7 avril 2016 : Conseil des ministres franco-allemand CMFA à Metz

7. April 2016 von H. Wittmann

Ergänzung:

Aktuell: > Une réforme nécessaire et impossible? Loi travail (II)


> Wann waren Sie zum letzten Mal in Metz?

> Relevé de décisions du Conseil des ministres franco-allemand – Site du Palais de l’Elysée


Conférence de presse conjointe avec Angela Merkel von elysee


Bloggen und Twittern sollte nicht vom Reisen abhalten, aber mit diesen Online-Kommunikations-Mitteln kann man Ereignisse ganz gut aus der Ferne verfolgen:

Die Infographie des Außenministeriums in Paris erklärt die Bedeutung die Conseil des ministres franco-allemand >#CMFA:


Gesprächsrunde von links:
Le Ministre des Affaires étrangères, Jean-Marc Ayrault, (@jeanmarcayrault), Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Generalsekretärin des OFSJ/DFJW Béatrice Angrand (@BeatriceAngrand), Präsident François Hollande (@fhollande), die Ministerpräsidentin des Saarlandes Annegret Kramp-Karrenbauer (@_A_K_K_) – Was fällt auf? Nur die Bundeskanzlerin hat keinen Twitter-Account, oder haben wir ihn übersehen? Wir helfen gerne dabei, Ihr einen einzurichten. Das Twittern unter deutsch-französischen Kooperationspartnern zeigt ihre ganze Vielfalt: > Deutsch-französisches Twittern.


Das Foto
ist im Tweet von Annegret Kramp-Karrenbauer (@_A_K_K_) :


Für www.france-blog.info wäre das Treffen an diesem kleinen runden Tisch s. Foto auf dem Tweet von A. Kramp-Karrenbauer eine gute Gelegenheit gewesen, nach den Perspektiven des Deutsch- bzw. Französischunterrichts im Rahmen der deutsch-französischen Kooperation zu fragen:

Wer von ihnen zuerst antwortet, bekommt ein Interview auf www.france-blog.info, so wie uns mit der Überschrift: Nachgefragt:…“, so wie uns Frau Annegret Kramp-Karrenbauer am 22. März 2015 (zum 2. Mal) empfangen hat: > Nachgefragt: Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer spricht über die Frankreich-Strategie des Saarlandes.


Jean-Marc-Ayrault verweist in seinem Tweet auf die Bedeutung der deutsch-französischen Kooperation:


Da wird das Bloggen zur Pressekonferenz, Dank an Staatsminister Michael Roth:


Hier kann man die Ereignisse des heutigen Tages in Metz mitverfolgen:


<<< Tweets mit dem Hashtag #CMFA

Der Hashtag #CMFA steht für Conseil des ministres franco-allemand. Wieder eine Aufgabe für Schüler:

Kann man mit diesen Tweets die wichtigsten Themen des CMFA mitverfolgen? Wer twittert? Politiker, Parteien, Organisationen, Schüler?

Die 80 Jugendlichen, die sich im Metz an der Veranstaltung des OFAJ/DFJW teilnehmen > www.ofaj.org/cafe-du-monde-metz-2016, haben sich 4 Themen vorgenommen: „vivre ensemble et participation, Europe, langues et perspectives professionnelles en Europe“ – finden Sie die Themen in den Tweets wieder? Welche Projekte werden vom CMFA verabredet?

pons-woerterbuch

Wie immer bei der Tweet-Analyse hilft > PONS:



Die Vorbereitung des CMFA: > François Hollande répond au Bild-Zeitung

> Réunion préparatoire du Conseil des ministres franco-allemand du 7 avril 2016 – Intervention de Harlem Désir (12 janvier 2016) – Website des Außenministeriums

> Harlem Désir, Staatssekretär für Europafragen im französischen Außenministerium und Beauftragter für die deutsch-französische Zusammenarbeit nannte im Januar, die vier Prioritäten des kommenden CMFA:

„1/ La première des priorités est la sécurité. …

2/ La deuxième priorité, c’est la croissance et l’emploi …

3/ La troisième priorité, c’est la coopération culturelle, linguistique et universitaire, et la mobilité des jeunes Européens, avec notamment le lancement du projet-pilote franco-allemand de mobilité des apprentis, …

4/ Enfin, le CMFA devra enregistrer des avancées sur la base des travaux menés par Jean-Marc Ayrault et Annegret Kramp-Karrenbauer dans le domaine de l’intégration sociale et citoyenne européenne. …“



Die Flüchtlinge stehen einmal mehr im Vordergrund:

Jean-Marc Ayrault, et à Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlandes haben einen Bericht über die Integration der Ewinaderer in beiden Ländern vorbereitet, das am Donnerstag überreicht werden wird. Dieser Bericht schlägt dei Schaffung eines „conseil franco-allemand de l’intégration“, in dem Abgeordnete, Forscher und Angehörige von Organisationen, wie ddem OFAJ/DFJW teilnehmen werden.

Marc Semo und Frédéric Lemaître > Paris-Berlin : un conseil pour sauver les apparences – LE MONDE – 6.4.2016


Die Überschrift in LE MONDE klingt sehr pessimistisch. Ob es beiden Regierungen gelingt, einen anderen, positiveren Eindruck vom Zustand der deutsch-französischen Kooperation zu vermitteln? Wie will man das Grundproblem lösen? 1 Million Flüchtlinge in Deutschland, rund 80.000 Asylanten/Migranten in Frankreich?

Es gibt genug Themen, die das bedeutende Potenzial der deutsch-französischen Freundschaft vorzeigen können. Wir erinnern an die Ansprache von Bernd Schmidt auf de Buchmesse in Leipzig: > Was können Sie mit Französisch machen ? Der Film passt wunderbar zum #CMFA, wenn heute die Minister die Chancen der Jugendlichen im Rahmen der deutsch-französischen Kooperation untersuchen und neue Perspektiven mit den Jugendlichen besprechen.

> Les Conseils des ministres franco-allemandswww.france-allemagne.fr

Schreiben Sie einen Kommentar

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter

> Der Autor dieses Blogs


Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Argumente für Französisch

Unser Thema im Monat Februar:

> Conférence à Montpellier, 28 février 2017. Emploi : L’accès au premier emploi en France et en Allemagne avec une bibliographie et une sitographie

> 22. Januar 2017 Deutsch-französischer Tag: Wir feiern die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags

> Frankreichs Präsident: Themenabend Politik am 10.1.2017 in Stuttgart

> Deutsch-französische Digitalkonferenz, Berlin, 13. Dezember 2016

> Unsere Videos

> Existenzialismus

> >Litprom Literaturtagen 2017 – „Weltwandeln in französischer Sprache“ -mit 4 Video-interviews

> Wikipédia et la vérité

> Nachgefragt: Jean-Paul Willaime et la laïcité

> Präsidentschaftswahl 2017

> Auf nach Montpellier

> Wie kommt man am besten nach Digitalien? (II)

> Réactions: Pisa-Studie – l’enquête Pisa

> Prix des lycéens allemands 2016-2017

> Schaubühne , Berlin: Albert Camus, Der Fremde

> Vacances en France (V) Wann und wohin?

> Nachgefragt: Ministerpräsident Winfried Kretschmann antwortet auf unsere Fragen

> #JFA2017 : 22 janvier 2017 journée franco-allemande

> Nachgefragt: Nathalie Guegnard, Attachée de coopération éducative, Ambassade de France, répond à nos questions

> Rencontre pédagogique et institutionnelle à Essen du 4 au 7 oct. 2016

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz

> 14 juillet 2016: Terror in Nizza

> Französisch in Deutschland : Interview d'Emmanuel Suard ****

> Fußball-Europameisterschaft 2016

> Der Vergleich I- XIII La comparaison

> Jacques Toubon, Défenseur des droits, parle des migrants et des réfugiés

> Un traité de l’Élysée 2.0 ?

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun

> Nachgefragt: CNCDH

> Marcel Proust

> Die Attentate vom 13.11.2015

> Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH

> Digital unterrichten

> Loi numérique 2016

> Twittern

> Bloggen für F und D

> Verdun

#COP21 auf unserem Blog

> Orthographiereform

> Napoleon III.

> Flüchtlinge-Integration

> Kurzfilm 2016

> Warum Französisch?

> Loi travail

> Open Access

> Jean-Paul Sartre

> L'étranger

> Schengen

> Deutsch-französischer Ministerrat

> La francophonie

> Digitale Agenda

> Lexikometrie