La guerre en Ukraine. L’adresse aux Français du Président de la République

2. März 2022 von H. Wittmann



> Emmanuel Macron veut bâtir un plan de résilience européen en réponse à la guerre en Ukraine – LE MONDE 6/7 mars 2022

Wir erleben zur Zeit dass das Wort Union im Zusammenhang mit der Europäischen Union einen neuen Klang bekommt. Deutschland hat in seiner Außenpolitik mit der Regierungserklärung von Bundeskanzler Scholz am 27. Februar viele alte Gewissheiten über Bord geworfen und den Autoren der Lehrbücher über internationale Beziehungen neue Themen und neue Aufgaben gestellt.

Es ist nie zu spät, aber die EU – auch Deutschland – hätte eher auf > die Mahnungen und europapolitischen Vorstellungen von Staatspräsident Macron hören sollen. Er hat die europäischen Staats- und Regierungschefs für den 10. und 11. März nach Versailles eingeladen. Es geht um die Unabhängigkeit Europas :”In dieser Hinsicht muss unsere europäische Verteidigung eine neue Etappe erreichen,” so Emmanuel Macron

Am Mittwoch. 2. März 2022, hat Staatspräsident Emmanuel Macron sich mit einer Botschaft an die Franzosen gewandt:

Der Präsident hat den Mut des ukrainischen Volkes den Angriffen zu widerstehen gewürdigt. Im Namen der Franzosen versichert er Präsident Wladimir Selenski der brüderlichen Unterstützung Frankreichs. Macron erinnerte an seine Vermittlungsversuche gegenüber Präsident Putin und wie daraufhin, dass dieser “sich also allein und vorsätzlich für den Krieg entschieden” habe, “indem er eine Verpflichtung nach der anderen, die er vor der Gemeinschaft der Nationen eingegangen war, brach.”

Der Text seiner Ansprache vom 2. März 2022: : > Adresse aux Français *.pdf

Macron fügte hinzu: “Dieser Krieg ist kein Konflikt zwischen der NATO und dem Westen auf der einen und Russland auf der anderen Seite, wie einige vielleicht schreiben: Es gibt keine NATO-Truppen oder -Basen in der Ukraine. Das sind alles Lügen. Russland wird nicht angegriffen. Es ist der Aggressor.”

Les tâches pour les élèves :

1. Regardez l’adresse du Président deux fois.

2. Résumez ses propos comme un journaliste.

3. Qu’est-ce que le Présitent Macron dit sur le Président Poutine ?

4. Quel soutien, Macorn prpmet-il aux Ukrainiens ?

3. Quelles sont les conséquences pour l’Europe, selon le Président français?

Und: “Dieser Krieg ist noch weniger, wie eine unhaltbare Propaganda glauben machen will, ein Kampf gegen den “Nazismus”. Er ist eine Lüge. Eine Beleidigung der Geschichte Russlands und der Ukraine, der Erinnerung an unsere ältere Generation, die Seite an Seite gegen den Nationalsozialismus gekämpft haben. Die russische Führung greift das Gedenken an den Holocaust in der Ukraine an. So wie sie in Russland die Erinnerung an die Verbrechen des Stalinismus angreifen.”

Macron: “Wir setzen unsere angespannte Arbeit fort und werden sie fortsetzen, um die Nationen auf allen Kontinenten dazu zu bringen, die Invasion zu verurteilen, einen Waffenstillstand zu fordern und die Einhaltung humanitärer Operationen auf ukrainischem Boden zu verlangen.”

Macron sagte u.a.: “Aber das bedeutet nicht, dass wir uns im Krieg gegen Russland befinden. Wir wissen, was uns mit dem großen europäischen Volk, dem russischen Volk, verbindet, das im Zweiten Weltkrieg so viel geopfert hat, um Europa vor dem Abgrund zu retten. Wir stehen heute an der Seite aller Russen, die sich weigern, dass in ihrem Namen ein unwürdiger Krieg geführt wird, und die den Geist der Verantwortung und den Mut haben, für den Frieden einzutreten; und die dies in Russland und anderswo kundtun.”

Staatspräsident Macron verspricht den Franzosen sie zu beschützen und berichtet von seinen Kontkten mit seine ameriaknischen und europäischen Amtskollegen wie auch denen im Mittleren Osten.

Und er spricht wieder von der Notwendigkeit Europas eine unabhängige und souveräne Macht zu werden. Und es fällt auf, dass er im Zusammenhang mit der Unabhängigkeit in Energiefragen nicht von einer französischen Unabhängigkeit, sondern von der Europas spricht: “je défendrai une stratégie d’indépendance énergétique européenne.”

Es geht um die Macht des Friedens. Macron erinnert an die Aufgaben der europäischen Verteidigung: “Wir dürfen nicht von anderen abhängig sein, um uns zu verteidigen, sei es zu Land, zu Wasser, unter dem Meer, in der Luft, im Weltraum oder im Cyberspace. In dieser Hinsicht muss unsere europäische Verteidigung eine neue Etappe erreichen.” Macron lädt die europäischen Staats- und Regierungsschefs am 10 und 11 März zu einem Gipfel nach Versailles ein.

Die Kommentare sind geschlossen.

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter


> #presidentielle2022


> #CoronaVirus - COVID-19-Krise

> Der Autor dieses Blogs

> Konzeption unseres Blogs

> Fehler auf unserem Blog

> Impressum

> Datenschutz

> Anfragen für Vorträge, Workshops und Fortbildungen


> Beiträge mit Aufgaben für Schüler/innen


Immer aktuell:

> Twittern für die deutsch-französische Kooperation

> Twittern. Frankreich und Deutschland in der EU

> Deutsch-französisches Twittern, aus der Perspektive der Außenministerien

> Deutsch-französische Beziehungen: Suchen im Internet – Linklisten


> Digital unterrichten – Enseigner avec le numérique = Ein Handbuch für das digitale Lernen

> Argumente für Französisch

> Apprendre l’allemand: Argumente für Deutsch

> Unsere Videos

> Unsere Videos auf Twitter Schüleraustausch?

> Kleinanzeigen auf der Website des DFJW/OFAJ

> Froodel.eu - Entdecke Deine französische Welt