12. Juni 2022: Der erste Wahlgang zu den #legislatives2022

14. Juni 2022 von H. Wittmann



| Tous nos articles autour de la #presidentielle2022 | Radio | Eine neue politische Konföderation in Europa? | Am 9. Mai ist Europatag | Der Krieg in der Ukraine | Der Brief an alle Schülerinnen und Schüler > Französisch-Leistungskurs bis zum Abitur | Lernen für DELF | Partir en France – en ligne | Harcèlement | Zweierpasch | Wiederholen und üben mit unserem Blog | Charles Baudelaire | 222 Argumente für Französisch | NEU: Apprendre le français – faire des exercices |


Ergänzt, 15.6.2022. War das ein Fehler von Emmanuel Macron sich nach seiner Wiederwahl so still zu verhalten…?  Also ob er die neue Regierung unter > Élisabeth Borne gebeten habe, ebenfalls sich möglichst ruhig zu verhalten… ? Außer dem Umweltschutz haben die großen aktuellen Themen im Wahlkampf keine besondere Rolle gespielt, nur Jean-Luc Mélenchon hält den NATO-Austritt Frankreichs für das Gebot der Stunde.

#législatives2022
auf unserem Blog:> #legislatives2022 – Les élections législatives en France : 12 et 19 juin 2022

> #legislatives2022: Tweets der Parteien miteinander vergleichen

Das Ergebnis des Bündnisses”Ensemble!” von En Marche mit MoDem und Horizons steht mit 25,7 Prozent (2017 32,33 Prozent) im ersten Wahlgang am 12. Juni mit rund 20.000 Stimmen nur äußerst knapp vor NUPES (Nouvelle Union Populaire écologique et sociale), das Linkszweckbündnis mit 25,6 Prozent (2017 25,49 Prozent) unter der Führung von Jean-Luc Mélenchon. Zweckbündnis, weil dessen Parteien nach der letzten Wahl jeweils alleine nichts mehr zu bestellen hatten. 150-190 Sitze sagt man dem Bündnis voraus und damit eine Verdreifachung. Mélenchon ist von seiner Ansage, Premierminister werden zu wollen, weit entfernt, bleibt aber bei der Rente ab 60 und dem Wunsch, aus der NATO auszutreten.

423 Kandidaten von Ensemble! sind im 2. Wahlgang, 388 für NUPES, 207 den RN und 81 für LR-UCI-LC.

> Les résultats du premier Tour – www.vie-publique.fr

> Législatives 2022 : les règles du scrutin des 12 et 19 juin 2022 – www.vie-publique.fr

> Résultats des législatives 2022 : cinq candidats élus dès le premier tour, huit triangulaires – www.la-croix.fr

> Élections législatives : les projections en sièges sont-elles fiables ? – Europe1

Beim Stand der Dinge kann NUPES der Partei von Emmanuel Macron die absolute Mehrheit kosten: 2017 erreicht das Parteienbündnis um En Marche 314 Sitze. Man muss aber gelassen bleiben, denn einen neuen Zusammenhalt der Linken geschmiedet zu haben, ist ein (kleiner) Verdienst von Mélenchon, der höchstwahrscheinlich nur vorübergehend ist und kaum die zweite Runde überleben wird. François Mitterrand hätte dieses Chaos nie akzeptiert. Auch der frühere Präsident François Hollande hat sich über das Anbändeln der PS mit NUPES bestürzt gezeigt

#législatives2022

Les tâches pour les élèves

Faites des recherches sur ce blog.

1. Quels sont les > pouvoirs de l’Assemblée nationale ?

2. Écrivez un article sur le premier tous des élections #legislatives2022

3. Expliquez les mots circonscription, en position (dé-)favorable, ballotages, se désister.

4. Écrivez un article sur les résultats de l’élection présidentielle > Constitution du 4 octobre 1958.

5. Vous comparez le mode d’élection pour l’Assemblée nationale et pour le Bundestag. > L’élection des députées et députés et la répartition des sièges > Das Wahlsystem der Bundesrepublik Deutschland

Voir aussi: > Vergleich XIV: Politik in Frankreich und Deutschland

6. Résumez quelques aspects du programme électoral de Marine le Pen RN. U. a.: > Marine Le Pen und ihre Idee einer Annäherung an Russland nach dem Ende des Kriegs in der Ukraine.

7. Comment la > #presidentielle2022 et son résultat concerne les relations franco-allemandes ?

8. La coopération franco-allemande et les réactions en France et en Allemagne. Faites des recherches sur Twitter : p. ex : france allemagne macron lang:fr ou > deutschland frankreich macron lang:de.

Rappel :

Nos > articles sur la #presidentielle2022.

Glossaires – MOBIDICO Elections – Publié par OFAJ – Télécharger PDF

> Election #presidentielle 2022 : Bibliographie + sitographie

PONS vous soutient toujours :

Möglicherweise, war NUPES der einzige Weg, En Marche in die Enge zu treiben. NUPES hat kein wirkliches Programm, einige Geschenke, die schnell vergessen werden, eine Art gemeinsamen Nenner der Kommunisten Umweltschützer, La France insoumise und die Reste der einst so stolzen PS für den Moment miteinander zu verbindet. NUPES bezieht seine Stärke einzig und allein aus der Tatsache, dass die erste Runde die herrschenden Parteien bestraft, man sagt seine Meinung. … und im zweiten Wahlgang wird der Wähler den Kandidaten wählen, der ihn in der Nationalversammlung vertreten soll. Vielleicht darf Macrons Parteienbündnis auf den zweiten Wahlgang hoffen, denn NUPES hat möglicherweise sein Pulver im ersten Wahlgang verbraucht. Ob die Wähler, deren Kandidaten unterlegen sind nun gegen NUPES stimmen werden?

Der eigentliche Verlierer dieser Wahl ist die Partei der Nichtwähler, Verlierer in dem Sinne, wie sie ihre Stimme  unwillentlich an die Gewinner in ihrem Wahlkreis verschenken. Nun die werden es ihnen irgendwie danken, denn mit einer höheren Wahlbeteiligung sähe das Ergebnis anders aus. Folglich verursacht die hohe Stimmenhaltung von 52,48 Prozent macht natürlich Sorgen. Bedenkt wie groß oft der Lärm in Frankreich ist, wenn die Regierung eine Reform ankündigt (oder nicht), wundert man sich über die Zurückhaltung der Wähler, von denen viele wohl meinen, ihre Stimme würde nichts bewirken. Wie gesagt bei Nichtabgabe bewirkt sie auch etwas.

Aber der geplanten neue Name von LREM Renaissance hat noch nicht so recht gezündet und passt nicht zu der Zitterpartie, die Macrons Bündnis bis zum nächsten Sonntag organisieren muss.

Es ist bemerkenswert, wie auch diese Wahl jetzt schon das Parteiensystem neu ordnet. NUPES wird wohl die stärkste Kraft in der Opposition stellen gestützt von den Wählern, die jüngst erst Macron zum Sieg über den RN verholfen haben. Das ist ein Zeichen dafür, dass die politische Stimmung in Frankreich mies ist.  Liest man > die unsinnigen Tweets von Didier Éribon oder hier bestätigt sich diese Einschätzung.

Immerhin alle 15 Kandidaten aus der Regierung sind im ersten Wahlgang nicht gescheitert. Clément Beaune ist nicht in einer günstigen Position, aber man wird sehen.

Auch die Wiederwahl von Amélie de Montchalin, seit Mai 2022 Ministerin für den ökologischen Übergang und den territorialen Zusammenhalt ist nicht gesichert. Nur wer von den Ministern gewählt wird, darf in der Regierung bleiben, so Macron.

Wie geht es weiter? Welche Wahlempfehlungen wird es geben. das ist eine besonders heikle Frage in den 58 Wahlkreisen, wo das Parteienbündnis Macrons einer Stichwahl von NUPES und RN entgegensieht. Die Premierministerin hat bekräftigt, dass keine Strimme an das RN gehen dürfe… aber auch nicht an NUPES? Eigentlich betrachten die Macron-Anhänger beide als extremistisch und anti-republikanisch. “Seuls 6 candidats Ensemble sur 61 appellent à voter pour la Nupes contre le RN au second tour #Législativestwittert Libération.

Jean-Luc Mélenchon ist der Autor des Pamphlets, wie er es selber nennt: Le Hareng de Bismarck mit dem iendeutigen Untertiel Le poison allemand, der das Büchlein bestens resümiert.

Bekommt das Bündnis um LREM nicht die absolute Mehrheit, müsste es sich wohl auf die Republikaner LR stützen, deren Kandidatin Valérie Pécresse eine ähnlich desaströse Niederlage wie die PS im ersten Wahlgang der Präsidentschaftswahl erlitt, sich nun aber mit 11,2 Prozent sozusagen wieder in den Ring einsteigen konnte.

Das RN von Marin Le Pen erreicht 19 Prozent im ersten Wahlgang, wird aber im 2. Wahlgang kaum mehr als 30-45 Sitze erreichen und möglicherweise eine Fraktion bilden können. Éric Zemmour schied im ersten Wahlgang aus, seine Partei  Reconquête wird auch nicht in das Palais Bourbon einziehen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter


> #presidentielle2022


> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzeption unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aus der Perspektive der Außenministerien

> Deutsch-französische Beziehungen: Suchen im Internet – Linklisten


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter Schüleraustausch?

> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt