Die Konzeption unsere Blogs: Pädagogik, Fachdidaktik und auch Journalismus

3. April 2020 von

In letzter Zeit wurden wir öfters nach der Konzeption unseres Blogs gefragt: “Dieser Blog behandelt seit September 2006 Themen für den Französischunterricht und informiert über viele Aspekte der deutsch-französischen Beziehungen,” so steht es seit der Gründung dieses Blogs auf der Seite > Konzeption unseres Blogs, wo wir Schwerpunkte unserer Arbeit nennen. Es gibt einen großen journalistischen Anteil auf unserem Blog, der mehr als nur indirekt dazu beitragen soll, die außerordentliche Bedeutung der französischen Sprache für uns und unsere Schüler/innen zu unterstreichen. Mit keinem anderen Land oder Nachbar ist Deutschland auf allen Ebenen derart intensiv verbunden und kooperiert in allen nur denkbaren Bereichen: 2011 – und das gilt heute noch > Das Fach Französisch verdient mehr Aufmerksamkeit – 15. September 2011. Viele der Artikel, die keine pädagogische Aktivität enthalten, eröffnen Schüler/innen die deutsch-französische Welt und zeigen, ihnen, was sie mit der französischen Sprache wohl einst machen könnten. Und das pädagogische Konzept unseres Blogs zielt in erster Linie auf die Entwicklung der Selbstständigkeit als Kernkompetenz beim Lernen. Haben Schüler einmal mit der > Vielfalt unserer Aufgaben gearbeitet, sind sie in der Lage die Inhalte vieler anderer auch journalistischer Artikel zu verstehen und deren Inhalte für eigene Texte oder Referate etc. zu nutzen. > 120 Videos auf unserem Blog bieten eine Fundgrube. Dazu gehören auch fast 100 Artikel mit >Fotos zum Angucken, um Lust zu bekommen, nach > Frankreich zu reisen.

Kurzfassung: Zum Ausdrucken und Verteilen:Der Frankreich-Blog www-france-blog.info

Französisch heute, die Zeitschrift der > Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer e.V. hat in ihrer Ausgabe 1/2019, S. 42 f., einen Artikel über unseren Blog veröffentlicht, der hier als *.pdf-Datei heruntergeladen kann:

> “Expliquer, expliquer, toujours patiemment expliquer”: Der Frankreich Blog- ” Seiten *.pdf

> Viele Artikel enthalten Aufgaben für Schüler > Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen.

Die Formulierung der Aufgaben auf unserem Blog wird in dem Artikel > Online #Französischlernen VI mit Aufgaben aus der Reihe > Online #Französischlernen erläutert.

Unser Blog berichtet auch soweit, das im Rahmen einer > Ein-Mann-Redaktion möglich ist, über aktuelle Themen aus dem Bereich der > Deutsch-französischen Beziehungen (bisher 581 Artikel). Ein wichtiger Artikel für Schüler/innen: > Twittern für die deutsch-französische Kooperation.

> Arbeiten im Französischunterricht: Suchen und Lernen mit Twitter – 4. Oktober 2019 >>>>>

Im Rahmen des Französischunterrichts gibt es bis jetzt 350 Artikel zur > Literatur auf unserem Blog. Darunter sind auch Artikel mit Veranstaltungsankündigungen oder -berichten. Aber auch Beiträge über Autoren die in der Schule gelesen werden, wie u. a. > Albert Camus und > Jean-Paul Sartre oder mit Autoren wie Denis Fender > Nachgefragt: Dennis Fender, Depuis notre dernière rencontre.

Aber es gibt auch Dokumentionen über die französische Politik und ganz besonders, wenn sie Europa betrifft: > Die Zukunft Europas: Emmanuel Macron und Armin Laschet auf der Sicherheitskonferenz 2020 in München– 17. Februar 2020. In diesem Zusammenhang erwähnen wir, dass unser Blog eien Dokumentation der Reden von Staatspräsident Macron zu Europa bietet: Tout un système : > 12 Reden über Europa: Macron und Europa. Ministerpräsident Armin Laschet hat uns am 4. Juli 2019 zu einem Interview empfangen: > Nachgefragt: Ministerpräsident Armin Laschet antwortet auf unsere Fragen.

Die am meisten aufgerufenen Seiten unseres Blog:

> Argumente für Französisch

> Staatsakt in Ludwigsburg anlässlich des 50. Jahrestages der Rede General de Gaulles an die deutsche Jugend

> 22. Januar 2019: Der Aachener Vertrag. Le Traité d’Aix-la-Chapelle

> Lesebericht: Albert Camus, L’hôte

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun. 4 vidéos, 250 photos

> Il y 50 ans : Le 9 septembre 1962: Le discours du Général de Gaulle à la jeunesse allemande

> Französisch-Lektüre für Sek I : Nicolas Sconza : Sous le ciel de Marseille

> Lesebericht: Azouz Begag/Wilfried N’Sondé/Nathalie Licard/Lorène Lemor/ Mfa Kera: Mon premier échange

Übersicht über diese Serie: | Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III Literatur | Online #Französischlernen IV : Geschichte | Online #Französischlernen V : Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben | Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |

Segnungen und Bedrohungen der weltweiten Daten-Sammlungen

3. April 2020 von

french german 

> Online #Französisch-lernen I ff.: Die Übersicht

Online #Französischlernen IX

2. April 2020 von

> Le poisson d’avril – 1er avril 2020

Il est vrai, notre poisson du 1er avril de cette année ne rentre pas le schéma de nos possions des dernères années, – > Des projets franco-allemands non encore realisés ou Notre collection de poissons d’avril – mais cela est dû au succès inopiné et impressionnant de l’apprentissage en ligne à cause du > Corona-Virus qui nous a inspiré notre poisson d’hier.

Eine der wichtigsten Übungen in diesen Zeiten bietet die Analyse der Tweets der beiden Botschaften in Paris und Berlin. Dank Twitter ist diese Übung immer aktuell und schon mit der Lektüre der letzten Tweets kann man sein Vokabular richtig gut aufstocken: > Twittern für die deutsch-französische Kooperation

Zu Twitter im Unterricht gibt es hier viele Beiträege: u. a.:  > Arbeiten im Französischunterricht: Suchen und Lernen mit Twitter – Hier wird auch erklärt, wie man Tweetlines (Sammlung von  Tweets eines Twitterkontos) in einen Blog einbaut, so wie unsere Redaktion das öfters macht, um in einem Artikel die letzten aktuellen Tweets unsres Blogs zu zeigen.


Medienkompetenz: Material für das Online-Lernen – Webinar vom 2. April 2020:
> www.obeling.de ****> Padlet La digitalisation von Ramona Hunzelmann

Übersicht über diese Serie: | Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III Literatur | Online #Französischlernen IV : Geschichte | Online #Französischlernen V : Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben | Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |


Mots en contexte

Wenn auch das Vokabellernen von Mobilfunkanbietern nicht honoriert wird, es lohnt sich allemal, dass man sich wieder stärker darauf konzentriert. Vokabeln lernt man aber nicht isoliert in Wortlisten, sondern am lernst und übt sie am besten mit Texten und dann auch gleich beim Anwenden. Dazu gibt es bei Ernst Klett-Sprachen zwei Bücher:

N.B. Vokabel lernen und anwenden, wie das geht, das wusste auch schon Montaigne: “C’est témoignage de crudité et indigestion que de regorger la viande comme on l’a avalée : l’estomac n’a pas fait son opération s’il n’a fait changer la façon et la forme à ce qu’on lui avait donné à cuire,” schrieb > Michel de Montaigne (1533-1592) inseinem Essai “De l’éducation des enfants”, > Essais I, Kap. 26.

Sur Gallica, retrouvez “Les Essais” de Montaigne dans différentes éditions : celle de 1595 établie par Marie de Gournay, l’Exemplaire de Bordeaux de 1588 ou l’édition de Naigeon. Il est également possible de télécharger cette œuvre au format EPUB. Le blog de Gallica consacre un billet à “Comment Montaigne écrivait ses Essais : l’Exemplaire de Bordeaux”.”

Und bei dieser Gelegenheit zeigen wir unser Lieblingsbuch an: Links ein aktueller Text, rechts steht dazu das notwendige Vokabular, um jede Klausur zu dem angezeigten Thema mühelos bestehen zu können.

> Mots et contexte . Thematischer Oberstufenwortschatz FranzösischSie können hier im Buch blättern.
– 272 Seiten – ISBN 978-3-12-502785-5


Phrases clés pour l'écrit et l'oral

Valérie Deinert

> Phrases-clés pour l’écrit et l’oral
Wortschatz für Textarbeit und Kommunikation Französisch
Sie können hier im Buch blättern.
159 Seiten – ISBN 978-3-12-519568-4

Dieser band eignet sich vorzüglich, um die Aufgabenformen auf diesem Blog > Online #Französischlernen VI mit Aufgaben zu begleiten.


Hier werden Video-Tools vorgestellt: > Videotelefonie: Haben Sie noch Ihr Skype-Passwort? – DIE ZEIT – 2. April 2020

Schüler/innen können mit dem Online-Lernen verdienen…

1. April 2020 von

Bahnbrechende Erkenntnisse der jüngsten Zeit, die durch den unvermutet so krassen Aufschwung des Online-Lernens noch einmal ganz eindeutig bestätigt wurden, geben zu verstehen, dass Schüler/innen online tatsächlich besser als mit herkömmlichen Methoden lernen.

In diesem Kontext und gerade auch angesichts der > aktuellen Krise haben sich mehrere große Mobilfunkanbieter über die sonst üblichen Grenzen ihrer Unternehmen hinweg mit Bildungsanbietern darauf verständigt, künftig gemeinsam das Online-Lernen vor allem der Fremdsprachen nachhaltig zu fördern.

In einer Mobilfunk-Online-Lernen-Vereinbarung MFOLVB haben sie sich auf folgendes Angebot verständigt, das ab sofort gelten soll: Die Lernstatistiken der Online-Vokabellernprogramme können, soweit deren Hersteller die MFOLVB mittragen, an die Mobilfunkbetreiber übermittelt werden – dabei werden natürlich die geltenden Bestimmungen der > DSGVO beachtet – übermittelt werden. Wenn die Schüler/innen bzw. deren gesetzliche Vertreter diesem Austausch einmalig zugestimmt haben – am besten bei der Installation des Vokabelernprogramms – können die Mobilfunkbetreiber bald diese Daten entgegennehmen. In ihrer MFOLVB haben sie gemeinsam festgelegt, dass 120 erfolgreich pro Woche gelernte Vokabeln das online nutzbare Volumen auf dem Smartphones des Lerners monatlich um 2 GB erhöhen. Diese großzügige Vereinbarung war allerdings nur möglich,wenn bei der Zustimmung zur Vereinbarung akzeptiert wird, dass bei der Nichterreichung dieses Ziels das frei verfügbare Daten-Volumen um monatlich 2 GB reduziert wird.

Auf unserem Blog: > Online Lernen I-VIII #Französischlernen

Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II

31. März 2020 von

S. auch: > #Coronavirus : Frankreich organisiert sich I

Übersicht über diese Serie: | Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III Literatur | Online #Französischlernen IV : Geschichte | Online #Französischlernen V : Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben | Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |

Wir stellen hier ausgewählte Initiativen in Frankreich vor, die den Einsatz gegen das #Coronavirus begleiten. Wieder eine Gelegenheit, hier Aufgaben zu formulieren. Zuerst der “Boléro”, dann die Aufgaben:

Auf dieser Seite: | Boléro | Gouvernement français | Ministère de l’éducation nationale | Éduscol, Prim à bord et Lumni | France Culture | Commission Nationale Consultative des Droits de l’Homme | Collège de France |

Orchestre national de France

Le Boléro de Ravel par l’Orchestre national de France en #confinement #ensembleàlamaison:

und zum Vergleich in Berlin:

#musikverbindet – Neuer Kammerchor Berlin goes digital / Corona | 2020

> Berliner Chor gelingt ein Hit im Internet – Jörg Hunke, in . Berliner Zeitung, 25.3.2020

1. Choisissez des infos sur le Coronavirus -Coid 19 et écrivez un article. Vous pouvez aussi tout simplement résumer ce que cet article sur les mesures en France vous propose.
2. Choisissez une émission de > France Culture et résumez son contenu.
3. Établissez un glossaire autour du Corona-Virus.
4. Écrivez n mail à un ami français pour prendre des nouvelles de lui.PONS vous soutient toujours:
Voir aussi:> Online #Französischlernen – Liste aller Themen

Das Medienangebot mit Informationen zum Corina-Virus – Covid-19 ist mittlerweile so vielfältig geworden, so dass es nicht einfach, grundlegende Informationen zu finden. Unsere Redaktion stellt hier ausgewählte Informationen zusammen. Für Schülerinnen 2-4. Lernjahr gibt es hier einen eigenen Abschnitt. Für Fortgeschrittene und Studenten gibt es hier Informationen vom > Collège de France. Die Commission Nationale Consultative des Droits de l’Homme untersucht die rechtuichen Aspekte des #confinements und France Culture *** bietet viele auch (kurze) Sendungen an, die sich wunderbar zum Hörverstehen.


