Archiv für März 2020

Online #Französischlernen V – Francophonie

Freitag, 20. März 2020

Am 20. März wurde der > Internationale Tag der Francophonie (Website des Ministeriums für Europa und auswärtige Angelegenheiten) gefeiert.

Francophonie – Journée internationale de la Francophonie (20 mars 2019) et Semaine de la langue française et de la Francophonie (16 au 24 mars 2019) – Site du Ministére de l’Eurpe et des Affaires étrangères

Unterrichten von Zuhuase mit Klett

Übersicht über diese Serie: | Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III – Literatur | Online #Französischlernen IV und Geschichte | Online #Französischlernen V – Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben | Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |

Aufgaben:

1. Rédigez un article “La francophonie dans le monde”.

2. Lisez le site de l’OIF et établissez ensemble avec vos camerades un glossaire autour de la francophonie

3. Résumez le >Discours du Président de la Répubique à Érevan, 2018.

> Semaine de la langue française et de la Francophonie du 14 au 22 mars 2020

300 Millionen frankophone Sprecher auf der Welt, es geht um die 2. Fremdsprache, die von 50 Millionen weltweit gelernt wird, es ist die an 5. Stelle meist gesprochene Sprache weltweit. Französisch ist Amtssprache in 32 Ländern und die 4. Sprache im Internet! > Argumente für Französisch.

> La langue française en chiffres – Außenministerium in Paris

 

> L’Organisation internationale de la Francophonie OIF célèbre ses 50 ans !

> Qu’est-ce que la francophonie? *.PDF

> Mise en ligne du cartable numérique de la Francophonie *****

> Le cartable numérique de la Francophonie – Des ressources pour mieux connaître la Francophonie.

> Glossaire de la Francophonie

> Francophonie sans frontières

> La langue française dans le monde – *.pdf – 370 Seiten

> « La Francophonie : son histoire, ses grandes voix » / pdf imprimable

> Observatoire de la langue française

> Entretien avec Paul de Sinety, délégué général à la langue française et aux langues de France (ministère de la Culture), à l’occasion de la 25e édition de la Semaine de la langue française et de la Francophonie.

> L’Organisation internationale de la Francophonie OIF und > https://www.francophonie.org/50ans

A découvrir! > Ressources – 50 ans de Francophonie *** – OIF

>
Auf unserem Blog:

> Francophonie 58 Artikel:

> Francophonie: Bibliographie et sitographie

Anlässlich des XVII. Sommet de la Francophonie vom 11. bis 12. Oktober 2018 in Erevan – Arménie, hat Staatspräsident Emmanuel Macron die folgende Rede gehalten: > Staatspräsident Emmanuel Macron: Discours au Sommet de la francophonie à Érevan. – 12. Oktober 2018

Die Rede von Präsident Macron im März 2018 zu einer Strategie der französischen Sprache haben wir auf diesem Blog > in 5 Artikel, ausführlich kommentiert.

> #monmars20 Journée de la Francophonie. Präsident Macron : Lancement de la stratégie internationale pour la langue française et le plurilinguisme – 21. März 2018 von H. Wittmann

> Rappelons le poids de la francophonie – 31. August 2017

> Fête de la Francophonie 2017 au Centre français de Berlin. Nachgefragt: Les interviews – 4. April 2017 ****

Übersicht über diese Serie: | Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III – Literatur | Online #Französischlernen IV und Geschichte | Online #Französischlernen V – Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben | Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |

#Nationapprenante

Donnerstag, 19. März 2020

Der französische Erziehungsminister Jean-Michel Blanquer teilt mit:

Schlägt man auf Twitter unter diesem Hashtag > #Nationapprenante nach, findet man alle Hilfestellungender der Medien zur Zeit der Schulschließungen in Frankreich.

France-Culture
> Nation apprenante : révisez avec France Culture

TV5
> Nation apprenante : TV5MONDE s’engage

Educ’ARTE > www.educarte.de
En raison de la fermeture des écoles, collèges et lycées, ARTE met gratuitement ses ressources pédagogiques à la disposition des enseignants et de leurs élèves, via sa plateforme Educ’ARTE à compter du lundi 16 mars.

