden: In Twitter mit der rechten Maustaste auf das Datum des Tweets klicken und dann den darunterliegenden Link mit LINKADRESSE KOPIEREN (im Zwischenspeicher) speichern, zum Blog wechseln und (im Editiermodus – über das Backend) den Link einfügen, dann wird automatisch der ganze Tweet mit seinen Funktionen, die Ihnen aus Twitter bekannt sind, hier angezeigt. Tweets können bis zu 240 Zeichen lang sein, vier Fotos oder einen Videoauszug bis zu 1,5 Minuten enthalten.

Oder man kann – man muss dazu bei Twitter angemeldet sein, damit hat man auch gleich ein Twitterkonto – Tweets “liken”, retweeten und dabei auch kommentieren und direkt darauf antworten:

 

Aufgaben

1. Lisez les derniers 20/30 Tweets avec le #AachenerVertrag oder . Quels sont les thèmes majeurs des relations franco-allemande ?

Variante: Choisissez d’autres semaines. D’autres expressions, la recherche détaillée vous aidera.

2. De quoi parlent les tweets français  ?

3. De quoi parlent les tweets allemands  ?

4. Qu’est-ce qu’on attend du traité?

5. Parle-t-on du contenu du Traité ?

6. Vous établissez rapidement une liste avec le vocabulaire autour de la coopération franco-allemande.

7. Comment en parle-t-on dans d’autres pays d’Europe- de votre choix? Essayez la recherche détaillée. Utilisez lang=fr, etc.

pons-woerterbuch-250

PONS vous soutient toujours.

Alles über Twittern im und für den Französischunterricht: > Schule und Politik: Vom Twittern in Frankreich und Deutschland

 

Die Kommentare sind geschlossen.

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Unsere Redaktion


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz