Archiv für die Kategorie 'Prix des lycéens'

Prix des lycéens allemands 2016-2017

Montag, 29. August 2016

Prix des lycéens allemandsDer Prix des lycéens allemands ist eine Initiative des Institut français Deutschland in Zusammenarbeit mit der Ernst Klett Sprachen GmbH. Seit 2004 hat der Prix des Lycéens Tausende von Schülerinnen und Schüler mit französische Jugendautoren zusammengebracht. Sie teilen ihre Schreib- und Leseerlebnisse auf Französisch zu teilen und krönen den Gewinner.

> Der Prix des lycéens allemands – Website des Institut français

Die Schülerinnen und Schüler lesen eine Auswahl spannender Bücher und bereiten sich auf die Entscheidungen der Jurys vor. Das Projekt ist ein wunderbarer Anlass, die Französischkenntnisse zu vertiefen. Kompetenzen, wie selbstständiges Zeitmanagement, demokratische Diskussions- und Konsensfähigkeit, kritische Argumentationsfähigkeit, Präsentationskompetenz, freies Sprechen werden geübt und erweitert.

Die nominierten Bücher für den Prix des lycéens allemands 2017:

beauvais-petites-reines tixier-traversee erli-20-pieds-sous-terres kavian-frere-simon
Clémentine Beauvais
> Les petites reines
Sarbacane 2015
Jean-Christophe Tixier
> La Traversée
Rageot 2015
Charlotte Erlih
> 20 pieds sous terre
Actes Sud Junior 2014
Eva Kavian
> Le frère de Simone
Oskar jeunesse
2015

Die Schülerinnen- und Schülervertreter der 16 Bundesländer entsenden Juroren in die Bundesjury, die den Gewinner des Prix des Lycéens allemands ermittelt.

Die diesjährige Ausgabe des Prix des lycéens allemands 2016-2017 steht in einem ganz besonderen Rahmen. Frankreich ist Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse. Aus diesem Anlass wird die Preisverleihung am Samstag, dem 14. Oktober 2017 in Frankfurt stattfinden.

Anmeldungen erfolgen ab Schuljahresbeginn 2016-2017. Die Büchersets werden spätestens 10 Tage nach Ablauf der Anmeldefrist verschickt.

Informationen finden Sie beim jeweiligen Attaché ihres Bundeslandes.

> Der Prix des Lycéens allemands im Unterricht

Rappel: Le Prix des lycéens allemands 2016

Mittwoch, 20. April 2016

> Prix des lycéens allemands 2016 in Lübeck: Der Prix des lycéens allemands, ein ehrgeiziges Literaturprojekt im Sprachenprofil Q1c, hat auch in diesem Jahr an der Thomas-Mann-Schule mit einer Lesung, einem Fachtag und der Teilnahme an der Landesjury in Kiel für die Bedeutung der französischen Sprache geworben.


Hannah Jamet-Lange hat das folgende Diaporama mit den Erinnerungen an den diesjährigen Prix des lycéens allemands produziert:

Auf unserem Blog

> Die Verleihung des Prix des lycéens allemands 2016

> Was können Sie mit Französisch machen ? Die Antworten von Bernd Schmidt

> Landesjury Baden- Württemberg für den Prix des lycéens 2016

Was können Sie mit Französisch machen ?
Die Antworten von Bernd Schmidt

Montag, 21. März 2016

Französisch aufgeben? Wollen Sie sich wirklich die besten Chancen verbauen? Jede Schülerin und jeder Schüler, die/der in der Schule Französisch lernt, sollte sich den folgenden Film (9 Min.) ansehen. Dr. Bernd Schmidt (Vorstand der > VdF – Vereinigung der Französischlehrerinnen und –lehrer e.V.) hat bei seiner Ansprache anlässlich der > Preisverleihung des Prix des lycéens allemands am 18. März 2016 nachdrücklich auf alle Möglichkeiten hingewiesen, die Schülerinnen und Schülern offenstehen, wenn sie in der Schule Französisch lernen:

Linkliste:
Deutsch-Französisches Jugendwerk
Deutsch-französischer Jugendausschuss
Deutsch-französisches Jugendparlament

> Argumente für Französisch

Die Verleihung des Prix des lycéens allemands 2016 (I)

Sonntag, 20. März 2016

„Schulen erhalten Preise, Lehrer sogar manchmal auch und einige Schüler sind vor dem Abitur schon hochdekoriert. Aber wann verleihen eigentlich Schüler mal Preise?“ fragt das Gymnasium Bondenwald > Bundes-Jury mit Louisa Hadadi verleiht den „Prix des lycéens“ in Leipzig

Die Bundesjuroren haben in Leipzig entschieden. Die Gewinnern des Prix des lycéens allemands 2016 ist Claire Mazard mit Une arme dans la tête. Sie erhielt den vom > Verlag Ernst Klett Sprachen GmbH gestifteten Preis in Höhe von 5000.00 EURO.

Wr hier den Film der Preisverleihung, die am letzten Freitag auf der Leipziger Buchmesse stattfand.

Die Preisverleihung begann mit einer Ansprache des > Botschafters der Französischen Republik in Deutschland S.E.M. Philippe Étienne.

pdl-2016-2-2014

Hier ist das Fotoalbum. Bitte öffnen Sie es erst mit einem Klick auf das erste Foto, wenn diese Seite komplett geladen ist, also der kleine blaue Kreis verschunden ist. Mit einem Klick rechts auf das Foto geht es weiter. 80 Foto:

Nach S.E. M. Etienne sprachen der Abgeordneten Pierre-Yves Le Borgn‘ und Bernd Schmdt, > VdF, > Pierre-Yves Le Borgn‘, Député des Français à l’étranger, Hendrik FuUnke, Leiter der Redaktion Romanische Sprachen der Ernst Klett Sprachen AG, und Wilfried Kühner, Leiter der Abteilung 3 am Sächsischen Kultusministerium:

Zu diesem Film: Er enthält die Vorstellungen der Bücher durch dei Delgierten fast in voller Länge, auch wenn die Tonqualität nicht ganz so toll ist, ist dieser Film ein beeindruckendes Zeugnis dafür, wie gut die Schülerinnen und Schüler sich auf diese Preisverleihung vorbereitet haben. Vor so einem großen und vollen Saal sich in langen Passagen auf Französisch ausdrücken, das will gekonnt und gelernt sein. Dazu die Reden der Gäste, die die Bedeutung der Literatur für den Französischunterricht unterstrichen haben!

Pierre-Yves Le Borgn’, député des Français à l’etranger écrit sur son blog : > De Erfurt à Leipzig (17-18 mars 2016) : « Avec l’Ambassadeur Philippe Etienne, je me suis rendu au Salon du Livre, l’un des plus importants évènements chaque année à la Messe de Leipzig. J’y ai assisté à la finale du 12ème Prix des lycéens allemands, une manifestation inspirée du Prix Goncourt des lycéens et organisée par l’Institut français d’Allemagne en partenariat avec les éditions Klett. Cette année, ce sont près de 3 .000 jeunes qui, dans chacun des 16 Länder, ont pris part à ce prix, échangeant en français sur les mérites comparés de 4 romans de jeunesse proposés à leur lecture. Le mois passé à Düsseldorf, j’avais été le témoin passionné de la finale des jeunes de Rhénanie du Nord – Westphalie. Leur maîtrise de la langue française, leur qualité d’expression et la force de leurs arguments m’avaient beaucoup impressionné. J’ai tenu à leur rendre hommage dans mon intervention lors de la cérémonie, rappelant que l’amour des livres dure toute une vie, qu’il est contagieux et que la lecture construit la paix. » :


Prix des lycéens allemands 2016:

> Landesjury Baden- Württemberg für den Prix des lycéens 2016

Websites:

> Institut français. Prix des lycéens

Pressestimmen:

> Ernst Klett Verlag

> Le petit journal

> Bildungsklick

Gymnasien:

> Paul Klee Gymnasium, Rottenburg am Neckar

> Eleonoren Gymnasium, Worms

> Gymnasium, Meckelfeld

> Gymnasium, Bad Zwischenahn-Edewecht

> Hölderlin Gymnsium, Heidelberg

> Gymnasium in Gustav-Heinemann-Schulzentrum, Düsseldorf

> Siebenpfeiffer-Gymnasium, Kusel

> Hans-Leinberger Gymnasium, Landshut

> Franziskus Gymnasium, Nonnenwerth

> Gutenbergschule, Wiesbaden

> Friedrich-Albert-Lange Schule, Solingen Wald

> Goethe Schule, Wetzlar

> Käthe Kollwitz Schule, Hannover

> Gymnasium, Oberursel

> Wo gibt es weitere berichte über den Prox des lycéens 2016?

Landesjury Baden- Württemberg für den Prix des lycéens 2016

Dienstag, 23. Februar 2016

Heute hat die Landesjury für den prix des lycéens allemands 2016 im Institut français in Stuttgart getagt, um ihre Delegierte oder Delegierten für die Bundesjury in In Leipzig zu ermitteln. Schülerinnen und Schüler aus 20 Schulen in Baden-Württemberg zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern waren nach Stuttgart gekommen. www.france-blog.info war mit dabei und hat Fotos aufgenommen und dabei die Debatte der Juroren mit verfolgt und dabei auf Facebook geschrieben: www.france-blog.info ist im Institut français de Stuttgart und beobachtet die Schülerinnen und Schüler, die an der Landesjury Baden-Württemberg, mitmachen, um ihre/n Delegierte/n zu wählen, die/der sie in Leipzig bei der Bestimmung der Siegerin vertreten wird. Es macht Spaß, hier zuzuhören. Das sprachliche Niveau der Schülerinnen und Schüler, die hier auf Französisch die vier Bücher des Wettbewerbs diskutieren ist beachtlich. Gute Argumente und sie können einander zuhören, sie kennen sehr genau den Imhalt der Bücher, sie können ihre eigene Meinung mit Nachdruck vertreten. Wunderbar. Gegen 16 Uhr sind alle Fotos auf www.france-blog.info. (C) H. Wittmann. die Teilnehmer dieser Veranstaltung von heute dürfen die Fotos auf ihren Websites wie besprochen rechtefrei verwenden.“



> Prix des lycéens allemands

Bitte öffnen Sie das Fotoalbum mit einem Doppelklick auf ein Foto erst, wenn diese Website, die Seite dieses Blogs vollständig geladen ist, der blaue Kreis oben im Reiter muss verschwunden sein:

Und – Premiere – mit dem IPAD haben wir auch Fotos gemacht, die wollen wir auch hier noch zeigen. Die Gruppen wurden eingeteilt, und es ging los, als wenn sie schon immer so zusammengearbeitet hätten:

Der Film: La remise du prix des lycéens allemands. Leipzig, 13 mars 2015

Montag, 16. März 2015

Eine super gelungene Veranstaltung. > S.E. M. Philippe Etienne, Botschafter der Französischen Republik in Deutschland, Hendrik Funk, > Ernst Klett Sprachen, Ulrike Lange, > 1. Vorsitzende der Vereinigung der Französischlehrer und Dr. Dorit Stenke, Sächsisches Staatsministerium für Kultus begrüßten die Jury (16 Schülerinnen und Schüler aus allen Bundesländern), und die Gäste.

Isabelle Gagnon, La fille qui rêvait d’embrasser Bonnie Parker, hat den Prix des lycéens allemands 2015 gewonnen. Nos Félicitations !

Der Film wird um 13 h 10 hier angezeigt:

Prix des lycéens allemands (I)

Montag, 16. März 2015

Am 13. März fand auf der Leipziger Buchmesse die Verleihung des Prix des lycéens allemands statt:

Bitte öffnen Sie das folgende Album mit einem Klick auf ein Foto erst dann, wenn diese Website vollständig geladen ist. 44 Fotos.

> Der Film: La remise du prix des lycéens allemands. Leipzig, 13 mars 2015

Prix des lyceéns allemands 2015 (II)

Montag, 16. März 2015

Am 13. März fand auf der Leipziger Buchmesse die Verleihung des Prix des lycéens allemands statt:

Bitte öffnen Sie das folgende Album mit einem Klick auf ein Foto erst dann, wenn diese Website vollständig geladen ist. 44 Fotos.

> Der Film: La remise du prix des lycéens allemands. Leipzig, 13 mars 2015

Prix des lycéens allemands. Die Fotos: Die Sitzung der Bundesjury im Institut français in Leipzig

Montag, 16. März 2015

16 Schülerinnen und Schüler bildeten die Bundesjury haben am 12. März 2015 im Institut français de Leipzig getagt und den Gewinner des Prix des lycéens allemands 2015 bestimmt.

Bitte öffnen Sie das folgende Album mit einem Klick auf ein Foto erst dann, wenn diese Website vollständig geladen ist. 44 Fotos.

Leipziger Buchmesse 2015.
Preisverleihung: Prix des lycéens allemands

Mittwoch, 11. März 2015

www.france-blog.info reist zur Buchmesse nach Leipzig:

Am Freitag, 13. März, finden zum „Jugendliteraturpreis / Prix des lycéens allemands“ zwei Veranstaltungen statt.

Dieser Preis ist eine Initiative des Institut français Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Ernst Klett Verlag und ist dem französischen Literaturpreis „Prix Goncourt des lycéens“ nachempfunden

> Institut français

Von 10.30 bis 11.30 Uhr diskutieren im Congress Center, Vortragsraum 11, Ebene +2, die für den Preis nominierten Autoren mit ihrem jungen Publikum in deutscher und französischer Sprache.

Von 14.00 bis 15.30 Uhr stellen Schülervertreter im Congress Center, Saal 2, Ebene +1, dem Publikum die nominierten Bücher vor. Dabei wird die Entscheidung der Jury bekannt gegeben und der Preis vom Botschafter der Republik Frankreich, > S.E.M. Philippe Etienne, offiziell verliehen.

> “Frankreich auf der Buchmesse”

Der Frankreich-Blog auf

France-blog.info auf Facebook

Follow FranceBlogInfo on Twitter


Aktuelle Themen
auf unserem Blog:

> Der Autor dieses Blogs

> Argumente für Französisch

> Präsidentschaftswahl 2017

> Vortrag: #Brexit oder #nonBrexit?

> Brexit

> Interview mit Olaf Scholz

> 14 juillet 2016: Terror in Nizza

> Französisch in Deutschland : Interview d'Emmanuel Suard ****

> Fußball-Europameisterschaft 2016

> Der Vergleich I- XIII La comparaison

> Jacques Toubon, Défenseur des droits, parle des migrants et des réfugiés

> Un traité de l’Élysée 2.0 ?

> 29 mai 2016 : Les commémorations de la bataille de Verdun

> Unsere Videos

> Nachgefragt: CNCDH

> Marcel Proust

> Die Attentate vom 13.11.2015

> Commission nationale consultative des droits de l’homme CNCDH

> Digital unterrichten

> Loi numérique 2016

> Twittern

> Bloggen für F und D

> Verdun

#COP21 auf unserem Blog

> Orthographiereform

> Napoleon III.

> Flüchtlinge-Integration

> Kurzfilm 2016

> Warum Französisch?

> Loi travail

> Open Access

> Jean-Paul Sartre

> L'étranger

> Schengen

> Deutsch-französischer Ministerrat

> La francophonie

> Digitale Agenda

> Lexikometrie