Corona-Virus – Covid 19

> Que sait-on sur le coronavirus ? – Le P’tit-Libé – 13 mars 2020

Hier gefunden: > Coronavirus : comment l’expliquer aux enfants – France-Culture – 15.3.2010
Par Louise Tourret

> Télécharger l’infographie > “6 questions sur le coronavirus” (PDF) – Ministère de l’éducation nationale de la jeunesse

Hier gefunden: > Le coronavirus expliqué aux enfants – Ministère de l’éducation nationale de la jeunesse

> Coronavirus Covid 19 Foire aux questions (FAQ) *.pdf – Ministère de l’éducation nationale de la jeunesse


Le gouvernement français


Ministère de l’éducation nationale et de la jeunesse

Information – Coronavirus Covid 19
> Coronavirus – Covid19 : mobilisation mondiale pour la continuité pédagogique
> Parents, élèves, personnels : consultez les informations et les recommandations concernant le coronavirus Covid-19


> Éduscol, > Éduscol Prim à bord und Lumi

Das Portal für das Online Lernen > Éduscol hat seine Materialsammlung > LUMNI genannt:



France-Culture

> Radiographies du coronavirus *** – Sendungen von France-Culture

u.a.:

> Le rangement en temps de confinement 2 min

Und was haben Sie am Wochenende gemacht? Unsere Redaktion hat das Bücherregal Geschichte ausgeräumt, endlich einmal geputzt und beim Einräumen neu geordnet:


Commission Nationale Consultative des Droits de l’Homme
> Commission Nationale Consultative des Droits de l’Homme CNCDHD Tweets .

Auf unserem Blog > Artikel über die CNCDH


Collège de France


Auf dieser Seite: | Boléro | Gouvernement français | Ministère de l’éducation nationale | >Éduscol, Prim à bord et Lumni | France Culture | Commission Nationale Consultative des Droits de l’Homme | Collège de France |

Übersicht über diese Serie: | Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III Literatur | Online #Französischlernen IV : Geschichte | Online #Französischlernen V : Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben | Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |

Paris ist gespenstisch leer

27. März 2020 von

Le #confinement durera jusqu’au 1er avril, selon le Premier ministre Édouard Philippe.

Auf unserem Blog. Artikel zum > Corona-Virus

Fotos aus Paris mit freundlicher Genehmigung von © Christian Schubert, FAZ Paris.

> Paris ville fantôme : regardez les images du drone de la préfecture de Police
Vendredi 27 mars 2020 – Martine Bréson, France Bleu Paris, France Bleu

Hoffen wir auf bessere Tage. Bis dahin fahren wir leider nur online nach Paris:

Online #Französischlernen 9. Eine Reise nach Paris

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs

> Konzept unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Lehrerfortbildung

> 2019 auf unserem Blog


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien

> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen

Schüleraustausch?
> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt

Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter

> Consultations citoyennes

> Lernen mit digitalen Medien im Französischunterricht

> Für einen Tag nach Paris 128 Fotos

> D-F Unsere Lesezeichen

> Notre-Dame de Paris

> Francophonie 58 Artikel

> Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

> Gilets jaunes

> Nachgefragt: H. Uterwedde, DFI

> Die Restitution des afrikanischen Kulturerbes

> Antisemitismus

> Fotoausstellung: Agnès Poirier, An den Ufern der Seine

> Grand débat national

> G7

> Der Elysée-Vertrag und der Aachener Vertrag

> Deutschland, Frankreich und Europa.

> Les gilets jaunes

> La lettre du Président Macron

> Pierre-Yves Le Borgn' : Europa?

> Präsident Macron vor dem Bundestag

> 1914-1918

> La souveraineté de l'Europe

> Sartre oder Camus?

> KI

> Präsident Macron devant l'UNO

> Macron und Europa

> 60 Jahre V. Republik

> Élysée-Vertrag 2.0

> arte

> Consultations européennes

> Lernen mit unserem Blog

> Migration

> Zukunft der EU

> Unterricht mit digitalen Medien in Frankreich |

> VdF-Bundeskongress an der Universität Leipzig 09. und 10. März 2018

> Themen für den Französischunterricht

> 16.1.2018
Stuttgart. Conférence Littérature des immigrés en France avec une bibliographie

> Unsere Berichte von der Frankfurter Buchmesse 2017

> Initiative pour l’Europe – Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique. - 26. September 2017

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

> Haben Sie im Französischunterricht schon mal mit Twitter gearbeitet?

> Schriftsteller besuchen: Montaigne, Diderot, Rousseau, Stendhal, Guizot, Flaubert


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Bloggen für F und D

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> Existenzialismus

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz