Schule und Politik: Vom Twittern in Frankreich und Deutschland

20. April 2016 von H. Wittmann

Ergänzung:

> Répertoire de Balises d’activités pédagogiques sur Twitter

Ergänzung:

„Boîtiers électroniques, quiz, pédagogie inversée, liens vers des vidéos… Les amphis poursuivent leur révolution. Les innovations se multiplient non seulement dans les établissements mais aussi dans les disciplines,…“ Nathalie Brafman, > En amphi de droit, Twitter remplace la main levée, LE MONDE, 20.04.2016

Noch eine Ergänzung: > Twitter in der Schule ****

> Répertoire de Balises d’activités pédagogiques sur Twitter – Blog de Benoit Wautelet qui enseigne depuis 2004 la méthodologie de la langue française en formation initiale des instituteurs en Belgique francophone (Haute Ecole Louvain en Hainaut – Braine-le-Comte)


U-Entwurf: Wenn Schüler einen Text in 140 Zeichen zusammenfassen sollen, kann jeder seine Aufgabe vorlesen. Danach sind so viele Aspekte des Texte bekannt, auf dass prächtig diskutiert werden kann.


| Politik | Twitter-Anleitungen | Twittern für Französisch | Twitter in der Schule | Twitter im Austausch? | Das Vokabular für Twitter | Twitter-Bibliographie-Sitographie |



<<<< Das ist die > Timeline unseres Twitter-Accounts FranceBlogInfo

Beim Arbeiten mit Twitter bietet PONS seine Hilfe an

pons-woerterbuch


>140 Zeichen und wahnsinnig viel Banales in vielen Tweets, wo jeder seine Befindlichkeit in die Welt hinauszwitschert. Irgendjemand wird das schon hören. Ist das alles? Twitter, nein damit kenne ich mich nicht aus.

Und dennoch Twitter hat sich als sehr praktische Unterstützung > für unsere Pressearbeit rund um unseren Blog erwiesen.

Zwei Beispiele mögen hier genügen, um das beeindruckende Lern- und Lehrpotenzial von > Twitter für den Französischunterricht anzudeuten, wo Twitter von Schülern genutzt werden kann, um Französischkenntnisse auszubauen und zu trainieren : z. B. > La Semaine de la langue française et de la francophonie – 12.-20. März 2016. Oder der Vergleich der „Timelines“ französischen Botschaft in Berlin und der deutschen Botschaft in Paris senden: > Französisch-deutsches Twittern, so kann man in kurzer Zeit eine Liste der Themen erstellen, die zur Zeit im Rahmen der deutsch-französischen Kooperation besonders diskutiert werden.


Rappel:

mcluhan-massage„Ungefähr ab der Mitte des letzten Jahrhunderts haben die neuen elektronischen Medien die Schrift mit ihrer Leitfunktion bei der Übermittlung von Botschaften und Inhalten abgelöst, will man Marshall McLuhan und der Einleitung von Regine Buschauer in das Werk von McLuhan (> NZZ, 19. Januar 2001) Glauben schenken. In Bezug auf die elektronischen Medien ist das sicher richtig, aber Fotos und Bilder, Gemälde aller Art haben schon viel früher der Schrift ihren Rang streitig gemacht. Beschränken wir uns aber tatsächlich auf die elektronischen Medien, dann stimmt die Beobachtung von McLuhan, und Klett-Cotta hat eine gute Idee gehabt, sein Buch > The Medium ist the Massage (1967/1969) auf deutsch zu veröffentlichen.“ > Bitte weiterlesen.

Marshall McLuhan, Questin Fiore,
> Das Medium ist die Massage
Zusammengestellt von Jerome Agel, aus dem Amerikanischen von Martin Baltes und Rainer Höltschl (Org.: The Medium is the Massage)
1. Aufl. 2011, 160 Seiten,broschiert, mit zahlreichen Abbildungen und Illustrationen
ISBN: 978-3-608-50311-1


Beide Artikel enthalten Fragen/Aufgaben zu den Tweets – mit Hilfe von > PONS. In unseren Artikel über viele Themen werden immer wieder mal die dazugehörigen Tweets/Tweetline hier zitiert. Sie bieten willkommene Gelegenheiten für Aufgaben:

Man kann den Eindruck gewinnen, dass Twitter in französischen Schulen mehr eingesetzt wird als im deutschen Schulunterricht. Vielleicht täuscht der Einduck? Dennoch erinnern wir immer wieder an die ungenutzten Möglichkeiten > Französichunterricht 2.0.

Digital lernen mit Unterstützung von Klett :

klett-e-book


Twitter-Anleitungen:
Christoph Dernbach: > Anleitung: Twitter für Einsteiger – Tipps und Tricks für den Microblogging-Dienst (1): „Für alle, die Twitter bislang noch nicht ausprobiert haben oder noch ganz frisch dabei sind, will ich hier möglichst verständlich erklären, was Twitter eigentlich ist und welche Regeln man bei Twitter beachten sollte. Twitter ist ein kostenloser Kurznachrichtendienst oder auch Mikroblogging-Service. Angemeldete Benutzer können eigene Textnachrichten („Tweets“) mit maximal 140 Zeichen veröffentlichen.“


Mit Twitter kann man Schüler anleiten, sich zielgerecht mit der französischen Politik vertraut zu machen, wobei der deutsch-französische Vergleich immer wieder im Mittelpunkt steht:

Politik und Twitter: Bei uns findet man in Twitter mit dem Stichwort Bundesregierung > twitter.com/search?q=bundesregierung&src=typd&lang=de keinen eigenen Zwitscher-Account der Bundesregierung, sondern an erster Stelle die > Tweets von Regierungssprecher Steffen Seibert. Hingegen in Frankreich findet man mit > Stichwort „Gouvernement“ die > Tweets der französischen Regierung: > tweets-gouvernement-francais

Auch Marianne twittert ständig.

www.elus20.fr/classement-partis-politiques-twitter-facebook/

Performances des Partis Politiques sur Twitter – gemessen von Digidust

Mit 140 Zeichen verbreitet der > CNCDH wichtige Infos:

Philipp Seibt, Datenlese. Die-140-Zeichen-Macht – SPIEGEL-ONLINE, 30.07.2015

www.parteigefluester.de/



Twitter in der Schule:

Die Vielfalt des digitalen Unterrichts. Hier das Fach Philosophie:


Das sind die > Tweets von @Edu_Num – > Le compte officiel de la > Direction du Numérique pour l’Éducation >>>>>>>>>>>>>:
„Elément clé de la refondation de l’École, la diffusion des usages du numérique dans l’enseignement constitue un puissant levier de modernisation, d’innovation pédagogique et de démocratisation du système scolaire. Elle est également un formidable outil d’inclusion des enfants en situation de handicap. La direction du numérique pour l’éducation assure la mise en place et le déploiement du service public du numérique éducatif.“ Hier ist die Quelle für die ganze Vielfalt der digitalen Ressourcen im französischen Schulwesen.

Zur Erinnerung:

> Chefsache: Un grand plan numérique pour l’école


| Politik | Twitter-Anleitungen | Twittern für Französisch | Twitter in der Schule | Twitter im Austausch? | Das Vokabular für Twitter | Twitter-Bibliographie-Sitographie |


Utiliser Twitter en cours de langues vivantes – Académie de Versailles

Un voyage scolaire « tout numérique » ****

Décrypter l’actualité en allemand avec Twitter 2016D **** – Expérithèque

http://henrimatisse.arsene76.fr/projets/twittclasse-allemand/

Enjeux et apports de Twitter en classe

Aus Kanada: > recit.csdps.qc.ca/recit/IMG/pdf/Actions_a_poser_Twitter.pdf

Friedrich, Björn, Twittern in Schule und Jugendarbeit

wikis.zum.de/zum/Twitter

Twitter – im Unterricht? – Privater Weblog (?) zum Einsatz des iPad in Schule und Unterricht an einem Kölner Gymnasium.


Twittern im Austausch? Karte mit Twitterklassen*****

www.twittclasses.fr

Les „twittclasses“ mettent Twitter à l’heure francophone


Bibliographie/Sitographie: > Weitere Hinweise auf Websites zu Twitter

10 définitions pour maîtriser le vocabulaire de Twitter
Noch mehr zur Bibliographie/Sitographie rund um Twitter
Vocabulaire Twitter : 15 Mots et Symboles à Connaître !
Vocabulaire indispensable pour bien utiliser Twitter (20 mots)
Le vocabulaire Twitter

Formet, Bertrand, Des „Twittclasses“ ? savoirs-cdi – janvier 2012

Fontdecaba, Stéphanie, La chronique d’é.l@b du numéro 509, « Ce qui fait changer un établissement » 140 caractères

Half, Robert, Le petit lexique utile de la twittosphère – 6 novembre 2015

Kurianowicz, Tomasz, Twitter-Unterricht. Twittern im Unterricht? Klar, sagen einige Pädagogen und setzen das Internet gezielt ein, um Wissen zu vermitteln und Diskussionen anzustoßen – DIE ZEIT, 22. Juni 2011

Raymond, Jean Luc, Apprendre Twiter @ApprendreTwiter

Spang, A. J., Twitter in Schule und Unterricht -www.lehrer-online.de, 05.05.2014.

Spang, A. J., (?), Twitter im Unterricht – Web2-Unterricht, 9. März 2014.
–, Twitter Grundlagen – Web2-Unterricht, 9. März 2014.

Vanssay, Stéphanie, Exposé sur Twitter. Est-il intéressant d’utiliser Twitter avec des élèves ? *.pdf

Wittmann, H., Twitter: Communiquer en 140 signes – Mit 140 Zeichen kommunizieren – www.france-blog.info, 28. Feb. 2014 und > Twittern in der Schule


| Politik | Twitter-Anleitungen | Twittern für Französisch | Twitter in der Schule | Twitter im Austausch? | Das Vokabular für Twitter | Twitter-Bibliographie-Sitographie |

Ergänzung:

Schreiben Sie einen Kommentar

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Impressum


Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Unsere Videos

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


2009-2017

> Fête de la francophonie Berlin 2017 - 1er avril 2017

> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> #Législatives2017

> #Présidentielle2017

> L’investiture d’Emmanuel Macron, Président de la République

> Die Tweets von Emmanuel Macron

> Les pouvoirs du président de la République / Die Aufgaben des Staatspräsidenten

> #Présidentielle2017. Le programme d’Emmanuel Macron

> #Presidentielle2017 : La victoire d’Emmanuel Macron

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> 22. Januar 2017 Deutsch-französischer Tag: Wir feiern die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags

> Deutsch-französische Digitalkonferenz, Berlin, 13. Dezember 2016

> Existenzialismus

> >Litprom Literaturtagen 2017 – „Weltwandeln in französischer Sprache“ -mit 4 Video-interviews

> Wikipédia et la vérité

> Nachgefragt: Jean-Paul Willaime et la laïcité

> Präsidentschaftswahl 2017

> Auf nach Montpellier

> Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II)

> Réactions: Pisa-Studie – l’enquête Pisa

> Prix des lycéens allemands 2016-2017

> Schaubühne , Berlin: Albert Camus, Der Fremde

> Vacances en France (V) Wann und wohin?

> Nachgefragt: Ministerpräsident Winfried Kretschmann antwortet auf unsere Fragen

> #JFA2017 : 22 janvier 2017 journée franco-allemande

> Nachgefragt: Nathalie Guegnard, Attachée de coopération éducative, Ambassade de France, répond à nos questions

> Rencontre pédagogique et institutionnelle à Essen du 4 au 7 oct. 2016

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz

> 14 juillet 2016: Terror in Nizza

> Französisch in Deutschland : Interview d'Emmanuel Suard ****

> Fußball-Europameisterschaft 2016

> Der Vergleich I- XIII La comparaison

> Jacques Toubon, Défenseur des droits, parle des migrants et des réfugiés

> Un traité de l’Élysée 2.0 ?

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun

> Nachgefragt: CNCDH

> Marcel Proust

> Die Attentate vom 13.11.2015

> Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH

> Digital unterrichten

> Loi numérique 2016

> Twittern

> Bloggen für F und D

> Verdun

#COP21 auf unserem Blog

> Orthographiereform

> Napoleon III.

> Flüchtlinge-Integration

> Kurzfilm 2016

> Warum Französisch?

> Loi travail

> Open Access

> Jean-Paul Sartre

> L'étranger

> Schengen

> Deutsch-französischer Ministerrat

> La francophonie

> Digitale Agenda

> Lexikometrie