France-Musique
> Nation Apprenante : révisez avec France Musique
> https://www.francemusique.fr/savoirs-pratiques/nation-apprenante-revisez-avec-france-musique-82421

Ministère de la Culture
> #Culturecheznous ****


Auf unserem Blog:

> Online Französischlernen I ff.

Online #Französischlernen IV : Geschichte

Mittwoch, 18. März 2020

Übersicht über diese Serie: | Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III- Literatur | Online #Französischlernen IV und Geschichte | Online #Französischlernen V : Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben | Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |

Es ist das Besondere am Fach Französisch, das gilt auch für alle anderen Sprachen, aber für Französisch hat die Verbindung mit einem weitgefassten Kulturbegriff eine auch für uns ganz besondere Bedeutung. Das zeigt sich auch, wenn man das Fach Romanistk (vgl. www.romanistik.info) näher betrachtet. Zu diesem Fach gehören viele andere romanische Sprachen wie Spanisch, Italienisch und Portugiesisch. Es geht aber auch nicht nur um diese Sprachen (Sprachwissenschaft, also Linguistik), die Romanistik beschäftigt sich auch mit den Nationalliteraturen dieser Länder. Und zur Romanistik gehören auch im Rahmen der Kulturwissenschaft(en) die Einbeziehung von Fächern wie Philosophie, Geschichte, Politikwissenschaft und Kunst. Mein Studium der Romanistik in Paris und Bonn schloss diese Fächer mit ein.

Die großen Erfolge des blingualen Unterrichts bei uns
, in dem an vielen Gymnasien Französisch als Erste Fremdsprache und dann Geographie und Geschichte auf Französisch unterrichtet werden (vgl. >  8. Deutsch-französischer Jugendkongress – mit einer Linkliste – 19. September 2019), und die Scuüler/innne dort das AbiBac, das deutsch-französisches Abitur ablegen, orientiert sich an diesem Ansatz, der weit über die bloße Sprachvermittlung hinausgeht.

Unsere These lautet dazu in Kurzfassung: Durch Vokabeltests verschreckt und wegen des oberflächlichen Eindrucks, Französisch sei eine schwere Sprache und ohne je einen Roman in französischer Sprache gelesen zu haben, geben viele Schüler/innen das Fach allzu leichtfertig auf: > Warum geben so viele Schüler/innen Französisch vor der Sek. II auf? – 4. Dezember 2019. Es ist die Kenntnis der Literatur, die sie zu einer anderen Entscheidung bringen dürfte. Und es ist die Geschichte in einer Zeit, in der die Behandlung in nur nationalstaatlicher Perspektiven endgültig vorbei sein dürfte. Mit Französisch erschließt man sich Kenntnisse über unseren größten Nachbarn und vor allem einen besseren Zugang zur europäischen Geschichte.

Auf unserem Blog gibt es rund 250 Artikel, die das Fach > Geschichte berühren. Fast immer sind die Themen so gewhlt, dass sie zu unserem Blog, der die deutsch-französischen Beziehungen im Blick hat, passen. Manchmal haben wir auch Themen aufgegriffen, die auf den ersten Blick nur Frankreich bettreffen, diese sind aber auf einen zweiten Blick auch für uns oder Europa von großer Bedeutung.

N. B. Manchmal fehlen bei uns in früheren Artikeln Inhalte oder Videos, die bei uns “eingebettet” waren – das ist leider der Flüchtigkeit des Mediums Internett geschuldet.


> Bibliographie: Erinnerungskultur

Die folgende Bibliogaphie und Sitographie wurde von unserer Redaktion im Rahmen der Vorbereitung unserer > Lehrerfortbildung angefertigt.

| Primärtexte | 1789 | 1914-1918 | 1933-1945 | Menschenrechte | Antisemitismus heute | Islamismus | Populismus | Migranten | Hass | Rassismus | Erinnerungskultur | Institutionen | Auf unserem Blog | Bibliographie |


21. Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte von 1789

Wie steht es heute im Jahr 2019 um die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte von 1789? Nicht gut. Die vielen erschreckenden Nachtrichten aus allen Teilen der Welt belegen, dass diese Erklärung für viele Staaten noch eine weit entfernte Vision ist…

> Heute vor 230 Jahren: Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte – Montag, 26. August 2019

Mal ganz ehrlich? Wer hat die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte noch nie gelesen?


22. Gedenkrede an die Kriegstoten von Staatspräsident Emmanuel Macron im Deutschen Bundestag

Aus Anlass des Volkstrauertags am 18. November 2018 fand im Bundestag eine zentrale Gedenkstunde statt. Die Gedenkveranstaltung im Berliner Reichstag stand unter dem Thema „100 Jahre Erster Weltkrieg“.

> Präsident Emmanuel Macron hielt am 18.11.2018 im Deutschen Bundestag die Gedenkrede an die Kriegstoten – mit Aufgaben für Schüler/innen

Eine Rede mit vielen Argumenten, Vorschlägen und Aufforderungen für die deutsch-französische Zusammenarbeit zugunsten Europas. Und ein Satz, der die Absichten von Staatspräsident Macron in einigen Worten zusammenfasst: “… à chaque fois que vous ne comprenez peut-être pas tout à fait les mots venant de la France, lisez toujours et avant tout qu’elle vous aime.”

> Bitte weiterlesen.


23. 11. November 2018 – Die Gedenkfeier in Paris vor dem Triumphbogen

Anlässlich der Gedenkfeier zum 100. Jahrestag des Waffenstillstands vom 11. November 1918, mit dem der Erste Weltkrieg beendet wurde, hat Staatspräsident Macron die Staats- und Regierungschefs aller am Weltkrieg beteiligten Nationen am Triumphbogen in Paris empfangen: > Die Gedenkfeier in Paris vor dem Triumphbogen. Diese Feier war der Höhepunkt derr vierjährigen > Gedenkveranstaltungen an den Ersten Weltkrieg 1914-1918 (66 Artikel auf unserem Blog).

Cérémonie Franco-Allemande à Rethondes à l’occasion du Centenaire de l’Armistice de 1918

> Cérémonie Franco-Allemande à Rethondes à l’occasion du Centenaire de l’Armistice de 1918 – Samstag, 10. November 2018

> Nachgefragt: Jean-Noël Jeanneney, La Grande Guerre, si loin, si proche – 25. März 2014



24. Commémoration du 75e anniversaire de la libération du camp de concentration d’Auschwitz-Birkenau

“Unsere Redaktion zeigt hier Commémoration du 75e anniversaire de la libération du camp de concentration d’Auschwitz-Birkenau die Reden von Staatspräsident Emmanuel Macron und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeyer in Yad Vashem, die beide anlässlich des Gedenkens an den 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz beim 5. World Holocaust “Forum Remembering the Holocaust: Fighting Antisemitism” gehalten haben. Meine Schüler müssten sich beide Filme ansehen.

Zum ersten Mal hat ein Bundespräsident in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem gesprochen. … ”

> Bitte weiterlesen


25. Mai 68
> Mai 68 (I). Nachgefragt. Antoine Compagnon: 68 a-t-il commencé en 1966 ? – Freitag, 2. Februar 2018

Gestern hat Antoine Compagnon, Professor am Collège de France in Paris, auf die Fragen unserer Redaktion geantwortet`: War 1966 ein Schlüsseljahr, um den Mai 1968 verstehen zu können?

Dazu: > Mai 68 in Paris: Revolution oder nur eine Revolte? – Donnerstag, 7. Juni 2018


26. Charles de Gaulle 1890-1970

2020 erinnern wir> Charles de Gaulle, der vor 130 Jahren 1890 geboren wurde, an seinen > Appel du 18 juin 1940 vor 80 Jahren und an seinen Tod vor 50 Jahren. Er war von 1958 bis 1969 französischer Staatspräsident. 1965 bei seiner Wiederwahl musste er erst die Stichwahl mit François Mitterrand überstehen.

In unserem Artikel erinnern wir an und zeigen > Conférence de presse du 4 février 1965, on der er u. a. von der Zukunft Deutschlands spricht.

> Charles de Gaulle, Discours de Bayeux, 16 juin 1946 – 16. Juni 2016


27. Der erste Staatspräsident in Frankreich?

Wie hieß der erste Staatspräsident, der in Frankreich vom Volk gewählt wurde? Wie lange dauerte seine Amtszeit? Wie oft wurde er wiedergewählt? > Vor 170 Jahren: 10 décembre 1848 : L’élection du premier Président de la République – Mittwoch, 5. Dezember 2018

Dazu > 2. Dezember 1851: Staatsstreich von Louis-Napoléon – Samstag, 2. Dezember 2017

> Éric Anceau : Warum sollte man Napoléon III heute kennen? – 6. Februar 2014


28. Die Geschichte Frankreichs: Die besonders denkwürdigen Orte
> Nicolas Eybalin, Quand les lieux racontent l’Histoire de France – Montag, 29. August 2016: Dieses Buch durfte für einen kurzen Moment ganz oben auf dem Stapel der so bald wie möglich zu lesenden Bücher liegen. Aber dann habe ich es doch in einem Zug sofort ganz gelesen…


29. François Mitterrand im Europaparlament

Ségolène Royal, ehemals Ministre de l’Ècologie, hat auf Dailymotion an die Rede von François Mitterrand im Europaparlament erinnert, die er dort am 17. Januar 1995 gehalten hat. Eine Gelegenheit für ihn, vor Vorurteilen und Nationalismen zu warnen:

> François Mitterrand im Europaparlament, 17. Januar 1995


Noch mehr:

> 10. Juni 1944: Das Kriegsverbrechen in Oradour-sur-Glane – Montag, 10. Juni 2019

> Le Camp des milles à Aix-en-Provence – Mittwoch, 22. Mai 2019

> Le 110e anniversaire de la loi de 1905 de séparation des Églises et de l’État – Mittwoch, 9. Dezember 2015
Dazu: > Der Laizismus in Frankreich – Montag, 26. Januar 2015

Übersicht üerb diese Serie:
| Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III- Literatur | Online #Französischlernen IV und Geschichte | Online #Französischlernen V : Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben | Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |

Online #Französischlernen I ff.: Die Übersicht

Mittwoch, 18. März 2020
Corona so bewegten Zeiten erinnern wir an viele Themen auf unserem Blog. Um hier ein wenig Ordnung herzustellen folgt hier eine > Liste aller Kapitel unserer Serie:

| Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III Literatur | Online #Französischlernen IV : Geschichte | Online #Französischlernen V : Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben |Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |

Medienkompetenz: Material für das Online-Lernen – Webinar vom 2. April 2020: > www.obeling.de ****

Wir setzen diese Reihe heute mit Themen zur Geschichte fort. Dann folgen morgen Frankophonie, übermorgen Europa, danach Lernen mit Videos, Klima, Deutsch-französische Beziehungen, eine Diskussion zum Online-Lernen, …

und zwischendurch schreibt unsere Redaktion > Leseberichte für Klett-Cotta.



Unterrichten von zuhause. Mit Klett.

Bildung trotz Corona

Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland sind in nahezu allen Bundesländern Schulschließungen verfügt worden. Diese Situation stellt sowohl Sie als Lehrperson, als auch Ihre Schülerinnen und Schüler und deren Eltern vor große Herausforderungen.

Nun gilt es, den Unterricht in die digitale Welt zu verlagern, um der weiterhin bestehenden Unterrichts- und Schulpflicht bestmöglich nachzukommen. Doch welche Möglichkeiten gibt es, digitalen Unterricht durchzuführen?…

> Bitte weiterlesen


| Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III Literatur | Online #Französischlernen IV : Geschichte | Online #Französischlernen V : Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben |Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie | Liste aller Themen dieser Serie |

1. Lernjahr – Diktate

2. Unsere Redaktion hat namhafte Schriftsteller besucht

3. Präsident Macron : Lancement de la stratégie internationale pour la langue française et le plurilinguisme

4. Üben für DELF

5. Videos auf unserem Blog

6. Französisch lernen – online

7. Aufgaben zum Lernen mit Artikeln auf unserem Frankreich-Blog

8. Französisch aufgeben?

9. Eine Reise nach Paris

10. Mobbing in der Schule

11. Infox – was ist das?

12. Die Rückgabe afrikanischer Kulturgüter?

13. Gustave Flaubert, Madame Bovary

14. Michel de Montaigne, Les Essais

15. Sartre oder Camus?

16. Die interessanteste und vielleicht auch die beste Website im Netz

17. Lektüren für denFranzösischunterricht

18. Die 101 Romane der Leser von LE MONDE

19. Dennis Fender, Depuis notre dernière

20. Honoré de Balzac, La Comédie humaine

21. Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte von 1789

22. Gedenkrede an die Kriegstoten von Staatspräsident Emmanuel Macron im Deutschen Bundestag

23. 11. November 2018 – Die Gedenkfeier in Paris vor dem Triumphbogen

24. Commémoration du 75e anniversaire de la libération du camp de concentration d’Auschwitz-Birkenau

25. Mai 68

26. Charles de Gaulle 1890-1970

27. Der erste Staatspräsident in Frankreich?

28. Die Geschichte Frankreichs: Die besonders denkwürdigen Orte

29. François Mitterrand im Europaparlament

Lernen mit Videos

Lernen mit unseren Videos

| Lernen mit eingebetteten Videos

Schutz vor Antisemitismus, Rassismus und Hass

Vielfältige Arbeitsformen

Lernen mit Twitter

Konzentration

Unterrichten mit Twitter

Angebote der Medien

Angebote der Medien

Unterrricht in Frankreich

Angebote der Medien

Museen in Frankreich

Angebote für den Französischunterricht

Tools für das Online-Lernen

L’Orchestre national de France : Bolero

Gouvernement français

Ministère de l’éducation nationale

Éduscol et Lumni

France Culture

Commission Nationale Consultative des Droits de l’Homme

Collège de France |

| Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III Literatur | Online #Französischlernen IV : Geschichte | Online #Französischlernen V : Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben |Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |

Online #Französischlernen III – Literatur

Dienstag, 17. März 2020

Aktuell:

Der Ernst Klett Verlag bietet Schulen ab sofort Unterstützung für das Arbeiten und Lernen von Zuhause mit kostenlosen digitalen Materialien, Arbeitsblättern etc. Das Angebot wird in den kommenden Tagen nach und nach erweitert.
Mehr Infos unter: > https://www.klett.de/inhalt/unterrichten-von-zuhause/unterrichten-von-zuhause/112399


Übersicht über diese Serie: | Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III – Literatur | Online #Französischlernen IV : Geschichte | Online #Französischlernen V : Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben | Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |


In seiner >Adresse aux Français sagte Staatspräsident Emmanuel Macron am 16. März 2020:

Auf unserem Blog:

> Jean-Noël Jeanneney, le moment Macron. Un président et l’Histoire

> Rezension: Édouard Philippe, Des hommes qui lisent

“En restant chez vous, occupez-vous des proches qui sont dans votre appartement, dans votre maison. Donnez des nouvelles, prenez des nouvelles. Lisez, retrouvez aussi ce sens de l’essentiel. (Hervorhebung, d. Red.) Je pense quec’est important dans les moments que nous vivons. La culture, l’éducation, le sens des choses estimportant. Et évitez l’esprit de panique, de croire dans toutes les fausses rumeurs, les demi-experts oules faux-sachants. La parole est claire, l’information est transparente et nous continuerons de la donner. Mais croyez-moi, cet effort que je vous demande, je sais qu’il est inédit mais les circonstances nous y obligent.”

> Wiedergelesen: Albert Camus, Die Pest – 23. März 2020 von

Also werden wir heute uns der Literatur zu wenden:


13. Gustave Flaubert, Madame Bovary

France Culture bietet Gustave Flaubert (1821-1880) in einer Gesamtaufnahme seines Romans Madame Bovary zu Hören an: > Relire, écouter : Gustave Flaubert, Madame Bovary. Mœurs de province – 19. November 2019

“Flaubert liebte im Grunde genommen, was er auch sagen mochte, was er auch niederschrieb, um ihr Bild vor aller Idealisierung zu bewahren: er liebte dies Emma Bovary geborene Rouault aus dem Pachthof in der Normandie. Er liebte Emma Bovar als sein Geschöpf – und als Verkörperung eigenen Erlebens.” Hans Mayer, Anmerkungen zu Flaubert. ‘Madame Bovary’, in ders., Weltliteratur. Studien und Versuche, Frankfurt/M. 1989, S. 241-263, hier S. 249

Gustave Flaubert
> Madame Bovary, Stuttgart: Ernst Klett Sprachen.
255 Seiten
ISBN 978-3-12-597362-6

2009 hat unsere Redaktion das Glück, Gustave Flaubert besuchen zu dürfen, und wir haben ihn natürlich nach seinem Roman Madame Bovary gefragt:: > Une visite chez Gustave Flaubert

Die Auswahl der Artikel auf diesem Blog für diesen Beitrag über Literatur ist wirklich nicht einfach, Auf unserem Blog gibt es über 350 Beiträge ganz speziell zur > Literatur.

Unterrichten von Zuhuase mit Klett


14. Michel de Montaigne, Les Essais

2009 konten wir Michel de Montaigne (1533-1592) auf seinem Anwesen in der Nähe von Bordeaux besuchen: > Une visite chez Michel de Montaigne und wir durften ihm Fragen stellen zu seinen Essais.

> Welches Buch solle man lesen? Montaigne, Les Essais – 19. Januar  2020

> Michel de Montaigne. Gallica digitalisiert das Exemplaire de Bordeaux – 23. August 2016

> Michel de Montaigne est-il le précurseur des blogueurs ? – 14. Februar 2009


15. Sartre oder Camus?

Wen sollte man im Französischunterrricht lesen? > Jean-Paul Sartre (1905-1980) oder > Albert Camus (1913-1960). Was für eine Frage! Natürlich beide. Jede/r, die/der sich mit Literatur beschäftigt, sollte unbedingt: von Sartre: Qu’est-ce que la littérature?, Paris 1948, gelesen haben: Kap I: “Qu’est-ce qu’écrire?”, Kap. II “Pourquoi écrire?” und Kap. III “Pour qui écrit-on?” – Danach weiß man, wie Literatur funktioniert: “C’est l’effort conjugué de l’auteur ett du lecteur qui fera surgir ce tobjet concret et imaginaire qu’est l’ouvrage de l’esprit. Il n’y a d’art que pour par autrui.” S. 55

Und dann kommt sogleich die alte Diskussion, ob im Französischunterricht von Albert Camus, > L’étranger (1942) oder Les Justes (1949) oder von Jean-Paul Sartre, La Nausée (1938) oder Huis Clos (1944) gelesen werden sollte. Keine Frage, jeder dieser Titel. > Existenzialismus – 29. Januar 2017. In guter Erinnerung ist mir in La nausée die Antwort des Autodidakten in der Bibliothek von Bouville, als Roquentin ihn nach dem Sinn des Lebens fragt: “La vie a un sens si l’on veut bien lui en donner un.” (Sartre, La nausée, Paris 1938, S. 159)



16. Die interessanteste und vielleicht auch die beste Website im Netz

ist die der Online-Bibliothek > Gallica der Französischen Nationalbibliothek.

Einige > Zahlen: Rund 800.000 Bücher zum heurnterladen, 3,8 Mio. Zeitungen und Zeitschriften, 1,5 Mio. Bilder, 50.000 Musiknoten, 51.000 Tonaufnahmen, usw.

> Bibliotheken weltweit – 19. Januar 2020


17. Lektüren für denFranzösischunterricht

Lektüren: Romanische Sprachen 2018

Das Angebot an > Lektüren für Französisch von Ernst Klett Sprachen ist riesig.

Wir empfehlen die Lektüre des Service-Magazins von Ernst Klett Sprachen. Hier stehen die früheren Ausgaben von > Lesen fürs Leben.


18. > Die 101 Romane der Leser von LE MONDE – 2. Januar 2020

Wann haben Sie zuletzt in Ihrer Bibliothek nachgesehen? Welche Roman haben Sie am meisten bewegt? Welche dürfen in Ihrer Bibliothek an bevorzugter Stelle stehen bleiben? Welche nehmen Sie immer mal wieder zur Hand, um etwas nachzulesen, sie nochmal zu lesen oder ein oder mehrere Kapitel daraus vorzulesen? Nicht alle finden hier ihre Lieblingsbücher wieder. Darum geht es auch nicht. Ist die Umfrage ein getreues Abbild der aktuellen literarischen Vorlieben der Franzosen? In jedem Fall ist sie eine wunderbare Anregung, schnell wieder in einen Buchladen zu eilen, um die eigene Romansammlung zu vervollständigen. Bonne lecture.  > Bitte weiterlesen.

Nota bene. Literatur ist gefährlich:



19. Dennis Fender, Depuis notre dernière rencontre

> Nachgefragt: Dennis Fender, Depuis notre dernière rencontre – 20. März 2019

Auf dem Stand von Ernst Klett Sprachen auf der Didacta 2019 in Köln hatte unsere Redaktion – unser > TV-Team war mit dabei – am 21.2.2019 die Gelegenheit, Dennis Fender > Burgau-Gymnasium, Düren – nach dem Literaturunterricht im Fach Französisch zu befragen. Der Ort des Interviews vor dem > Regal der Lektüren für Französisch war dazu prima geeignet. > Bitte weiterlesen


20. Honoré de Balzac, La Comédie humaine

Was für ein Universum! Auch Honoré de Balzac (1799-1850) haben wir in einer seiner seltenen Schreibpausen einmal besucht: > Une visite chez Honoré de Balzac.

Jetzt gibt es die ganze > Comédie humaine en ligne.

Dazu: > Relire Balzac à l’ère des humanités numériques – theconversation.com

Noch mehr?

Auf unserem Blog > #lire III Französische Literatur für Schüler/innen

> Paul est devenu bouquiniste  – 16. April 2018

> Nachgefragt: Luc Fraisse, Lire Marcel Proust aujourd’hui – 3. März 2016

Übersicht über diese Serie: | Online #Französischlernen I | Online #Französischlernen II | Online #Französischlernen III – Literatur | Online #Französischlernen IV : Geschichte | Online #Französischlernen V : Frankophonie | Online #Französischlernen VI mit Aufgaben | Online #Französischlernen VII – Angebote im Internet | Online – #Franzoesischlernen VIII – #Coronavirus : Frankreich organisiert sich II | Liste aller Themen dieser Serie |

Adresse du Président de la République aus Français

Montag, 16. März 2020

Heute Abend, am 16. März 2020, hat sich Staatspräsident Emmanuel Macron erneut an die Franzosen gewendet und ihnen u.a. eingeschärft, die angeordneten Maßnahmen zu ihrem eigenen Schutz und den Schutz anderer einzuhalten:

Der Text der Ansprache:

> Adresse aux Français, 16 mars 2020 – Site du Palais de l‘Élysée

Eine Liste der angekündigten Entscheidungen:

Ab Dienstagmittag wird über ganz Frankreich eine Ausgangssperre für zwei Wochen verhängt. Nur für essentielle Besorgungen dürfen die Franzosen ihre Wohnung verlassen. Verstöße werden bestraft. in den letzte Tagen hatten viele Franzosen diesen Empfehlungen zuwider gehandelt. Jeder Ausgang, so heute Abend der Innenminister Christophe Castaner, müsse gerechtfertigt werden.

Alle geplanten Reformen, einschließlich der Rentenreform, werden sofort ausgesetzt.

Valeria Emanuele > Confinement : Quels déplacements sont autorisés, lesquesl sont interdites? – France-Inter

Der zweite Wahlgang für die Gemeinderatswahlen wird auf den 21. Juni verschoben.

Kein Unternehmen dürfe eine Pleite erleben. Der Staat wird 300 Milliarden für die Sicherung der Unternehmenskredite bereitstellen.

Dien Einreise in den Schengenraum werde für 30 Tage verboten, darauf werden sich die Staats- und Regierungschefs am Dienstag in einer Videokonferenz einigen.

Mehrmals wiederholte Macron, “Wir sind im Krieg”, der Feind sei unsichtbar.

Und Macron appellierte mit großem Nachdruck an die Franzosen allen vorgeschriebenen Regeln jetzt zum Schutz aller zu befolgen.

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter


> AKTUELLE Themen


> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzeption unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aber diesmal aus der Perspektive der Außenministerien


> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter Schüleraustausch?

> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt