home

Archiv für die Kategorie 'Prix des lycéens'

Machen Sie mit? Prix des lycéens allemands 2015

Montag, 14. Juli 2014

Der Prix des lycéens allemands entstand aufgrund einer Initiative des Institut français d’Allemagne in Zusammenarbeit mit dem Ernst Klett Klett Verlag.

Seit 2004 haben im Rahmen dieses Projekts zahlreiche Treffen mit mehr als 4000 Schülern und vielen frankophone Schriftstellern stattgefunden.

Sie möchten Ihre Schüler für die frankophone Literatur begeistern ? Der Prix des lycéens allemands ist für Sie und Ihre Schüler!

Prix des lycéens allemands ist ein sprachliches und demokratisches Abenteuer, das die Gymnasiasten mit frankophoner zeitgenössische Jugendliteratur bekanntmacht, sie trainiert, mehrere Romane in der Fremdsprache zu lesen und sie veranlasst, zu debattieren, ihre Wahl auf Französisch zu verteidigen und demokratisch zu wählen.

Für 2015 wurden diese Romane nominiert:

- Isabelle Gagnon, La fille qui rêvait d’embrasser Bonnie Parker, von
- Jean-Paul Nozière, Camp paradis
- Tania Sollogoub Le dernier ami de Jaurès
- Frédérique Niobey, Sur le toit

prix-des-lycees-2014

Die Schüler, die bei diesem Wettbewerb teilnehmen, suchen sich ihren Lieblingsroman aus und verteidigen ihre Auswahl in einem mündlichen Vortrag.
zuerst in ihrer Schule. Dann treffen sich die Schülervertreter in einer Jury auf der Bundeslandebene und dann auf der Bundesebene in Leipzig. Dort verliehen die den Prix des lycéens allemands an ihren Autor.

> http://www.institutfrancais.de/Prix-des-lyceens-allemands

Sie haben Lust, daran teilzunehmen ? Anmeldebögen und weitere Informationen finden Sie, je nach Land, auf der jeweiligen Webseite des für ihre Region zuständigen Institut français.

> L’allocution de S.E. M. l’Ambassadeur Gourdault-Montagne à l’occasion de la remise du prix des lycéens allemands 2014

Fotoalbum: > http://www.france-blog.info/die-preisverleihung-des-prix-des-lyceens-2014-auf-der-leipziger-buchmesse-i

L’allocution de S.E. M. l’Ambassadeur Gourdault-Montagne à l’occasion de la remise du prix des lycéens allemands 2014

Dienstag, 8. April 2014

Auf unserem Blog:

| Unser TV-Studio | Die Videos auf diesem Blog |Der Computer im Französisch-unterricht | Centenaire 1914-1918 | Nachgefragt:Jean-Noël Jeanneney, La Grande Guerre, si loin, si proche | L’interview: OFAJ/DFJW | 50 ans Traité de l’Élysée: 64 articles | Françallemagne 2.0 | Au revoir…. bonjour www.qwant.com | Sommeruni Rinteln | La remise du Prix des lycéens allemands 2014 au Salon du livre à Leipzig: 3 Videos und 250 Fotos| Französisch lernen? | Web 2.0 |


Am Freitag, 14. März 2014, anlässlich der Verleihung des Prix des lycéens allemand auf der Leipziger Buchmesse hat der Botschafter der Französischen Republik in Deutschland, > S.E. M. Gourdault-Montagne sich in einer Ansprache an die Jurymitglieder gewandt und sich für das Engagement aller an diesem Wettbewerb beteiligten Schüler bedankt.

Der Jugendliteratur-Preis geht auf den französischen Prix Goncourt des lycéens zurück und ist eine Gemeinschafts-initiative des Institut français Deutschland und des Verlags Ernst Klett Sprachen. Er wird von den Kultusministerien der Länder, der Leipziger Buchmesse und dem Unternehmen EDF Deutschland unterstützt.

Éric Sanvoisin, Le parloir, hat den Prix des lycéens allemands 2014 gewonnen.

Der Frankreich-Blog war mit dabei:

> Prix des lycéens allemands – Leipzig 2014 -Lesung im Institut français de Leipzig
> Die Preisverleihung des Prix des lycéens 2014 auf der Leipziger Buchmesse (II)
> Die Preisverleihung des Prix des lycéens 2014 auf der Leipziger Buchmesse (I)
> Prix des lycéens allemands 2014 – Lesung im Institut français in Leipzig
> Prix des lycéens allemands 2014 – Les groupes de travail à l’Institut français
> Prix des lycéens allemands 2014 – Le jury
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (II)
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (I)

Prix des lycéens allemands – Leipzig 2014
Lesung im Institut français de Leipzig

Dienstag, 18. März 2014

Die nominierten Bücher für den Prix des lycéens allemands 2014:

Am Donnerstag, 13. März lasen Irène Cohen-Janca (Demander l’impossible.com) und Éric Sanvoisin (Le parloir) aus ihren Romanen und stellten sich den Fragen der Schülern:

Aufgenommen vom > TV-Studio des Frankreich-Blogs. Das Bild wackelt ab und zu mal, wir arbeiten an der Bildführung:

Bitte klicken Sie erst dann auf eines der folgenden Bilder, wenn diese Website vollständig geladen ist, sonst öffnet sich das Fotoalbum auf schwarzem Grund nicht:

250 Fotos:
> Die Preisverleihung des Prix des lycéens 2014 auf der Leipziger Buchmesse (II)
> Die Preisverleihung des Prix des lycéens 2014 auf der Leipziger Buchmesse (I)
> Prix des lycéens allemands 2014 – Lesung im Institut français in Leipzig
> Prix des lycéens allemands 2014 – Les groupes de travail à l’Institut français
> Prix des lycéens allemands 2014 – Le jury
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (II)
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (I)

> Lecture. Irène Cohen-Janca au Lycée Gottlieb-Daimler à Stuttgart-Bad-Canstatt

La remise du Prix des lycéens allemands 2014 au Salon du livre à Leipzig

Montag, 17. März 2014

IMG_1898

Die Preisverleihung des Prix des Lycéens allemands 2014 erfolgte am 14. März 2014 auf der Leipziger Buchmesse in Anwesenheit des Botschafters der französischen Rpepublik, > S.E.M. Gourdault-Montagne, der in > seiner Ansprache das Engagement der Schüler und den Erfolg des Prix des lycéens, der in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum feiert, hervorb:

IMG_1664

IMG_1680

250 Fotos:
> Die Preisverleihung des Prix des lycéens 2014 auf der Leipziger Buchmesse (II)
> Die Preisverleihung des Prix des lycéens 2014 auf der Leipziger Buchmesse (I)
> Prix des lycéens allemands 2014. Die Autorinnen und der Autor der nominierten Romane antworten auf die Fragen der Juroren mit Video.
> Prix des lycéens allemands 2014 – Lesung im Institut français in Leipzig mit Video
> Prix des lycéens allemands 2014 – Les groupes de travail à l’Institut français
> Prix des lycéens allemands 2014 – Le jury
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (II)
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (I)

> Lecture. Irène Cohen-Janca au Lycée Gottlieb-Daimler à Stuttgart-Bad-Canstatt

Nous avons ressenti un très grand plaisir d’assister aux débats et au vote du jury. La passion, le savoir et les connaissances linguistiques des membres du jury étaient bien impressionants. N’oublions pas le mérite de 4500 élèves qui ont préparé le travail du jury dans les Bundesländer. p. ex. en Bade-Wurtemberg.

> Prix des lycéens allemands an Eric Sanvoisin verliehen – Buchmarkt 15.3.2014
> Prix des lycéens allemands 2014 – Website der Instituts français in Deutschland

Die Preisverleihung des Prix des lycéens allemands auf der Leipziger Buchmesse (II)

Sonntag, 16. März 2014

| Das TV-Studio des Frankreich-Blogs | Der Computer im Französischunterricht |
| Centenaire 1914-1918 | OFAJ/DFJW | 50 ans Traité de l’Élysée: 64 articles | Françallemagne 2.0 | Au revoir…. bonjour www.qwant.com | Sommeruni Rinteln |

Am 14. März 2014 haben die deutschen Schüler zum zehnten Mal den Prix des lycéens allemands auf der Leipziger Buchmesse verliehen:

> Fotalbum (I)

Bitte klicken Sie erst dann auf eines der folgenden Bilder, wenn diese Website vollständig geladen ist, sonst öffnet sich das Fotoalbum auf schwarzem Grund nicht:

Mit Druck können Sie ein Sreenshot – DRUCK – machen und mit STRG/CTRL-V in ein Bildprogramm einfügen und als Datei speichern. Alle Beteiligten an diesem Tag dürfen über diese Photos frei verfügen. Bei einer Veröffentlichung auf Websites oder Blogs werden wir uns ganz bestimmt über eine Quellengabe © H.Wittmann – france-blog.info sehr freuen.

> Prix des lycéens allemands 2014 – Lesung im Institut français in Leipzig
> Prix des lycéens allemands 2014 – Les groupes de travail à l’Institut français
> Prix des lycéens allemands 2014 – Le jury
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (II)
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (I)

Die Preisverleihung des Prix des lycéens 2014 auf der Leipziger Buchmesse (I)

Sonntag, 16. März 2014

Der Jugendliteratur-Preis geht auf den französischen Prix Goncourt des lycéens zurück und ist eine Gemeinschaftsinitiative des Institut français Deutschland und des Verlags Ernst Klett Sprachen. Er wird von den Kultusministerien der Länder, der Leipziger Buchmesse und dem Unternehmen EDF Deutschland unterstützt.

Am 14. März 2014 haben die deutschen Schüler zum zehnten Mal den Prix des lycéens allemands auf der Leipziger Buchmesse verliehen: Fotalbum (I)

Bitte klicken Sie erst dann auf eines der folgenden Bilder, wenn diese Website vollständig geladen ist, sonst öffnet sich das Fotoalbum auf schwarzem Grund nicht:

Mit Druck können Sie ein Sreenshot – DRUCK – machen und mit STRG/CTRL-V in ein Bildprogramm einfügen und als Datei speichern. Alle Beteiligten an diesem Tag dürfen über diese Photos frei verfügen. Bei einer Veröffentlichung auf Websites oder Blogs werden wir uns ganz bestimmt über eine Quellengabe © H.Wittmann – france-blog.info sehr freuen.

> Prix des lycéens allemands 2014 – Les groupes de travail à l’Institut français
> Prix des lycéens allemands 2014 – Le jury
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (II)
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (I)

Prix des lycéens allemands 2014. Die Autorinnen und der Autor der nominierten Romane antworten auf die Fragen der Juroren.

Sonntag, 16. März 2014

Sabine Panet, Pauline Penot, Éric Sanvoisin und Irène Cohen-Janca stellen sich am Freitag, 14. März 2014 auf der Leipziger Buchmesse 2014 den Fragen der Juroren des Prix des lycéens allemands:

Prix des lycéens allemands 2014
Lesung im Institut français in Leipzig

Sonntag, 16. März 2014

Die nominierten Bücher für den Prix des lycéens allemands 2014:

• Le cœur n’est pas un genou que l’on peut plier von Sabine Panet und Pauline Penot: Die humorvoll erzählte Geschichte einer französisch-senegalesichen Zwangsheirat, gegen die die junge Awa mit allen Frauen der Familie kreativ zu Werke geht.
• Ma von Louis Atangana: In einem Dorf in Kamerun träumt der junge Außenseiter Félix von Europa. Als er die Kindersoldatin Magali kennenlernt, verändern sich seine Ziele.
• Le parloir von Éric Sanvoisin: Yan wird verdächtigt, den Vater seiner Freundin ermordet zu haben. Seitdem er in Haft sitzt, schweigt er – auch über den Täter.
• Demander l’impossible.com von Irène Cohen-Janca: Das komplizierte Leben eines ganz normalen Jugendlichen durch die Brille des 68er-Slogans „Seid realistisch, verlangt das Unmögliche!“ betrachtet.

Dieser Jugendliteratur-Preis geht auf den französischen Prix Goncourt des lycéens zurück und ist eine Gemeinschaftsinitiative des Institut français Deutschland und des Verlags Ernst Klett Sprachen. Er wird von den Kultusministerien der Länder, der Leipziger Buchmesse und dem Unternehmen EDF Deutschland unterstützt.

Am 13. März 2014 lasen Irène Cohen-Janca und Éric Sanvoisin aus ihren Romanen und beantworteten die Fragen der Schüler. Veit R. J. Husemann hat die Veranstaltung moderiert. Unser Blog hat die Lesung aufgezeichnet. Der Film wird gerade bearbeitet und bald hier angezeigt.

Bitte klicken Sie erst dann auf eines der folgenden Bilder, wenn diese Website vollständig geladen ist, sonst öffnet sich das Fotoalbum auf schwarzem Grund nicht:

Mit Druck können Sie ein Sreenshot – DRUCK – machen und mit STRG/CTRL-V in ein Bildprogramm einfügen und als Datei speichern. Alle Beteiligten an diesem Tag dürfen über diese Photos frei verfügen. Bei einer Veröffentlichung auf Websites oder Blogs werden wir uns ganz bestimmt über eine Quellengabe © H.Wittmann – france-blog.info sehr freuen.

> Prix des lycéens allemands 2014 – Les groupes de travail à l’Insitut français
> Prix des lycéens allemands 2014 – Le jury
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (II)
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (I)

Prix des lycéens allemands 2014 – Les groupes de travail à l’Institut français

Sonntag, 16. März 2014

Nach der Jurysitzung haben die Jurorinnen und der Juror im Institut français in Leipzig die Preisverleihung am folgenden Tag vorbereitet. Lehrer und Schüler arbeiteten in getrennten Arbeitsgruppen:

Bitte klicken Sie erst dann auf eines der folgenden Bilder, wenn diese Website vollständig geladen ist, sonst öffnet sich das Fotoalbum auf schwarzem Grund nicht:

Mit Druck können Sie ein Sreenshot – DRUCK – machen und mit STRG/CTRL-V in ein Bildprogramm einfügen und als Datei speichern. Alle Beteiligten an diesem Tag dürfen über diese Photos frei verfügen. Bei einer Veröffentlichung auf Websites oder Blogs werden wir uns ganz bestimmt über eine Quellengabe © H.Wittmann – france-blog.info sehr freuen.

> Prix des lycéens allemands 2014 – Débat à l’Institut français de Leipzig (I)

> Prix des lycéens allemands 2014 – Le jury
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (II)
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (I)

Prix des lycéens allemands 2014 – Le jury

Sonntag, 16. März 2014

Am 13. März 2014 haben die Landesjuroren im Institut français in Leipzig den Gewinner des Prix des lycéens 2014 ermittelt. Bouche cousue bis zum Ende der Preisverleihung am Freitag,m 14. März um 14 Uhr auf de Buchmesse in Leipzig!

Bitte klicken Sie erst dann auf eines der folgenden Bilder, wenn diese Website vollständig – mit der rechten Spalte – geladen ist, sonst funktioniert das Fotoalbum auf schwarzem Grund nicht: Danach gibt es Pfeile nach rechts und links und ein Kreuz zum Beendigen des Albums.

Mit Druck können Sie ein Sreenshot – DRUCK – machen und mit STRG/CTRL-V in ein Bildprogramm einfügen und als Datei speichern. Alle Beteiligten an diesem Tag dürfen über diese Photos frei verfügen. Bei einer Veröffentlichung auf Websites oder Blogs werden wir uns über eine Quellengabe © H.Wittmann – france-blog.info sehr freuen.

> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (II)
> Prix des lycéens allemands 2014 Débat à l’Institut français de Leipzig (I)

Prix des lycéens allemands 2014
Débat à l’Institut français de Leipzig (II)

Sonntag, 16. März 2014

Bitte klicken Sie erst dann auf eines der folgenden Bilder, wenn diese Website vollständig geladen ist, sonst öffnet sich das Fotoalbum auf schwarzem Grund nicht:

Mit Druck können Sie ein Sreenshot – DRUCK – machen und mit STRG/CTRL-V in ein Bildprogramm einfügen und als Datei speichern. Alle Beteiligten an diesem Tag dürfen über diese Photos frei verfügen. Bei einer Veröffentlichung auf Websites oder Blogs werden wir uns ganz bestimmt über eine Quellengabe © H.Wittmann – france-blog.info sehr freuen.

> Prix des lycéens allemands 2014 – Débat à l’Institut français de Leipzig (I)

Prix des lycéens allemands 2014
Débat à l’Institut français de Leipzig (I)

Sonntag, 16. März 2014

Am 13. März 2014 haben sich die Juroren, die den Gewinner des Prix de lycéens allemands ermitteln sollten, im Institut français in Leipzig versammelt.

In jedem Bundesland waren die Vertreter der Landesjury bestimmt worden:

> L’institut français de Stuttgart – Bade-Wurtemberg : Jury régional du “Prix des lycéens allemands 2014″
> Prix littéraire des lycéens 2014 – Die Jury hat in Nordrhein-Westfalen getagt

Vor der endgültigen Abstimmung haben die Juroren noch einmal über die nominierten Bücher debattiert:
Bitte klicken Sie erst dann auf eines der folgenden Bilder, wenn diese Website vollständig geladen ist, sonst öffent sich das Fotoalbum auf schwarzem Grund nicht :

Mit Druck können Sie ein Sreenshot – DRUCK – machen und mit STRG/CTRL-V in ein Bildprogramm einfügen und als Datei speichern. Alle Beteiligten an diesem Tag dürfen über diese Photos frei verfügen. Bei einer Veröffentlichung auf Websites oder Blogs werden wir uns ganz bestimmt über eine Quellengabe © H.Wittmann – france-blog.info sehr freuen.

10 Jahre Prix des lycéens allemands auf der Leipziger Buchmesse

Dienstag, 11. März 2014

| Das TV-Studio des Frankreich-Blogs | Der Computer im Französischunterricht |
| Centenaire 1914-1918 | OFAJ/DFJW | Sénat MIC Internet | Françallemagne 2.0 |

Freitag, den 14.03.2014, von 14.00 bis 15.45 Uhr auf der Leipziger Buchmesse, Congress Center Leipzig Saal 2

Seit Herbst 2013 lesen 4.500 Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland 4 aktuelle französische Jugendromane im Original und diskutieren in der Klasse über einen Favoriten.

Höhepunkte dieses bereits zum 10. Mal stattfindenden und überaus erfolgreichen Programms zur Förderung der französischen Sprache an deutschen Schulen sind die Wahl des bundesweiten Sieger-Buches durch die 16 Jurymitglieder der Länder und die Verleihung des Prix des lycéens allemands auf der Leipziger Buchmesse. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird dem Autor oder der Autorin des gewählten Buches in Anwesenheit des französischen Botschafters, Maurice Gourdault-Montagne, überreicht.

Nominierte Bücher:

• Le cœur n’est pas un genou que l’on peut plier von Sabine Panet und Pauline Penot: Die humorvoll erzählte Geschichte einer französisch-senegalesichen Zwangs-heirat, gegen die die junge Awa mit allen Frauen der Familie kreativ zu Werke geht.
• Ma von Louis Atangana: In einem Dorf in Kamerun träumt der junge Außenseiter Félix von Europa. Als er die Kindersoldatin Magali kennenlernt, verändern sich seine Ziele.
• Le parloir von Éric Sanvoisin: Yan wird verdächtigt, den Vater seiner Freundin ermordet zu haben. Seitdem er in Haft sitzt, schweigt er – auch über den Täter.
• Demander l’impossible.com von Irène Cohen-Janca: Das komplizierte Leben eines ganz normalen Jugendlichen durch die Brille des 68er-Slogans „Seid realistisch, verlangt das Unmögliche!“ betrachtet.
Dieser Jugendliteratur-Preis geht auf den französischen Prix Goncourt des lycéens zurück und ist eine Gemeinschaftsinitiative des Institut français Deutschland und des Verlags Ernst Klett Sprachen. Er wird von den Kultusministerien der Länder, der Leipziger Buchmesse und dem Unternehmen EDF Deutschland unterstützt.

Weitere Informationen unter:
> http://www.institutfrancais.de/prixdeslyceens/
> http://www.france-blog.info/category/prix-des-lyceens
Prix littéraire des lycéens 2014

> Prix littéraire des lycéens 2014 – Die Jury hat in Nordrhein-Westfalen getagt
> L’institut français de Stuttgart – Bade-Wurtemberg : Jury régional du “Prix des lycéens allemands 2014″

Prix littéraire des lycéens 2014
Die Jury hat in Nordrhein-Westfalen getagt

Samstag, 22. Februar 2014

| Das TV-Studio des Frankreich-Blogs | Der Computer im Französischunterricht |
| Centenaire 1914-1918 | OFAJ/DFJW | Sénat MIC Internet | Françallemagne 2.0 |

Am Dienstag, 18. Februar 2014, haben das Sprachbüro für Nordrhein-Westfalen und das > Institut français Düsseldorf die deutschen Schüler aus Nordrhein-Westfalen für die Landesjury des Preises von französischer Jugendliteratur empfangen. Während ganztägiger Debatten in französischer Sprache haben die Schüler ihren Lieblingsroman sowie ihren Landesvertreter ausgewählt. Dieser wird unser Land bei der Bundesjury auf der Leipziger Buchmesse am 14. März vertreten.

2014 waren folgende Romane nominiert und wurden von etwa 4000 Schülern in ganz Deutschland bearbeitet :
- Demander l´impossible.com von Irène Cohen-Janca
- Le parloir von Eric Sanvoisin
- Ma von Louis Atangana,
- Le cœur n´est pas un genou que l´on peut plier von Sabine Panet und Pauline Penot.

Seit September 2013 haben sich 47 Französischklassen in ganz Nordrhein-Westfalen den Herausforderungen der Literaturkritik gestellt. Vergangenen Dienstag haben 20 von ihren Schulen auserwählte und von annähernd 170 mitgereisten Schülern und Lehrern unterstützte Vertreter im Palais Wittgenstein des Institut français Düsseldorf über ihre Buchauswahl debattiert und diese gegenüber ihren Konkurrenten verteidigt… in französischer Sprache!

Der Generalkonsul Frankreichs, die leitende Ministerialrätin für das Schulministerium des Landes Nordrhein-Westfalen, der Redaktionsleiter Romanische Sprachen des Klett-Verlags sowie die Präsidentin der > Vereinigung der FranzösischlehrerInnen waren anwesend und haben den Wettbewerb tatkräftig unterstützt.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums dieses Preises hatten die Schüler Gelegenheit, Maja von Vogel kennenzulernen, die Übersetzerin des Romans Le Temps des miracles (von Anne-Laure Bondoux), des Jugendliteraturpreises 2012. Unser Ehrengast ist zudem Autorin erfolgreicher deutscher Jugendromane.

Die Schulen haben mit großem Engagement und Enthusiasmus am Prix des lycéens allemands teilgenommen. Die hohe Qualität der Schülerdebatten war im Übrigen bezeichnend für den ausgezeichneten Französischunterricht in Nordrhein-Westfalen. In diesem Jahr wird Pauline Rittel, Schülerin der 11. Jahrgangsstufe des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Hilden, nach Leipzig fahren, um die Stimme unserer Landesjury zu verteidigen.

Fotos: > Institut français Düsseldorf.

 

Download

Das Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter